prs gitarren - kaufen?

von osterchrisi, 03.04.04.

  1. osterchrisi

    osterchrisi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    6.04.08
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 03.04.04   #1
    heja!

    ich möcht mir bald ne dritte gitarre zulegen, da ich mit meinen 2 alten (ne godin und eine framus) irgendwie ansteh und da vor allem bei der godin - mit der ich hauptsächlich spiele - nicht mehr viel rausholen kann. und der klang überzeugt mich irgendwie nicht mehr so recht.

    jetzt hab ich mich halt mal umgeschaut. und ich find prs gitarren zum verliiiieeeben schön. ich hab zwar noch nie eine angespielt, bin aber überzeugt, dass die qualität top ist.

    was mich aber intressiert: was is bei gitarren mit so hohem preis (2800 euro aufwärts) anders, als beispielsweise bei einer paula um 1500 euro? und warum gibts dann auch innerhalb von prs billigere gitarren, was is bei denen anders?

    irgendwer von euch spezialisten kennt sich da sicher hervorragend, aus oder? :?:
    vielen dank für alle informationen!! :D
     
  2. heretik

    heretik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.09
    Beiträge:
    49
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.04.04   #2
    Warum ne PRS jetz soviel mehr als ne Gibson Les Paul kostet kann ich net sagen. Es ist jedoch fakt das es bei Gibson starke qualitätsschwankungen gibt, d.h. man findet ne Les Paul die absolut geil klingt, und testet 2 Tage später ne Les Paul vom selben Modell, bei der die bünde schlecht abgerichtet sind, irgendwelche sachen wackeln und der sound zum kotzen ist, ich denke ma das bei Gibson die Qualitätskontrolle etwas weniger intensiv ist als bei PRS.

    Die günstigen PRS's kommen aus Japan, und haben nicht viel mit ner echten PRS gemein, sind halt einfach Fliessbandgitarren.

    Wenn du keine 3000 ? für ne neue PRS ausgeben willst, dann inserier mal in Kleinanzeigenblättern etc und lass dir welche anbieten, da bekommste schon für weit weniger geld welche die top in schuss sind. Ausserdem hab ich mir sagen lassen, das die älteren PRS wohl ne ganze stange besser sein sollen als die neueren, klingt logisch weil, mitlerweile PRS viel mehr Gitarren bauen muss als früher, und deswegen schneller produziert wird.

    Geh am besten mal in nen mucke Laden mit viel auswahl und teste paar Les Pauls und nen Paar PRS, dann wirste merken das du dir ne PRS kaufst *g*

    mfg
    Heretik

    PS.: an alle Gibson Fanatiker, nein ich will euch nicht aufn schlips treten und ja Gibson baut manchmal wirklich gute Gitarren.
     
  3. leech

    leech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    5.10.06
    Beiträge:
    141
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    69
    Erstellt: 03.04.04   #3
    hab die prs santana se 2 seit 1 woche
    ich bin so glücklich mit dieser gitarre
    hat 600€ gekostet, aber von qualitätsmängeln kann ich nichts berichten
    die haut meiner meinung nach die fender strat (ne echt gute) auch noch weg
    höchstens den stegpickup, werde ich mal wechseln, weil der bei hohen lautstärken ganz leicht rauscht und son duncan sicher etwas mehr druck macht
    ansonsten saitenlage, einstellungen, hals, holz und verarbeitung und vorallem klang extrem gut

    prs ist sehr empfehlenswert
     
Die Seite wird geladen...

mapping