Push/pull-Poti als Tone-Poti, wohin mit "Ground"(Masse)

D

dude88

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Mitglied seit
10.09.07
Beiträge
268
Kekse
808
Hallo,

ich bin gerade dabei ein paar veränderungen an meiner Paula vorzunehmen und ich wollte mein Tone-Poti austauschen durch ein Push/pull-Poti, damit ich damit einen Piezo-Tonabnehmer zuschalten kann.

Bei meinem normalem Poti ist Masse ja auf dem Potigehäuse gelötet, was auch Rockinger bestätigt:
1.) Der Saft kommt am Schleifer an
2.) Das rechte Ende der Kohlebahn wird mit nichts verbunden
3.) Am linken Ende ist der eine Draht des Kondensators angeschlossen. Der andere Draht wird ans Potigehäuse gelötet, welches seinerseits Verbindung mit der Masse hat.

Problem ist nur, dass man bei nem Push und Pull nicht so schön oben drauf löten kann wie bei einem normalen Poti.
Außerdem ist an dem Push/Pull auch ein anschluss (roter Pfeil) bei dem ich mir vorstellen könnte, dass er der Masseanschluss ist.

Soll ich nun seitlich direkt aufs Gehäuse (blauer Pfeil) oder an den Anschluss, den ich für MAsse halte (roter Pfeil) löten?

Vielen Dnak für die Hilfe!
 

Anhänge

  • PICT2083b.jpg
    PICT2083b.jpg
    223,8 KB · Aufrufe: 203
SickSoul

SickSoul

HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
26.10.04
Beiträge
6.402
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Du kannst die komplette Platte unten nehmen zum drauflöten. Also da wo der rote Pfeil ist. Muss nicht unbedingt an dem kleinen Nippel sein.

MfG
 
D

dude88

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Mitglied seit
10.09.07
Beiträge
268
Kekse
808
Hatte ichs mir doch fast gedacht... vielen Dank für die Antwort...
Das ist dann unabhängig von dem Wechselschalter, oder?
 
T

toby1000

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.07.12
Mitglied seit
06.12.07
Beiträge
460
Kekse
416
Ja (mindestlänge 5 zeichen)
 
Joachim1603

Joachim1603

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.04.21
Mitglied seit
26.10.04
Beiträge
3.657
Kekse
9.102
Ort
Mainhatten
Hatte ichs mir doch fast gedacht... vielen Dank für die Antwort...
Das ist dann unabhängig von dem Wechselschalter, oder?

Ja, ist es. Das ist ja nichts anderes als ein ganz normaler Poti mit zusätzlich einem Schalter dran!
;)
 
D

dude88

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.12.20
Mitglied seit
10.09.07
Beiträge
268
Kekse
808
Ja, ist es. Das ist ja nichts anderes als ein ganz normaler Poti mit zusätzlich einem Schalter dran!
;)

Das weiß ich ja, von daher hätte ich mir es durch logisches Schlussfolgern auch selbst beantworten können ;) Will nur keinen Fehler machen, da Gitarre und Teile die jetzt reinkommen einfach zu teuer waren!
Trotzdem danke... :)
 
Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben