Rack-Multi-FX


Pete
Pete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.22
Registriert
24.09.03
Beiträge
864
Kekse
243
Ort
Hamburg
Ich suche ein Effektgerät im 19"-Zoll-Format.
Was ist da von den "günstigeren" zu halten?
Bsp. Alesis Microverb IV, Zoom RFX 1000, Yamaha REV 100

Reverb, Delay, Compressor, Chorus und Midi sollten drin sein, alles andere würd ich eh nie benutzen!
Die Effekte müssen nicht spitzenklasse sein, ich will nur ab und an meinen Sound n bissel mehr "färben", aber nicht meine Sounds mit Effekten vollkippen bis zum geht-nicht-mehr.

Hat mir jemand einen Tip in der Preisklasse, oder ist von den Geräten generell abzuraten?
 
Eigenschaft
 
8ight
8ight
HCA Mikrofone
HCA
Zuletzt hier
10.02.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
6.414
Kekse
2.061
Ort
Flensburg
Zum Alesis kann ich nur sagen, dass es nicht für gitarre ist, mann kanns aber brauchen.
was währe denn alleroberste schmerzensgrenze was das angeht, denn da gibts noch das TC G-major, welches wohl mit die besten hall/delays liefert.
gibts für gut 400€, aber die lohnenn sich echt.
 
Pete
Pete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.22
Registriert
24.09.03
Beiträge
864
Kekse
243
Ort
Hamburg
Also so eine explizite obere Grenze hab ich mir jetzt nicht gesetzt.
Aber so im Bereich von ca. 200Euro hab ich mir vorgestellt.
Das liegt halt dran, dass ich sehr selten Effekte nutze und dann halt auch nur mal Hall oder Delay für ein Solo.
Da ich das Effektgerät auch fürn Bass benutzen will sollte noch ein Compressor mit drin sein
Das G-major soll schon ziemlich gut sein, aber 400Euro sind leider zu viel.
 
C
CHILDofTOOL
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.03.08
Registriert
18.08.03
Beiträge
641
Kekse
22
Ort
Köln
Wenn du eh nur wenig Effekte nutzt, wieso willst du dann ein Rack? Dann reichen doch auch einzelne Bodentreter. Oder du guckst mal bei den Multis die es als Bodengeräte gibt. Oder gebraucht bei Ebay. Aber für 200€???? Hmmm...
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.520
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Boss GX700, bei Ebay zwischen 200 und 250 Euro zu haben, Compressor, Wah, anloge Zerre, Preamp-Modelle, EQ,Modulation, Delay, Hall, Noisegate, etc... die Effektreihenfolge ist fuer jedes Patch frei waehlbar... MIDI.. und das alles in guter Soundqualitaet.
 
DarioVon
DarioVon
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.12.16
Registriert
18.09.03
Beiträge
1.152
Kekse
45
bass v amp pro gut und günstig.. naja bis auf das mein v amp mir letze woche kaputt ging, aber zum glück hab ich da noch garantie drauf..
 
LilyLazer
LilyLazer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.13
Registriert
18.08.03
Beiträge
2.000
Kekse
654
Ort
Neuwied
Auf keinen FAll was von Rocktron :D
 
Pete
Pete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.22
Registriert
24.09.03
Beiträge
864
Kekse
243
Ort
Hamburg
@ childoftool: weil ich halt alles andere im Rackformat hab.
und weil man Fußtreter nicht per Midi schalten kann.
Und weil 2 Fußtreter genausoviel kosten wie ein günstiges RackFX :)

@ lenny/dariovvon soll ein reines FX ohne preamp-models sein!

@ lilylazer warum das? rocktron hat doch nen ziemlich guten Ruf?!

Hat niemand Erfahrung mit den oben genannten?

edit: ich bin übrigens auch gebrauchtem aufgeschlossen und da sollte es für 200 ja schon einigermaßen was geben?! :D
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
20.04.22
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.520
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Pete schrieb:
@ childoftool: weil ich halt alles andere im Rackformat hab.
und weil man Fußtreter nicht per Midi schalten kann.
Und weil 2 Fußtreter genausoviel kosten wie ein günstiges RackFX :)

@ lenny/dariovvon soll ein reines FX ohne preamp-models sein!

Die sind beim GX700 zwar dabei, du musst die aber nicht nutzen. Ich selbst nutze als Preamp den JMP1 und habe daher in saemtlichen Patches die Preampsektion des GX700 abgeschaltet (okay, ausser in einem, in dem ich den JC120-Sound nutze ;) )
 
Lautenquäler
Lautenquäler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.20
Registriert
16.12.03
Beiträge
830
Kekse
3.090
Ort
Haiger
Hallo
Habe auch den GX 700 und bin echt zufrieden, auch mit den Preamps.
Ansonsten habe ich noch ein Digitech S100 und einen Behringer Virtulizer, Beide für wenig Geld zu haben, und echt Ok. Den Behringer kannst du per PC editieren, der Digitech gefällt mir von den Voreingestellten Sounds besser.
Ich benutze beide hauptsächlich für Gesang und Accustikklampfe, geht aber auch im Effektweg beim E-Gitarrespielen
Gruß
Hartmut
 
Explorer
Explorer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.08.07
Registriert
13.10.03
Beiträge
564
Kekse
16
Ort
Schweiz
Ich hab seit ca. 3 Monaten den V-Amp2. Naja, eigentlich ganz nett das Teil, werds aber trotzdem verkaufen und mir n Mulit in Bodentreterformat hohlen....ist auch viel praktischer für den Live-betrieb...der V-AMP2 konnte mich nicht gänzlich überzeugen....
 
Radarfalle
Radarfalle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Ich habe vor kurzem auch ein MultiFX mit genau den gleichen Funktionen gesucht und mir das alesis midiverb 4 bei Ebay geholt für knapp 100€. Das geht sonst zwar für ca. 150€ weg was für das teil aber immernoch voll ok ist.

An Effekten hat es Reverb, Chorus, Delay, Pitch Shift, Flanger, Lezlie Effekt, Panner usw.

Halt das ganze Standardprogramm nur leider keinen kompressor

Eigentlich ist es ein studioeffekt da der dann aber im effektloop hängt macht das aber nichts.

Die Effekqualität ist echt geil für den Preis. Man kann ihn ziehmlich einfach bedienen und auch über den rechner programmieren mit hilfe von sounddiver was ich allerdings noch nicht getestet habe (hat das zufällig jemand? :))

Ich benutze das Teil meistens um meinen Sound mit Reverb etc. aufzuwerten insbesondere den Cleansound aber auch manchmal für richtig dicken chorus oder so meistens für intros :)

Alles in allem echt empfehlenswert für den Preis
 
Pete
Pete
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.07.22
Registriert
24.09.03
Beiträge
864
Kekse
243
Ort
Hamburg
@radarfalle: Weißt du wo der Unterschied zwischen Midiverb und Microverb ist? Midisteuerung hat das Microverb auf jeden Fall auch!
 
Radarfalle
Radarfalle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Beim Microverb kann man pro Effekt nur 2 Parameter verändern und ist damit bei weitem nicht so flexibel wie mit dem Midiverb. Das ist soweit ich weiß der größte unterschied.

Wenn Du das Teil gebraucht kaufst würde ich auf jeden Fall das Midiverb nehmen, weils nur wenig mehr kostet.

Aber Du kannst die ja mal selbst bei www.alesis.de vergleichen. Von der Soundqualität dürften die sich nicht soviel tun, weil die soweit ich weiß die gleichen algorhytmen benutzen.
 
D
David.K
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.11.20
Registriert
28.12.03
Beiträge
1.233
Kekse
21
Lautenquäler schrieb:
Hallo
Habe auch den GX 700 und bin echt zufrieden, auch mit den Preamps.
Ansonsten habe ich noch ein Digitech S100 und einen Behringer Virtulizer, Beide für wenig Geld zu haben, und echt Ok. Den Behringer kannst du per PC editieren, der Digitech gefällt mir von den Voreingestellten Sounds besser.
Ich benutze beide hauptsächlich für Gesang und Accustikklampfe, geht aber auch im Effektweg beim E-Gitarrespielen
Gruß
Hartmut

WAAAAAAAAAH :shock: :shock: :shock: Alta .... nimm auf keinen Fall den Virtualizer ... das ist kein Effektgerät sondern ein STÖRGERÄUSCHGENERATOR - ich habe noch NIE ein SO schlechtes , abstürzendes , quäkendes , kompliziertes Multi-FX-teil an meinem AMP gehabt als den BEHRINGER VIRTUALIZER ! ARGHZ ! Ich würd den nicht mal für 20 € kaufen !!!




gruß : David
 
Lautenquäler
Lautenquäler
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.01.20
Registriert
16.12.03
Beiträge
830
Kekse
3.090
Ort
Haiger
WAAAAAAAAAH :shock: :shock: :shock: Alta .... nimm auf keinen Fall den Virtualizer ... das ist kein Effektgerät sondern ein STÖRGERÄUSCHGENERATOR - ich habe noch NIE ein SO schlechtes , abstürzendes , quäkendes , kompliziertes Multi-FX-teil an meinem AMP gehabt als den BEHRINGER VIRTUALIZER ! ARGHZ ! Ich würd den nicht mal für 20 € kaufen !!!

Wirklich?
tut mir leid kann ich so nicht bestätigen, das ein Effekt für damals irgendwie 220DM nicht so super ist wie einer für 500€ ist schon klar, aber Störgeräusche habe ich noch keine gehabt.
Aber wie ich schon sagte, mit meinem Digitech bin ich auch zfriedener, und der kostet auch nicht viel mehr.
Gruß
Hartmut


gruß : David[/quote]
 
M
mezzanine
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.13
Registriert
23.12.10
Beiträge
131
Kekse
651
also wenn du auch gebraucht suchst, dann würd ich doch mal ein auge auf die verschiedenen TC geräte werfen.
Da dort ja doch die neue Generation von geräten auftaucht, werden die älteren deutlich billiger.

Das Novasystem gibts bereits neu unter 400€, da könntest du mit etwas glück es gebraucht für 200€ bekommen.
Auch im Rackformat sollte da etwas für 200-250€ möglich sein. Gerade die von dir angesprochenen Effekte Hall/delay und Kompressor sind bei den TC-Geräten sehr gut. Da würd ich an deiner Stelle lieber den 50er mehr bezahlen.
 
V
Vic Vella
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
26.07.20
Registriert
09.01.05
Beiträge
421
Kekse
1.046
Auch wenn Du noch recht frisch im Forum unterwegs bist: Achte doch das nächste Mal bitte aufs Thread-Datum. Dieser Kollege hier feiert in 14 Tagen seinen 7. (!!!) Geburtstag ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben