Prodipe Studio 22 Pro läuft nicht

von Dr. Donut, 13.02.16.

  1. Dr. Donut

    Dr. Donut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.16   #1
    Hallo,

    wie die Überschrift schon sagt, das Interface gibt aus den Assymetrischen 6,35mm Klinkeoutputs keinen Ton von sich. Die Bedienungsanleitung ist auch keine Hilfe.

    Aber mal alles auf Anfang. Ich habe das gute Stück bei eBay erstanden (und ja, ich habe den Verkäufer schon informiert), ausgepackt und mit dem USB Kabel was vorher am Line6 UX2 angeschlossen war mit einem usb 2.0 Bus verbunden. Ich hatte auch schon 3.0 probiert (wie man das so aus der verzweiflung so macht), hat auch auch nichts geholfen. Soweit so normal. Danach ging es ans Treiber Installieren und dass wurde mir mit einem "Installation successful" bestätigt. Nur erkennt der Treiber das Interface nicht. Neuinstallieren, Ein- Ausstöpseln, Neustarten hat alles nichts gebracht. Kurz: Die Kiste läuft nicht.

    In Windows unter "Hardware und Sound / Sound" wird das Gerät erkannt und Pegel ist auch vorhanden. Das Interface selbst sollte eigentlich keine technischen Mängel haben, da aus dem Kopfhörerausgang, wenn ich den auf 100% aufdrehe, ganz leise das Signal das ich aus dem Rechner rausgebe vom Phonesoutput wiedergegeben wird.

    Ansonsten steht "Mix" auf "Out" und mehr weiß ich leider nicht was noch wichtig wäre.

    Hier noch der Link zu dem guten Stück: http://www.prodipe.com/de/produkte/interfaces-audio/item/294-studio-22-pro

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
     
  2. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 13.02.16   #2
    Hallo Dr. Donut
    Nur mal gerade zum Verständnis für mich :D
    Habe ich das so richtig verstanden, das du das Line 6 abgeklemmt hast, dort (am gleichen USB-Port) das Prodipe angeschlossen, und dann den Treiber installiert hast ?

    Ist das Interface in der Registerkarte "Wiedergabe" als Standard Gerät ausgewählt (grüner Punkt mit einem Häckchen drin) ?.
    Wenn nicht, mach das mal.

    upload_2016-2-13_21-35-37.png
     
  3. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.02.16   #3
    Richtig. Also im Grunde habe ich das Interface nur ausgetauscht.

    Und so sieht die WIedergabe aus:
     

    Anhänge:

  4. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 13.02.16   #4
    Nee,.kann mir nicht vorstellen, das dass so richtig ist. Auch in der Registerkarte "Wiedergabe" sollte ganz eindeutig das Interface angegeben sein.
    Da ist was bei der Installation schief gelaufen. Was ist denn in der Registerkarte "Aufnahme" eingetragen ?. Ist dort das Interface angegeben ?.
     
  5. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 13.02.16   #5
    Das ist schon mal absolut nicht der richtige Weg.

    Dann mach jetzt mal folgendes........

    Interface vom PC trennen.
    Systemsteuerung > "Programme und Funktionen". Dort deinstallierst du erst mal das Line 6 und das Prodipe komplett.
    Nun gehst du folgende Schritte durch.....

    Desktop > "Computer" dort mit rechtem Mausklick auf "Eigenschaften"
    Hier nun auf den Link "Erweiterte Systemeinstellungen" klicken.
    Jetzt auf den Button "Umgebungsvariablen"... klicken
    Hier nun unter Systemvariablen auf "Neu"...
    Bei "Name der Variablen" gibst du ein: DEVMGR_SHOW_NONPRESENT_DEVICES
    Bei Wert der Variablen: 1
    bestätigen mit OK......Neustart

    Wenn du dann in den Gerätemanager wieder reingehst, klickst du oben auf "Ansicht" und dann auf "Ausgeblendete Geräte anzeigen"
    ALLE Geräte die nun hellgrau dargestellt werden, sind Geräte, die zur Zeit nicht angeschlossen sind.
    Diese kannst du alle löschen. Keine Sorge....Sollte einer dieser Geräte später wieder angeschlossen werden, wird es automatisch wieder erkannt und installiert.
    Anschließend würde ich dann mal einen Registry Cleaner laufen lassen. Am besten mal den CCleaner.

    Hast du das alles gemacht, installierst du zuerst komplett den Treiber( hier die aktuellste Version ) des Prodipe. Erst wenn die Installation komplett durch ist, schließt du das Interface an.
    Dann nochmal schauen, wie es aussieht.
     
  6. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.16   #6
    Habe alles genauso gemacht wie beschrieben. Keine Veränderung. Habe auch den support angeschrieben. Ich bin gespannt wann bzw. ob überhaupt eine antwort kommt. Vielen Dank für deine großen mühen.

    Habe mir auch noch erlaubt ein Bild der Software anzuheften.
     

    Anhänge:

  7. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 15.02.16   #7
    Hmm :gruebel:
    Du hast zuerst komplett den Treiber installiert und das Interface angeschlossen.....Kam dann unten rechts in der Taskleiste eine Meldung....
    "Neue Hardware wird installiert" oder "Neue Hardware gefunden" ??.

    Ist im Gerätemanager das Interface aufgeführt ?
    Mit welcher DAW willst du denn aufnehmen, wird dort das Interface angegeben ?.
    Im Systemsound, Registerkarte "Wiedergabe" und Aufnahme wird das Interface auch nicht angegeben ?.
     
  8. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.16   #8
    Richtig. Ich bin so vorgegangen wie beschrieben. Habe zuerst alles deinstalliert, bin dann mit dem cleaner dran, habe die software installiert und zu guter letzt angeschlossen. Das Interface ist auch im Gerätemanager und im Systemsound (Wiedergabe/Aufnahme) aufzufinden und alles läuft wie es soll. Cubase kennt den asiotreiber zwar, kann den aber nicht anwählen.
     
  9. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 15.02.16   #9
    Warst du bei Cubase denn mal in den Einstellungen, "Geräte konfigurieren" > "VST-Audiosystem" und hast dort den Asiotreiber angegeben,
    inkl. der Einstellungen ?.

    upload_2016-2-15_13-40-1.png
     
  10. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.16   #10
    Habe ich alles eingestellt. Bringt mir aber nichts denn der Asiotreiber erkennt das Interface nicht wie auf dem Bild "Unbenannt" zu sehen ist.
     
  11. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 15.02.16   #11
    Dann versuche doch bitte nur mal testweise, die gleiche Vorgehensweise mit dem Asio4all oder den Universal Asio Treiber von Fender,
    ob der das Interface erkennt.
    Wenn nicht, bin ich ehrlich gesagt, dann auch etwas überfragt.
    Ich hoffe, es meldet sich dann noch jemand hier, der da vielleicht weiterhelfen kann.
    Für mich ein Rätsel, da das Interface überall erkannt wird (Gerätmanager und Soundsystem).
    Der Treiber sollte doch auch für 64bit System ausgelegt sein. So habe ich es jedenfalls gelesen.
     
  12. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.02.16   #12
    Die Frage ist jetzt tatsächlich nur, wie greife ich auf asio4all/fender zu? In Cubase bringt es mir nichts. Es erscheint auch kein icon auf dem Desktop oder in der Startleiste oder sonst wo. Also irgendwas läuft wohl ganz schief...
     
  13. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 15.02.16   #13
    Doch, eigentlich schon. Beide Asio Treiber sollte wie in Post#9 in dem Screenshot bei "VST-Audiosystem" und dem Eintrag "Asio-Treiber" (roter Pfeil) aufgelistet sein.
     
  14. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.16   #14
    Sind auch alle da. Nur ausserhalb von Cubase hätte ich gerne noch Ton. Und wenn der hauseigene Treiber seine Hardware nicht erkennt, passiert halt nichts.
     
  15. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 16.02.16   #15
    Ausserhalb von Cubase ?.
    Was ist das denn jetzt für ein Screenshot aus Post#6 von dir, ist das dass Asio Fenster aus Cubase oder hast du das ausserhalb von Cubase
    nochmals geöffnet ?.

    Wird das Interface denn in Cubase mit den Asio Treibern erkannt ?.
    Kannst du in Cubase denn mit dem Interface arbeiten ?

    Kanns jetzt im Moment nicht checken aber soweit ich weiß, läuft bei mir ausserhalb von Samplitude auch keine andere Audio-Software,
    wie Media Player oder dergleichen. Das ist mir aber auch ziemlich Egal.
    Wenn ich mit Samplitude arbeite, dann arbeite ich mit Samplitude und nicht noch mit anderen Audio Programmen.

    Wäre gut, wenn du mal konkret erwähnst, ob du jetzt die Probleme innerhalb von Cubase hast oder weil du versuchst, noch andere
    Audio Programme nebenher laufen zu lassen.
    Ich glaube das funktioniert nämlich generell nicht, da der Asio Treiber dann nur für die geöffnete Audiosoftware belegt ist.
    Bin aber jetzt nicht ganz sicher.
     
  16. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.16   #16
    Ok, ich dachte mir schon das es nicht ganz verständlich war. Ich versuche mal mich verständlicher auszudrücken.

    Es geht in erster Linie garnicht um Cubase sondern darum, dass ich von meinem System gerne Ton hätte mit alles was dazugehört. Systemsound, Mediaplayer, Ton vom Browser etc.
    Wenn ich den Prodipe anschließe, wird der auch von Windows direkt erkannt und als Ausgabegerät eingestellt. Schließlich möchte ich das Interface als Soundkarte verwenden mit der ich auch in Cubase arbeiten kann. Das ist auch das einzige Audioprogramm das ich nutze.

    Dazu muss aber auch ein Treiber installiert werden. So hatte ich es bei der Presonus Audiobox und auch bei dem UX2 von Line6. Also vom jeweiligen Interface den Treiber installiert und schon kommt jeglicher Ton, der mein System produziert, durch das Interface aus den Lautsprechern. Ohne Treiberinstallation läuft halt nichts.

    Dementsprechend habe ich mich pingelig genau an die Anweisungen von Prodipe gehalten was die Installation angeht. Nur mit dem Unterschied, dass der Prodipe Asiotreiber seine Hardware nicht erkennt (Post #6) aber im Systemsound das Gerät nicht nur erkannt sondern auch angesteuert wird (Post #3). Da hatte ich den Mediaplayer laufen lassen.

    In Cubase ist der Asiotreiber auch aufgelistet, nur wird der nicht reingeladen. Ich schätze das liegt daran, dass garkeine Hardware zu der Software existiert. Das ist aber reine Spekulation.
    Von Windows wird auch ein Audiogerät erkannt.
    Von Windows wird auch ein Audiogerät erkannt.
     
  17. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 16.02.16   #17
    Jetzt soweit verstanden.
    Also wenn Cubase nicht geöffnet ist, sollte auch über das Interface der Sound vom System übers Interface laufen.
    Das funktioniert bei mir ohne Probleme.
    Was mich aber stutzig macht, ist der Eintrag in der Registerkarte "Wiedergabe". Das dort "Lautsprecher" steht.

    Eigentlich sollte auch dort ganz eindeutig der Name des Interface angegeben sein.
    Jedenfalls steht auch bei mit bei "Wiedergabe" "Saffire 6 USB" wie auch in der Registerkarte "Aufnahme"
    Das ist mein Interface.

    Mach doch mal folgendes.......
    Einfach in das weiße Feld unter dem letzten Eintrag (wo ich den Pfeil gemacht habe) einen rechtsklick mit der Maus.
    Und gehe dann mal auf den Eintrag "ausgeblendete oder deaktivierte Geräte anzeigen". Könnte sein, das dass Interface dann angezeigt wird ?
    Bei mir steht jedenfalls nichts mit Lautsprecher sondern der Name des Interface.

    upload_2016-2-16_10-35-21.png

    Wieso steht eigentlich bei dir bei Lautsprecher "USB Audio Codecc" ?.
    Was hattest du denn für Boxen am PC ?.


    PS :
    Was ist eigentlich in der Registerkarte "Aufnahme" eingetragen ?.
    Wäre auch mal sehr interessant zu sehen
     
  18. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.16   #18
    Das hat mich auch schon stutzig gemacht. Bei Presonus und Lin6 stand bzw. steht auch das jeweilige Interface und nicht "USB Audio Codec". Was das soll ist mir auch ein Rätsel.
     
  19. Vinterland

    Vinterland Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.04.12
    Beiträge:
    4.577
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.144
    Kekse:
    17.001
    Erstellt: 16.02.16   #19
    Da steht ja auch nicht nur "USB Audio Codec" sondern noch schlimmer :D..."Lautsprecher". Das kann schon mal gar nicht sein.
    Ich glaube wohl kaum, das ein Interface als "Lautsprecher" angegeben wird.

    Hast du das denn mal gemacht ??......
    Was ist eigentlich in der Registerkarte "Aufnahme" eingetragen ?. Wäre auch mal sehr interessant zu sehen.
     
  20. Dr. Donut

    Dr. Donut Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.10
    Zuletzt hier:
    17.01.18
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.02.16   #20
    Nö, "Lautsprecher" ist ganz normal. Habe ich beim ux2 dort stehen und wenn ich mich richtig erinnere damals bei Presonus auch. Und unter dem Reiter "Aufnahme" steht im grunde das gleiche nur halt "Mikrofon".

    Und trotz aller anstrengung habe ich mich dazu entschieden die alte Mauke zurückzuschicken. Der support hat mir einen weiteren AsioFunkTest geschickt der das gleiche ergebnis liefert. Das wollte ich dem support mitteilen aber wenn ich eine Nachricht sende, wird der Text den ich geschrieben habe gelöscht und es kommt die Fehlermeldung das ich einen Text schreiben soll. Ich habe kein Bock mehr auf den Quatsch. Ich lache mir die Audiobox iTwo an und dann wird alles gut.

    Dir danke ich für die große Unterstützung, das ist nicht selbstverständlich.
     
Die Seite wird geladen...

mapping