Progrock /Tipps zu Mix & Arrangement

von Stage73, 16.10.16.

Tags:
  1. Stage73

    Stage73 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.13
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    591
    Erstellt: 16.10.16   #1
    hier findet Ihr mein letztes Projekt:

    www.chromelegs.nl/mp3s/Roald_Whatabout_drms.mp3

    vielleicht sind alle Tracks (und Gesang von mir..) spielerisch nicht 100% ausgereift, so ist das halt als Familienpapa :-) Habt ihr Tipps, was ich am Mix und am Arrangement verbessern koennte?

    (Equipment ist Cubase/Motu-UL/CP70b/Guitarrig/Battery3/m-tron pro, plus Gitarist und Bassist, vielleicht nicht als Equipment zu sehen :-))
     
  2. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    6.575
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.100
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 16.10.16   #2
    Also von der Mischung her ist das ein ziemliches Durcheinander. So ungefähr klingt das, wenn man Spuren in die DAW zieht und das erste mal durchhört. Ziemlich roh und unbearbeitet. Ich würde mal das Schlagzeug ordentlich runterdrehen, den Bass was hoch und die Stimme nach vorne. Und dann sortieren........
     
  3. Stage73

    Stage73 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.13
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    591
    Erstellt: 16.10.16   #3
    danke - hab sofort geaendert, Drums runter, Bass etwas hoch. So klingt das wenn man alles (ausser dann Gitarre & Bass spielen) alleine macht :|
     
  4. adrachin

    adrachin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.05.14
    Zuletzt hier:
    18.11.18
    Beiträge:
    6.575
    Ort:
    Blauen
    Zustimmungen:
    2.100
    Kekse:
    13.717
    Erstellt: 16.10.16   #4
    Wenn die Drums Battery3 sind ist der Hall von Dir. Das heißt, Du kannst das Grauen einfach tauschen mit was schönem........ :D

    Aber so ist schon mal besser. Und der Gesang muss immer noch weiter nach vorne. Der muss auf die Nase. Bass kann auch wieder was weniger. Und die Begleitungen, Keys und sowas, das kann leiser......
     
  5. Stage73

    Stage73 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.13
    Zuletzt hier:
    21.07.17
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    591
    Erstellt: 17.10.16   #5
    Hab das 80er Grauen entfernt und noch so x Verbesserungen durchgefuehrt...Spannend wird aber Mittwoch, ein Freund wird Drums einspielen (echte) und hab mir grad ein paar OH-Mikros dazu gekauft. Mal schauen! (Hauptsache Spass..)
     
Die Seite wird geladen...

mapping