Rackschienen für Mackie 1604?

von FantomXR, 05.08.08.

  1. FantomXR

    FantomXR Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 05.08.08   #1
    Hey Leute,

    ich bin auf der Suche nach Rackschienen für das Mischpult 1604 der Mackie-Reihe. Bei mir im Musikhaus und auch bei Thomann ist es nicht auf Lager und laut unsren PA-Leuten dauert sowas bei Mackie ne halbe Ewigkeit bis sowas ankommt.
    Kennt ihr einen Laden, der die auf Lager hat? Oder kennt jemand andere Schienen, die ich dafür verwenden kann?

    Danke schön!

    Grüße,
    Christian
     
  2. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 07.08.08   #2
    Das 1604 (VLZ)* ist ja nun schon ein paar Tage älter. Kann sein, daß die Rackmounts vom 1642 passen. Du kannst ja mal telefonisch nachfragen, ob das verwendbar ist.

    Rackmounts gibt es übrigens deutlich preiswerter (und meist sogar besser) bei dem ein oder anderen Metallbau-Betrieb. Da hast Du was fürs Leben - und das auch noch "custom-made". :D

    *EDIT .... oder meinst du vielleicht das 1604 VLZ 3?
     
  3. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 07.08.08   #3
    Hallo Sticks,

    danke für deine Antwort.
    Nein, ich habe nicht das VLZ3. Ich habe das alte Mackie 1604. Soviel bekomm ich hin :)
    Aber ich vermute ganz stark, dass die beiden Rackschienen vom alten und vom neuen identisch sind.
    Das 1642 kann nicht passen, da es in der Breite etwas kürzer ist und so die Rackmounts ja damit nicht mehr passen.
     
  4. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 07.08.08   #4
    Tja, dann: Plan B (Metallbauer).

    Ich habe seinerzeit welche für mein Soundcraft-Pult herstellen lassen: 2,4 mm-Bleche geschnitten, gekantet, entgratet, gebohrt und kaltverzinkt für 22,00 DM.
     
  5. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 07.08.08   #5
    Moin,

    ja, hab grad bei ebay genau diese Rackschienen gefunden, die ich suche. Vielleicht bekomm ich die ja!

    Danke dir...und falls das mit ebay nicht klappt, werd ich deinen Vorschlag auf jedenfall ausprobieren.
     
  6. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 07.08.08   #6
    So, habe die Rackschienen jetzt.

    Nur hab ich das Problem, dass in einem Loch wohl mal eine Schraube abgebrochen ist und ich deshalb da grad nix reinschrauben kann. Hmpf. Das muss ich dann wohl mal aufbohren. Ist natürlich nich so geil...
     
  7. der onk

    der onk HCA PA-Technik HCA

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    7.130
    Zustimmungen:
    875
    Kekse:
    23.172
    Erstellt: 07.08.08   #7
    Vielleicht steht der Schraubenrest ja innen soweit über, daß man ihn zu fassen kriegt oder es mit einem Linksausdreher probieren (wenn die Schraube nicht allzu klein ist...).

    domg
     
  8. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 07.08.08   #8
    Nein, die Schraube sitzt leider zu weit drinnen :(
     
  9. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 07.08.08   #9
    Ich Schlaumeier habe gerade probiert mit einem Schraubenzieher eine Kante reinzuhauen, um dann damit die abgebrochene Schraube rauszuziehen. Jetzt ist mir das komplette Gewinde ins Gehäuse gefallen. So eine Kacke. Und dann ist das auch noch vorne genietet...das bekomm ich ja gar nicht auf....

    //edit: Hab das Gewinde wieder ans Loch holen können. Allerdings bekomm ich jezz die abgebr. Schraube erst recht nicht raus, weil das Gewinde nicht mehr hält. Nun ist die Frage, wie ich an dieses Gewinde komme....

    //edit2: Hab gesehen, dass es nicht genietet ist, sondern dass das kleine Imbusse sind. Hab ich also angefangen die Schrauben zu lösen und genau DIE eine, die ich unbedingt wegbekommen muss, ist rund gedreht. Ich werd hier noch verrückt. Werd wohl warten müssen, bis mein Vater wieder da ist. Jedenfalls kann das Teil nicht viel im Gehäuse rumfliegen. Unten ist ein Kondensator und dadrüber ein Poti. Bock auf nen Kurzschluss hab ich dennoch nicht!

    Was tun?
     
  10. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 08.08.08   #10
    -> Murphy

    Manchmal hat man dennoch Glück und es funktioniert mit einem Torx-Bit derselben Größe, die Schraube herauszudrehen.
     
  11. Witchcraft

    Witchcraft Ex-Mod Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Beiträge:
    6.665
    Ort:
    Burscheid - NRW
    Zustimmungen:
    332
    Kekse:
    18.150
    Erstellt: 08.08.08   #11
    Das heißt nicht Imbus, sondern Inbus.
    Ursprung:
    Innensechskantschraube Bauer und Schaurte

    Naja, bald sind die Ferien ja vorbei :D
     
  12. FantomXR

    FantomXR Threadersteller Keyboardmanufaktur Berlin

    Im Board seit:
    27.01.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    3.396
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    595
    Kekse:
    5.056
    Erstellt: 08.08.08   #12
    Sowas wurde halt in meinem Abi nicht behandelt...

    aber wenn dus witzig findest, lass ich dir den Spaß.
     
Die Seite wird geladen...

mapping