Rackkauf: 1x10 HE, 2x 5HE oder doch 1x2HE+18HE..?

  • Ersteller pandaboer
  • Erstellt am
pandaboer
pandaboer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
10.01.09
Beiträge
72
Kekse
136
Ort
Bielefeld
Hi,

ich bin mir derzeit mein Rack am zusammenbauen - deswegen werden wahrscheinlich hier demnächst noch mehr Fragen auftauchen. Gibt da immernoch ein paar Schwierigkeiten (Wah zB...).
Wie dem auch sei, zunächst eine - naja, fast schon komische - Frage:

Aus Erfahrungswerten: Wie sollte ich mein Rack aufbauen? Sollte ich ein großes Rack in das alles passen würde bereitstellen? Sollte ich es einmal teilen? Sollte ich nur die Endstufe aus dem Rack verfrachten (wegen Gewicht, Wärmeentwicklung)
Ich frage aus dem Grund, da ich jetzt noch alles planen kann und es natürlich möglichst gut werden soll! Außerdem wäre es schade, in 6 Monaten zu merken, dass das doch nicht so alles passt.. -> Geldverlust.

Meine derzeitigen Geräte:
- (1 HE) Korg Tuner
- (1 HE) Decimator Pro Rack G
- (1 HE) G-Major 2
- (1 HE) TriAxis Vorstufe
- (2 HE) Mesa 2:90 Endstufe

Geräte, die aufjedenfall noch kommen:
- (1 HE) Line6 Relay G90
- (1 HE) 'n Stromverteiler
- (2 HE) Schublade fürs Zeug

Geräte, die vielleicht noch kommen: (<- Dafür würde dann die 2HE Schublade ausgebaut)
- (1 HE) Rack Wah (...)
- (1 HE) Looper

Komme somit auf 10 HE. Nun eben die Frage, wie das ganze aufteilen? Und wie ist es sinnvoll, bezüglich des Verkabelns? Ich habe noch keinerlei Rack-Erfahrungen gemacht. Spielte bisher immer nur Tops und Bodentreter.. Jetzt den Schritt nach vorne!

Vorschläge sind gerne gesehen! Danke!

Gruß :)
 
Eigenschaft
 
D
der onk
HCA PA-Technik
HCA
Zuletzt hier
08.02.23
Registriert
15.04.06
Beiträge
7.869
Kekse
26.179
Es gibt dreierlei Racks:

1. Steht nur im Proberaum.
Hier sind Abmessungen und Gewicht egal, denn es muß nur fett genug aussehen, um Mädels zu beeindrucken und den Mitgitarristen neidisch zu stimmen.

2. Geht auf Tour und wird von Roadies geschleppt.
Abmessungen und Gewicht ebenfalls egal, aber Shockmount Pflicht und mindestens 9mm Holz anzuraten.

3. Geht auf Tour, muß aber vom Saitenschinder selbst bewegt werden.
Hier muß man ganz ehrlich zugeben, daß sich 10HE nicht mehr kommod tragen lassen und mit Rohrenendstufe drin kommt auch schnell übles Gewicht zusammen. Ich würde also auf alle Fälle zwei Racks machen. Eines für Endstufe/Kleinkramschublade und eines für Preamps/Effektzauber. Will man wirklich kompakte Racks, dann nehme man tiefe Ausführungen mit zweiten Rackschienen hinten. So benötigen Steckdosenleisten, Anschlußblenden und ggf. auch Funkempfänger (also alles, was nicht tief ist) keine zusätzlichen Höheneinheiten.


domg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 6 Benutzer
Schneemonn
Schneemonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.16
Registriert
21.11.12
Beiträge
268
Kekse
543
Ort
Osttirol
Ich bin auch gerade am Rack zusammenbauen.
Ich kann Dir nur raten zwei Racks zu machen. Ich weiß jetzt nicht was die 2:90 wiegt, aber sicher nicht weniger als die Schublade und die Schubladen sind sauschwer. Wollte das am Anfang auch nicht glauben. Bis ich mein Rack mit den zwei Schubladen holte. ;)

Ps: Nette Gerätschaften. Stell Dein Rack doch hier mal vor, wenns fertig ist.
https://www.musiker-board.de/racks-...t-bilder-euren-rack-systemen-detailreich.html
 
S
Slaytanic87
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.07.15
Registriert
27.05.05
Beiträge
249
Kekse
142
Da du ja planst dir einen Looper zu kaufen, wirst du sicherlich Effekte Loopen oder ähnliches. In der regel brauchst du dafür auch nochmal min. 2 HE.
Ergo erst mal überlegen wieviele HE du wirklich brauchst. Aber alles über 6HE würde ich aufteilen. Du wirst ja sicherlich auch nicht jünger und deine Bandscheibe wird es dir danken.
 
pandaboer
pandaboer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.06.21
Registriert
10.01.09
Beiträge
72
Kekse
136
Ort
Bielefeld
Hi,

Habe nun erstmal geteilt; in 5 HE und 2HE. Dabei die Schubladen ganz weggelassen. In das 2 HE kommt die Endstufe. Ins 5er passt dann erstmal alles. Wenn's mehr wird, kommt das 2er weg..

Sobald es fertig ist kommen Bilder! Wobei ich finde, dass das Zeug eh irgendwie alle haben..^^

Und zum Looper: Groß Bodentreter wollte ich nicht damit steuern. Ich hatte damit vor, irgendwann, alle Module in loops zu packen, damit nichts im Signalweg ist, was dort nicht hingehört. Die Idee mal hier gelesen, fand den Gedanken sehr gut :) nur mal schauen, wie sinnig und praxistauglich das wirklich wird.
 
Flying Duckman
Flying Duckman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
29.07.08
Beiträge
3.795
Kekse
5.695
Ort
Bayern
Ich machs so:

Ich hab jetzt ein 6HE Rack. Da sind drin:

- Preamp 1 2HE
- Preamp 2 1HE
- Looper/Switcher 1HE
- Rackauszug für die Bodentreter 2 HE (da hab ich einen Bodentuner mit drauf - spart Platz und tuts genauso. Sitzt im schaltbaren Loop von Preamp 2, tut also nicht weh. ;) )

Von da aus wird es nächsten Monat in ein 3-4 HE Rack gehen, in dem momentan nur die 2HE Endstufe sitzt.

Und eins kann ich dir sagen: Die 6HE sind schon sauschwer. Deswegen teile ich auf, obwohl es auch leichte 8HE Racks gibt. Sollte mal ein Noisegate dazu kommen, kommt das zur Endstufe dazu oder als Treter auf den Auszug. Ich brauche kein Noisegate, weil nichts rauscht. ;) Aber in manchen Locations kann es doch mal zu doofen Einstreuungen kommen.
 
Schneemonn
Schneemonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.16
Registriert
21.11.12
Beiträge
268
Kekse
543
Ort
Osttirol
Und eins kann ich dir sagen: Die 6HE sind schon sauschwer.

Das glaub ich Dir gerne. Habe momentan ein 8HE Rack (1HE Preamp, 1HE Endstufe, 1HE Stromverteiler, 1HE Tuner, 1HE Blende und 3HE Schublade)
Das wird auch aufgeteilt in 2x 4HE. Ist einfach viel angenehmer zum transportieren und bei Bedarf kann man 1 Rack überhaupt weglassen (Tuner, Funk, Stromverteiler)
 
Flying Duckman
Flying Duckman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
29.07.08
Beiträge
3.795
Kekse
5.695
Ort
Bayern
So isses. Ich hol mir ein zweites 4HE Case für die Endstufe und wenn es wirklich brennt (das weiß man ja schon vorher) kommt der JMP-1 da rein und zur größten Not könnte ich eine Gitarre auf dem Rücken, Case in der linken Hand und Palmer 1x12er mit der rechten transportieren. ;)
 
Schneemonn
Schneemonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.16
Registriert
21.11.12
Beiträge
268
Kekse
543
Ort
Osttirol
So isses. Ich hol mir ein zweites 4HE Case für die Endstufe und wenn es wirklich brennt (das weiß man ja schon vorher) kommt der JMP-1 da rein und zur größten Not könnte ich eine Gitarre auf dem Rücken, Case in der linken Hand und Palmer 1x12er mit der rechten transportieren. ;)

Boah ich glaub so große Not könnte ich nie haben, dass ich mir das antue :D
 
Flying Duckman
Flying Duckman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.08.22
Registriert
29.07.08
Beiträge
3.795
Kekse
5.695
Ort
Bayern
So ähnlich bin ich mal ins Studio getrampt. :D
 
Schneemonn
Schneemonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.16
Registriert
21.11.12
Beiträge
268
Kekse
543
Ort
Osttirol
So hab jetzt ein 4HE Rack und muss sagen: Es ist viel angenehmer. Wenn ich das 8HE Rack ins Auto bugsieren wollte, musste ich immer die Hutablage rausbauen, beim Treppen steigen fast immer zu zweit sein, ....

Einziger Nachteil: Beim 8HE Rack kamen vom Rack hinten 3 Kabel raus: Strom, Boxenkabel und Footswitch. Wenn ich jetzt 2 Racks habe, muss ich da schon wieder mehr verkabeln.
 
alex_de_luxe
alex_de_luxe
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.10.22
Registriert
08.06.09
Beiträge
2.428
Kekse
3.027
Eine Rackblende als Anschlussterminal macht die ganze Sache sehr viel einfacher. Dann die Kabel gut gekennzeichnet, die Buchsen gut beschriftet und dann kann nix mehr passieren. Da sind auch fünf Kabel schnell montiert.
Mühsam ist's halt wenn man mit der Taschenlampe jedes mal im Rack die Buchse suchen muss...
 
Schneemonn
Schneemonn
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.02.16
Registriert
21.11.12
Beiträge
268
Kekse
543
Ort
Osttirol
Ja das hab ich mir auch schon überlegt.
Aber jetzt steht erstmal die Baustelle "Rack aufräumen" an, danach kann ich mir über den Komfort Sorgen machen ^^
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben