PRS SE Custom - Meinungen?

von Mr.Vegas, 17.09.06.

  1. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 17.09.06   #1
    Finde das echt seltsam dass die Sufu bei "PRS" nicht einen treffer ausspuckt ? :confused:

    Naja jedenfalls wer hat hier eine PRS SE Custom und kann mir ein wenig was drüber erzählen?

    Ich suche nen Ersatz für meine Ibanez SZ und die SE ist von der Optik sehr ähnlich aber halt noch ein Tick geiler :cool:

    Stärken - Schwächen?

    Los ihr PRS-User schießt mal los ! (btw wieso gibt eigentlich keinen PRS User Thread???)

    gruß Thorsten
     
  2. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.09.06   #2

    Versuchs mal mit "Santana SE" oder "Tremonti SE", da zu diesen beiden Gitarren wahrscheinlich die meisten Kommentare gegeben wurden.
    Die Suchmaschine funktioniert leider mit 3 Buchstaben nicht :(

    Unter anderem habe ich hier auch einiges dazu geschrieben:
    https://www.musiker-board.de/vb/883731-post54.html
    https://www.musiker-board.de/vb/e-gitarren-modelle/61093-prs-gitarren.html?highlight=Santana
    https://www.musiker-board.de/vb/348267-post4.html

    Solltest du noch Fragen haben stehe ich gerne zur Verfügung. Soundsamples gibts im Review ;)

    Grüße
    Marcel

    ~edit:
    die Se Custom hatte ich schon mehrfach in der Hand (Gitarre zum Amptesten :D). Sie entspricht in Qualität, Hals und Sound der Santana, nur die Decke ist halt wesentlich schöner
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.09.06   #3
  4. Harlequin

    Harlequin Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    23.02.14
    Beiträge:
    6.218
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    5.942
    Erstellt: 17.09.06   #4
  5. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.09.06   #5
    Ich hab die Santana Se mal im Laden angespielt, fand ich okay. Ich würde sagen, die sind im Vergleich zum Original sogar noch etwas besser als Epi im Vergleich zu Gibson. Und ich bin ein harter Kritiker und kein PRS fan.
     
  6. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.09.06   #6
    Da explizit nach den Stärken und Schwächen gefragt wurde:

    Zu den Stärken zählt auf jeden Fall der Sound (Geschack!) und die Wertigkeit bzgl. Holzqualität und Verarbeitung. Die Bespielbarkeit steht des weiteren nur gering hinter den USA modellen. Die PUs sind auch sehr gut, vor allem ausgewogen. Außerdem sind die Tremolos sehr stimmstabil für Vintage - Style - Trems.

    Schwächen sind meiner Meinung nach bei der "peripherie" zu finden. Die Potis taugen nicht allzuviel. So wars jedenfalls bei meiner, wie es bei anderen ausschaut weiß ich natürlich nicht. Aber jede PRS Se die ich bis jetzt in der Hand hatte klang sauber und war excellent verarbeitet. PRS will sich mit den Korea Modellen sicherlich nicht den Ruf versauen ;)
     
  7. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.09.06   #7
    Einen Poti austauschen kostet ca. 5€ und 10 minuten Arbeit, das soll ja kein Killer sein.
     
  8. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 17.09.06   #8
    ja und? Ist aber eine zu erwähnende Schwäche....
     
  9. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 17.09.06   #9
    ein poti kostet sogar noch weniger.

    bei der PRS Santana SE meines Vaters war auch ein Poti kaputt.


    aber stimmt schon. man sollte es erwähnen. Man lässt es ja z.b. auch net unter den Tisch fallen, wenn bei einem Auto die Reifen nach 10 km platzen, weil man die ja einfach wechseln kann ;)
     
  10. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 17.09.06   #10
    Ja schon, ich meine nur dass das jetzt nicht so wild ist wenns mal passiert :)
     
  11. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 18.09.06   #11
    also hab ichs verpeilt und nicht die sufu ;)

    nuja das mit dem poti is ja echt pillepalle, die paar euro's
    mir gehts vor allem um die pickups.

    habe emg's in meiner hellraise => clean befriedigend bis gut, verzerrt sehr gut
    duncan by ibanez in der sz520 => clean gut bis sehr gut, verzerrt gut
    duncan by schecter in der tempest custom => clean sehr gut, verzerrt befriedigend bis gut

    so sieht es im moment bei mir aus.
    suche die PRS wie gesagt als SZ ersatz von daher muss sie clean sowie verzerrt einen sehr guten eindruck machen. schafft sie das?
     
  12. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 18.09.06   #12
    definitiv. Clean ist die Mittelstellung hammer - das ist das was ich nach meinem PU - Wechsel am meisten vermisse. Der Steghummi kann ordentlich braten. Klingt alles 0815 in der Beschreibung, ist aber so :D
     
  13. Mr.Vegas

    Mr.Vegas Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.05
    Zuletzt hier:
    12.12.07
    Beiträge:
    964
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    332
    Erstellt: 18.09.06   #13
    na sowas wollte ich doch hören :D

    na da stellt sich aber die frage warum du die PUs getauscht hast?
    du hast eine SE ?
     
  14. Sinister

    Sinister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.03
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    503
    Ort:
    bei Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    253
    Erstellt: 18.09.06   #14
    i hab ne Santana SE. Die PUs in selbiger sind recht output stark und auch gewissermaßen modern. Ich wollte PAFs, und die bekam ich bei Matze vom Trashcontainer günstig und außerdem sind die einfach klasse.

    Und du kennst doch Gitarristen - irgendwas muss immer gewechselt werden :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping