"quietschende Töne" bei Death Metal

von Biohazard-obi, 13.12.07.

  1. Biohazard-obi

    Biohazard-obi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    27.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #1
    Hallo Leute,
    hab mal ne seltsame Frage. Ich bin nicht wircklich ein Anfänger auf der Gitarre aber eine Sache check ich nicht. Die, ich nenn Sie mal so, Quietschenden Töne die häufig bei Death Metal eingesetzt werden. Aborted spielen sie z.B. recht häufig. Ich hoffe Ihr wisst in etwa was ich meine. Sorry aber ich hab leider keine Ahnung wie man diese Töne nennt noch wie man sie Spielt. Hier mal ein Beispiel was ich meine :
    http://www.youtube.com/watch?v=vCU4SAXhg-Y
    bei ca 50 sec.
    Ich hoffe jemand kann mir helfen wie ich das lernen kann.
    Greetz, Biohazard-Obi
     
  2. chrisss86

    chrisss86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.06
    Zuletzt hier:
    12.12.14
    Beiträge:
    878
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    1.377
    Erstellt: 13.12.07   #2
  3. Multifrucht

    Multifrucht Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.10
    Beiträge:
    2.468
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.621
    Erstellt: 13.12.07   #3
    Die Technik nennt sich Pinch Harmonics, die Töne sind "künstlich" erzeugte Flageolettes.

    Du schlägst an und berührst kurz nachdem das Plektrum die Saite angeschlagen hat die Saite. Wenn du des Englischen mächtig bist, hier mehr dazu:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Pinch_harmonic


    @ Chrisss86

    Blödmann ^^
     
  4. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 13.12.07   #4
    Ohne das Vid gesehen geschweige denn gehört zu haben :D:D:D (denn der Rechner hier macht leider kein YT) behaupte ich einfach mal, dass es sich bei dem, was du meinst um die sog. Artificial Harmonics handelt.
    Die erzeugst du, indem du das Plektrum kurz nimmst und beim Abschlag die Saite mit dem Daumen sofort berührst. Ist schwer zu erklären. Das geht meines Wissens am besten im Bereich des Hals-PUs.

    Du bekommst schnell ein Gefühl dafür, wenn du das Plektrum so nimmst wie ich es dir gesagt habe und einfach mal auf gut Glück in Höhe des Hals-PUs oder (falls du selbigen nicht besitzen solltest) nah am Halsfuß die Saiten anschlägst. du solltest dann an einigen Punkten sehr hohe, fast pfeifende Töne zu hören bekommen. Die hörst du sowohl trocken als auch am Amp, aber mit Verzerrung werden diese natürlich um einiges prägnanter.

    @ euch beide über mir: Doppeloberblödmänner ;)
     
  5. Biohazard-obi

    Biohazard-obi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.07
    Zuletzt hier:
    27.02.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.12.07   #5
    Super Geil! Vielen Dank für die schnellen Antworten!
    Das ist es. Genau das hab ich gesucht.
    Greetz, Biohazard-obi
     
  6. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 13.12.07   #6
    Und noch was: Verstärkt geht das mit dem Steg-PU erheblich besser wie mit dem Hals. Und probier auch mal an andern stellen, dakommen auch verschiedene töne raus. Wenn du die Technik mal hast kannst du ein wenig herumexperimentieren.

    Die Ausdrücke Pinch Harmonics und Artifical Harmonics sind meiens Wissens nach übrigens beide gebräuchlich und bedeuten das gleiche, also davon nicht verwirren lassen.
     
  7. Der Seerrrräuber

    Der Seerrrräuber Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.09.06
    Zuletzt hier:
    20.04.13
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.12.07   #7
    PHs sind aber besonders am Anfang sehr schwer im flüssigen Spiel unterzubringen wegen der veränderten Pick-Haltung, also nicht unmutigt sein wenns am Anfang nicht so läuft, ich konnte erst nach 2 Jahren Pinch Harmonics (hatte das Problem dass ich nicht wusste wie die heißen und deshalb niemanden danach fragen konnte :D ).
     
  8. Kehrblech

    Kehrblech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 14.12.07   #8
    Hi,

    Ich würde Artifical Harmonics am Anfang mit einem neuen, spitzen Plek und ohne Verzerrung (!) üben. Dann sind sie natürlich wesentlich leiser, aber es geht. Und wenn du es mal clean fertig gebracht hast, sind die Verzerrten kein Problem mehr....
    Probiers halt mal aus,
    Grüße, das Blech

    Edit: Was mir noch eingefallen ist: Falls du ein Noise Gate drin hast, dann stell es entweder erstmal ab, oder drehs zumindest runter...
     
  9. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 14.12.07   #9
    Hab ich schonmal ausprobiert. Keine Ahnung wie du das machst aber, ich habe keinen einzigen Knotenpunkt auf der Saite gefunden, zumindest keinen, der einigermaßen vernünftig geklungen hätte. Dazu kommt die weit nach hinten versetzte Haltung der Hand meinem Affenarm leider nicht sehr entgegen, mich plagen regelmäßig Schulterschmerzen, wenn ich zu lang so spiele. Werd es wohl nochmal testen müssen

    Richtig, der Sache ist nichts hinzuzufügen, wobei ich die Bezeichnung AH besser finde, denn du erzeugst sie ja künstlich bzw. zwingst sie deinen Saiten ab.
    eine Sache wäre noch anzumerken. Daran, ob AHs funktionieren, merkst du ganz gut, ob dein Amp vernünftig eingestellt ist und dein Spiel unterstützt. Und damit ist nicht nur die Einstellung des EQs gemeint. Ich konnte das mal sehr schön an einem Rectifier und meinem Vh100R testen. Der Rectifier ließ sich die AHs mit Leichtigkeit entlocken, mein VH100R dagegen ließ sich trotz hoher Verzerrung kaum dazu bringen, wie gesagt, der Amp ist total verstellt und die Röhren sind alt bzw. mies. Natürlich hängt das auch ein ganzes Stück von der Gitarre ab die du verwendest, bei jedem Instrument können die Knotenpunkte anders liegen, mit Rücksicht auf Korpusholz und Konstruktion. Allerdings kannst du auf jeder Gitarre diesen Effekt erzeugen, wie er klingt hängt halt von dir und von deinem Instrument ab.

    Eins weiß ich aber: sollte mein Amp nach dem bald kommenden Rearrangement immer noch gegen mich arbeiten, werde ich mich wohl bei Zeiten nach einem anderen umsehen müssen. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es wirklich soweit kommt, denn ich weiß aus eigener Erfahrung, wie gut er klingen kann.
     
  10. Tapio Bearking

    Tapio Bearking Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.11.07
    Zuletzt hier:
    18.12.09
    Beiträge:
    44
    Ort:
    Aschaffenburg / Castle Antrax
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.12.07   #10
    Ich weiß, es ist kein Metal, aber das Solo von Nazareth - Love hurts besteht auch hauptsächlich aus PHs oder hab ich da einen Knick im Ohr?
     
  11. malleus

    malleus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    1.406
    Erstellt: 14.12.07   #11
    Nen Knick im Ohr haste nicht, aber bei Love Hurts wird nen sog. E-Bow benutzt ;)
     
  12. jupp92

    jupp92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    309
    Erstellt: 14.12.07   #12
    Wie ich diese Pinch teile liebe !!!!!!!!
    Macht richtig bock zu spieln aber braucht ne zeit bis man die fehlerfrei drauf hat !
     
  13. jupp92

    jupp92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.07
    Zuletzt hier:
    12.02.13
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    309
    Erstellt: 14.12.07   #13
    Noch was !
    Ich hab mir das auch über youtube beigebracht !
    Und da habe ich erfahren (hab auch gemerkt das es stimmt)
    dafür brauchst du nartürlich viel verzerrung !
    und achte darauf das die anderen seiten z.B. bei nem normalen powerchord abgedämft werden kurz bevor du die pinch harmonic machst !
    tipps sind eigene meiung ... so klappts halt bei mir am besten !
     
  14. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.12.07   #14
    ja mit viel verzerrung gehts einfacher
    und viel höhen im amp sind auch vorteilhaft um die kräftiger klingen zu lassen
    und übern bridgepu spielen
     
  15. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 14.12.07   #15
    naja,das kann man genausogut trocken:)
    kann man das und hat eine gitarre mit gutem holz in der hand sind die auch ohne amp laut;)
    (kann das aber auch ganz gut behaupte ich mal frech)

    aber btw:ich frag mich wo vor allem mr satriani manche töne herzaubert!!:great:
     
  16. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.12.07   #16
    ja stimmt schon, geht ja immerhin auch auf akustikgitarren ^^
     
  17. Kehrblech

    Kehrblech Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.08.04
    Zuletzt hier:
    27.10.15
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    2.146
    Erstellt: 14.12.07   #17
    Übern Neck PU???

    Die funzen doch über den Bridge PU viel besser...
     
  18. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 14.12.07   #18
    omg
    verschrieben, mein natürlich bridge >_< :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping