Quintenzirkel auf alle Mollarten anwendbar?

von TR Metal, 12.03.08.

  1. TR Metal

    TR Metal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    24.06.13
    Beiträge:
    607
    Ort:
    @home
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    216
    Erstellt: 12.03.08   #1
    Hallo;

    beisammen es geht im folgendes ich hab häufig Melodien in Mollarten im Kopf, halt harmonisch Moll, natürliches Moll und melodisch Moll kann ich als Referenz dazu immer unseren allseits geliebten Quintenzirkel nehmen um die Akkorde für die Begleitung zu spielen? Ich suche mir sonst immer die Dur Parallele zurecht und das wars! Hatte bislang wenig mit Mollarten zu tun.
    Bin für Hilfe jetzt schon dankbar.
     
  2. Orgeltier

    Orgeltier Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    910
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    233
    Kekse:
    3.988
    Erstellt: 12.03.08   #2
    ich würde mir einfach mal die stufenakkorde anschauen. beachte dabei aber, dass die akkordtypen sich jeh nach molltonleitertyp auch ändern.
    einfach mal für die tonart, die du spielen willst aufschreiben und rumprobieren.
     
  3. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 13.03.08   #3
    Bei natürlich Moll kanst Du mit dem Quintenzirkel arbeiten - bei den anderen beiden nicht.

    Wie Orgeltier schon sagt, ist eh besser, die Stufen auswendig zu lernen, weil Du die dann auf jede Tonart anwenden kannst. Oder auf eien Spickzettel schreiben und/oder zur besseren Übung für alle Tonarten alle Stufenakkorde spielen und aufschreiben.

    Dur/natürlich Moll:


    #Stufen

    I IIm IIIm IV V IVm VIIm7/b5

    #BEispiel C-Dur/A-Moll für Dreiklänge:

    C dm em F G am h7/b5 C

    #erweitert für Vierklänge:

    Cmaj7 dm7 em7 Fmaj7 G7 am7 hm7/b5

    melodisch moll

    #Stufen

    Im IIm bIII#5 IV V VIm7/b5 VIImb5

    #BEispiel F-moll melodisch für Dreiklänge:

    Fm Gm Ab#5 Bb C Dmb5 Emb5

    #erweitert für Vierklänge:

    Fm maj7 Gm7 Abmaj7/#5 Bb7 C7 Dm7/b5 Em7/b5


    harmonisch moll

    #Stufen

    Im IIb5 bIII#5 IVm V bVI VII dim

    #BEispiel F-moll melodisch für Dreiklänge:

    Fm Gb5 Ab#5 Bbm C Db Edim

    #erweitert für Vierklänge:

    Fm maj7 G7/b5 Abmaj7/#5 Bbm7 C7 Dbmaj7 Edim
     
Die Seite wird geladen...