Rack Frage

von Schlappe, 03.09.07.

  1. Schlappe

    Schlappe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.07   #1
    Moins Moins

    bin 17 spiele in einer gut gebuchten TOp 40 Band und habe mir jetzt Rototoms zugelegt. Das Problem ist das ich auch noch beim Drummen singe. Leider sind die stative für die toms nicht als Galgenständer verfügbar. Vielleicht kann mir hier einer weiterhelfen wie ich das Set (OHNE RACK; LEIDER NICHT VORHANDEN) kostengünstig an meinem Schlagzeug befestigen kann ohne das es mich behindert meib singen spielen. Es darf auch nciht soo schwer zu erreichen sein, weil wegen mikro und so. vielleciht am liebsten über den TOms aber wie? jetzt sind die Tüfftler unter euch gefragt.

    Danke schon mal im voraus

    Gruß
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 03.09.07   #2
    multiklammer?
     
  3. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 08.09.07   #3
    Hast du ein Bild von deinem Set? Ich versteh dich grade nicht ganz... kann aber auch daran liegen, dass es schon halb 2 hat^^
     
  4. wudu

    wudu Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.02.06
    Zuletzt hier:
    30.12.11
    Beiträge:
    474
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    66
    Erstellt: 08.09.07   #4
    jo multiklammer, mehr wüsst ich jetzt auch nicht.
    warums dich beim singen hindert versteh ich nich ganz:er_what:
     
  5. Schlappe

    Schlappe Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.07
    Zuletzt hier:
    5.05.11
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.09.07   #5
    es stört mich beim singen nciht direkt. NUr die Wege sind soo weit. Ich kann mich nicht weit wegbeugen. Ich müsste da so dran kommen und sie so spielen können. Weil das MIkro sich ja nciht mitbewegen darf. Halt wenn ich nach vorne gehe um die Toms zu spielen schiebe ich das mikro ja auch mit. UNd das bleibt ja dann so weit vorne wenn ich wieder zurück setzte. verstehnse?
     
  6. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 15.09.07   #6
    wie wärs denn mit nem headset? :D
     
  7. JoJoAction

    JoJoAction Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.03.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.231
    Erstellt: 15.09.07   #7
    Zum einen wäre es interessant zu wissen, wie du den Micständer stehen hast und zum anderen frage ich mich, was Rototoms in einer Top40 Band zu suchen haben?
     
  8. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 15.09.07   #8
    Ist doch Geschmackssache :confused:
    Es fragt sich ja auch niemand was Doppelfußmaschinen und Chinas bei Jazzdrummern zu suchen haben :D
     
  9. socialkills

    socialkills Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.07
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    161
    Ort:
    AUSTRIA
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    137
    Erstellt: 24.09.07   #9
    das mit der doppelfußmaschine und jazz ist jetzt ein schlechter vergleich weil gerade das doppelfußspielen im jazz seinen ursprung hat! ;)
     
  10. IMN

    IMN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.05
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    207
    Erstellt: 25.09.07   #10
    wer sagt das?? will ich irgendwie nicht glauben oO
    ok dann halt... was haben gelbe drumsets im metal zu suchen, da doch alles sonst so düster und schwarz wie möglich sein muss ;)
    naja, aber eigentlich braucht man auch keinen vergleich. geschmackssache ist geschmackssache!
     
  11. Puncher

    Puncher Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    21.02.06
    Zuletzt hier:
    23.09.10
    Beiträge:
    2.559
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.663
    Erstellt: 02.10.07   #11
    Wenn dein Set zu groß wird und du singen musst, bleiben dir eigentlich nur drei Möglichkeiten:
    1) Per Headset singen. Ist nicht billig, da gute Qualität hier kostet. Auf 500€ oder mehr für richtig guten Sound musst du dich einstellen; evtl. auch etwas weniger, falls du das doch Kabelgebunden machst.
    2) Die Sachen, die du nicht erreichen kannst, nur dann benutzen wenn du gerade nicht singst. Durchaus eine Überlegung wert.
    3) Set wieder verkleinern. Ok, welcher Schlagzeuger macht sowas? :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping