PRS 513 BM Geil- aber 3700.-€ gerechtfertigt?

von Chitarrabella, 21.08.07.

  1. Chitarrabella

    Chitarrabella Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.11
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 21.08.07   #1
    Hi Leute, die oben genannte Gitarre fand ich dermaßen Geil, aber als ich den Preis sah viel mir die Kinnlade 'runter. :screwy:Ist der Preis gerechtfertigt? Was sagt Ihr dazu?:confused:
     
  2. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.08.07   #2
    Gerechtfertigt ist meiner Meinung nach immer der Preis, den der geneigte Käufer dafür zu zahlen bereit ist. Das klassische Axiom von Angebot und Nachfrage!

    Die 513 ist eine tolle Gitarre, sowohl optisch als auch klanglich. Hab mehrere 513 schon in den Händen gehabt und ausführlich über verschiedene Mesa Amps angetestet und bin der Meinung, dass die Gitarre die Produktpalette von PRS sivvoll ergänzt. Unter'm Strich ist die 513 natürlich nur eine "normale" PRS Custom mit aufgemotzten Soundmöglichkeiten. Ob das den Aufpreis dann letztlich rechtfertigt, muss jeder für sich wissen. Günstiger kommt man da durch alternative Akquisisekanäle (gebraucht, importiert etc.) durchaus auch ran.

    Auf jeden Fall bekommt man mit der 513 ein exzellentes Instrument, dass sich durch ungeheure Klangvielfalt und tolle Bespielbarkeit auszeichnet und die liebgewonnenen Eigenschaften von PRS in sich bündelt. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Und wenn sie dir soooooo gut gefallen hat, dann kommt man doch sicher auch bei einem "horrenden" Preis wie den angegebenen 3700 Euro schon mal ins Grübeln ... :D
     
  3. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
  4. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.08.07   #4
    Nicht übel: 1,35 % weniger zu zahlen! :D
     
  5. Chitarrabella

    Chitarrabella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.11
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 21.08.07   #5
    Besser hätte ich das auch nicht ausdrücken können!:great:
     
  6. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 21.08.07   #6
    Die 513 wurde zwei mal in Folge zur besten Gitarre des Jahres auf der Frankfurter Musik Messe ausgezeichnet. (das gabs noch nie bei einem Instrument...) Ich denke die, die das entscheiden, wissen wovon sie reden.
    Eine Custom 24 mit 10top, Birds und Gold Hardware hat vor 11 Jahren genau 6.000,- DM Liste gekostet. Heute kostet selbe Gitarre bereits 4.113,- EURO Liste.
    Die 513 kostet heute in der "Thomann Ausführung" auch "nur" 3.998,- Euro Liste. Also ich würde mir sofort eine kaufen, wenn ich nicht ständig pleite wär´ ,weil´s immer wieder was wichtigeres gibt, was sich "lohnt" zu kaufen...
     
  7. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.08.07   #7
    Da kostete auch ne Classic Paula "nur" 2000 Mark. :great: Aber prinzipiell stimmt das nur für die Listenpreise. Die Gebrauchtpreise für ältere PRS sind eher im sinken, vor allem Modelle jüngeren Alters gehen für vergleichsweise wenig Geld raus. Hier mal ein Beleg - eine neue PRS Custom 22.
     
  8. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 21.08.07   #8
    Der Preis ist ganz normal... kein 10top, keine Gold Hardware... Bei der Thomann 513 bekommst du halt die Gold Hardware geschenkt vom Listenpreis. Aber du hast schon recht, in aller Regel war es ja schon immer teuer, sich etwas neues zu kaufen- egal was....

    Edit: aber die cu22 vom herrn schwarz ist ja nicht neu, sondern neuwertig...
     
  9. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.08.07   #9
    Naja, in der eBay-Beschreibung steht "neu". Auch wenn sie aus dem Showroom stammt, sollten also keine Macken vorhanden sein. Siggi bzw. seine Mitarbeiter ist/sind da sehr genau bei den Beschreibungen.
     
  10. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 21.08.07   #10
    also ich lese da:

    "Gitarre ist aus unserem Showroom, wurde paar Mal Angespielt, befindet sich aber in Neuwertigem zustand"

    für mich also keine Neuware, sondern ein Vorführmodell...

    aber lass uns nicht Erbsen zählen ;):D

    lg
     
  11. JamesHetfield

    JamesHetfield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    607
    Ort:
    Damme; Niedersachsen bei Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    68
    Erstellt: 21.08.07   #11
    Also für mich wäre der Preis nicht gerechtfertigt, diese 13 möglichkeiten wären mir viel zu kompliziert, ich hätte will lieber 3 Möglichkeiten die dafür 3mal gut klingen und nicht 13 bei denen ich wohlmöglich 10 nich mag^^
     
  12. Gast 2335

    Gast 2335 inaktiv

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.731
    Erstellt: 21.08.07   #12
    Nope ist Neuware, da ich öfters bei Siggi bin hab ich das Teil auch shcon angespielt.
    Mit Showroom ist sein Verkaufsraum gemeint;)
    Und es sit wohl in jedem Anständigen Gitarrenladen so das man neue Gitarren, die da eben rumstehen anspielen darf. Beim Siggi ist das sowieso kein Problem.
    Also schon als neuware zu bezeichnen, sonst wäre jede Gitarre die in irgendeinem Gitarrenladen hängt ein Vorführmodell, man kann sich eben entscheiden:
    Will man neuware, dann darf man eben die Gitarren im Laden vorher nicht testen, und kauft die Katze aus dem Sack.

    Oder man will vorher ausgiebig testen was man kauft, dann muss man eben in Kauf nehmen dass das andere vor einem auch schon getan haben.

    Sowieso finde ich solche threads wie "ist der Preis gerechtfertigt?" extrem nervend, was will man damit bezwecken außer wieder eine rießen diskussion auszulösen, bei der nichts herauskommt, und die dann 10 seiten später geclosed wird weil sie in beleidigungen ausartet so wie fast jeder dieser Threads?

    Aber gut ich sag auch noch was dazu:

    Eine PRS ist ihr geld wert, da es ein spitzenunstrument ist (ich habe noch keine "schlechte" PRS in den händen gehalten, bei anderen Marken dieser Preisklasse jedoch schon.)
    WEr dsa geld nicht hat braucht sich die Gitarre nicht zu kaufen, braucht dann aber auch nicht am Preis rumzumosern.
     
  13. Twiety

    Twiety Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.12.05
    Zuletzt hier:
    20.10.12
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 21.08.07   #13

    Hi, ich finde die 513 durchaus auch nicht uninteressant, aber für mich hat die einfach zu viele Soundmöglichkeiten parat...ich mag's einfacher...ich habe eine McCarty Soapbar mit lediglich 3 Sounds und werde mir nächste Woche wenn mein Händler aus dem Urlaub wieder da ist noch eine SC250 bestellen, die auch nur 3 Sounds hat.

    Was mich an der 513 "stört" ist, dass es die nur mit Vibrato gibt aber nicht mit Stoptail-Bridge.
    Wie gesagt, das ist nur meine Meinung, die Gitarre ist sicherlich genauso top wie die übrigen PRS-Modelle und auch um einiges vielseitiger, aber mir zu kompliziert...
    Ich habe ja schon Probleme mit Amps, die zu viele Regler haben :D

    Es ist übrigens nicht ganz richtig, dass die 513 ne aufgemotzte Custom ist.
    Die Gitarre hat konstruktiv schon ein paar unterschiede, die sich auf den Klang auswirken, das ist zum einen der Hals-Korpus-Übergang, der bei der 513 eher so ähnlich ist wie bei den Singlecut-Modellen und zum anderen (was meiner Ansicht nach wohl noch mehr Einfluss auf den Klang hat) hat die 513 eine etwas längere Mensur als die Custom...nämlich 25,25" statt 25".
     
  14. Hind

    Hind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    2.216
    Zustimmungen:
    571
    Kekse:
    16.498
    Erstellt: 21.08.07   #14
    Richtig, bin dabei! :great:

    Glaub es oder nicht. Aber bei der 513 klingen alle Soundvariationen "gut". Persönliche Präferenzen kann man dabei natürlich ausmachen, aber rein von der Klangqualität sind die unterschiedlichen Pickup-Stellungen allesamt sehr gut aufeinander abgestimmt.

    Touché! Du hast natürlich Recht. Aber es ging mir dabei weniger um die kleinen kosmetischen Änderungen im Vergleich zur Custom sondern um das Prinzip der Bauweise, d.h. dass sie konstruktionsbedingt nicht so weit auseinanderliegen um den Preisunterschied wirklich zu begründen. Letztlich zahlt man natürlich das Konzept auch mit.

    -Hind
     
  15. Chitarrabella

    Chitarrabella Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.07
    Zuletzt hier:
    30.08.11
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    199
    Erstellt: 21.08.07   #15
    Hei, S-to-the-D, wenn's dich nervt brauchst du dir nicht unbedingt dieses Thema durchzulesen, und die Fragen anderer schlecht machen. Das könnte auch eine Beleidigung sein, und du hast damit angefangen. O.K.? Stay in tune! :great: Anderen interesiert`s vieleicht.
     
  16. jxn

    jxn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.06
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    982
    Ort:
    Münsterland
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.511
    Erstellt: 21.08.07   #16
    also bevor ich ne gitarre für 3700 € kaufen würde, würd ich mir lieber eine mit den gleichen specs in einem custom shop bauen lassen. lonht sich sehr warscheinlich mehr.

    mfg
     
  17. marco421

    marco421 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    869
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    216
    Kekse:
    1.982
    Erstellt: 21.08.07   #17
    Die 513 ist eh schon billiger als früher, weil sie kostete Früher ca 5000 Euro

    MFG
     
  18. Morloc

    Morloc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.02.06
    Zuletzt hier:
    25.03.16
    Beiträge:
    397
    Ort:
    northern bavaria
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    963
    Erstellt: 21.08.07   #18
    dafür hatte sie aber auch ein 10top, einen rio palisander hals- und ein rio griffbrett ohne aufpreis als standard package....
    allein der hals kostet ein vermögen...
     
  19. Axel S.

    Axel S. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.05
    Zuletzt hier:
    18.08.11
    Beiträge:
    2.107
    Ort:
    Heimat der Heckschnärre
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    3.547
    Erstellt: 22.08.07   #19
    Das war auch nicht ganz ernst gemeint!
    Aber immerhin - 2x Pizza essen!
     
  20. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 22.08.07   #20
    Die Pizza für 25€ möchte ich auch mal sehen. Mit Hummer, oder was? :D

    Grüße
     
Die Seite wird geladen...

mapping