Rackschublade hinten abstützen, wie?

von Roki1954, 25.05.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Roki1954

    Roki1954 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 25.05.16   #1
    Hallo zusammen!

    Ich habe so eine Rackschublade in einem 3-HE-Rack.


    [​IMG]

    Drunter ist eine 1-HE-Rackblende mit den Anschlussbuchsen.
    Die Schublade ist also freischwebend in der Mitte des Racks. ich möchte nun gerne die Schublade hinten etwas abstützen. Dazu würde ich an den hinteren Rackohren irgendwas dranschrauben, was ich am Boden des Racks befestigen kann.
    Also vielleicht einfach zwei Winkel, mit denen ich die hinteren Rackohren am Boden fixieren kann?
    Die Schublade ist nicht besonders schwer beladen.

    So sieht sie aus:

    Rack_01.jpg

    Die Schublade hat selbst schon ein ordentliches Gewicht und irgendwie ist es mir zu instabil.

    Wer hat da eine Idee?
    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps!

    LG
    kiroy
     
  2. Mr. Bongo

    Mr. Bongo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.10
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    291
    Kekse:
    2.473
    Erstellt: 25.05.16   #2
    einfach passende Winkel dranschrauben. Meine Rackschublade hat hinten zwei seitlich ausziehbare Stücke dran, die ich einfach in den Rackseiten (15mm Massivholz) festgeschraubt habe. Wenn du deine einfach unten abstützt, sollte das auch gut funktionieren :)

    Nur drauf achten, passende Schrauben etc. zu verwenden, die unten nicht zu weit rausschauen
     
  3. nemron

    nemron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.09
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    511
    Erstellt: 25.05.16   #3
    Wenn noch nicht vorhanden, würde ich in das Rack hinten zwei Rackschienen einbauen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    562
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 26.05.16   #4
    Genau so und nicht anders. Alles andere ist eine Bastelei, welche man später bereut, wenn die Schublade mal an einem anderen Ort hin soll. Zumal es auch sehr praktisch ist, z.B. eine Stromschiene an eine Blende zu befestigen und diese so hinten im Rack montieren zu können.
     
  5. Roki1954

    Roki1954 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 26.05.16   #5
    Vielen Dank für Eure Tipps!
    Ja, so habe ich mir das auch überlegt. Ich dachte nur, hier hat jemand eine Idee, wo man solche Winkel (evtl. verstellbar?) bekommt. In unserem örtlichen Baumarkt findet man nur riesige Teile, mit denen man eher die Balken für einen Carport zusammenbauen kann. ;)

    Tja, Rackschienen hinten wären natürlich die eleganteste Lösung. Leider bin ich nicht in der Lage, so etwas einzubauen, weil ich weder das Werkzeug noch das handwerkliche Geschick dazu habe. Löcher in den Rack-Boden bohren ist schon das letzte, was ich mir zutraue. :o
     
  6. rbur

    rbur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.06
    Zuletzt hier:
    16.05.18
    Beiträge:
    1.221
    Ort:
    Windenreute
    Zustimmungen:
    1.727
    Kekse:
    7.616
    Erstellt: 26.05.16   #6
    Dann frag jemanden, ob er dir dabei hilft.
     
  7. Mr. Bongo

    Mr. Bongo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.03.10
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    971
    Ort:
    Recklinghausen
    Zustimmungen:
    291
    Kekse:
    2.473
    Erstellt: 26.05.16   #7
    bei uns nennt man sie anscheinend "Stuhlwinkel", gibts ab gerade einmal 2cm Seitenlänge in vielen Größen
     
  8. Flying Duckman

    Flying Duckman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.08
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    3.745
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    789
    Kekse:
    5.440
    Erstellt: 26.05.16   #8
    Warum baust du die Schublade nicht einfach ganz unten rein?
     
  9. Roki1954

    Roki1954 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 26.05.16   #9
    Ahaaa! :great: Ja, an so etwas habe ich gedacht! Da werde ich mich mal danach umsehen. Danke!

    Sie ist jetzt gerade unten drin und die Rackblende mit den Anschlüssen darüber. Dadurch hängen aber die ganzen Kabel vorne über die Schublade und man kann sie nicht einfach mal schnell aufziehen. Außerdem: wenn ich die Blende unten habe, laufen keine Kabel mehr über die Effekte, bleiben hängen und verstellen ständig die Regler.

    So sieht's derzeit aus:

    Rack_02.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  10. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    562
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 29.05.16   #10
    Sieht doch ganz gut aus :great:
     
  11. Roki1954

    Roki1954 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 02.06.16   #11
    @alex_de_luxe :
    Danke!;) Nur hätte ich es eben gerne andersrum, damit die Kabel nicht mehr über die Schublade hängen und sich diese besser rausziehen lässt.

    Ich werde mich mal umsehen, ob jemand von seiner Bastelei einen Rest Rackschiene übrig hat... so zwei Stückchen von je 9 cm oder etwas mehr. Die könnte ich dann einfach hinten an die Seitenteile der Schublade schrauben, unten am Boden aufstehen lassen und fixieren. Das müsste ja eigentlich als Stütze genügen.
     
  12. alex_de_luxe

    alex_de_luxe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.06.09
    Zuletzt hier:
    14.11.18
    Beiträge:
    2.295
    Zustimmungen:
    562
    Kekse:
    3.027
    Erstellt: 19.06.16   #12
    Ja natürlich wäre es andersrum schöner, aber manchmal muss man das Aufwands- und Ertragverhältnis betrachten. Wie oft nutzt du die Schublade?
    Aber Rackwinkel wäre immer noch das passende. Ich habe damals bei Thomann 1m gekauft, geschaut wie viel Abstand ich im Rack benötige, die passenden Sperrholzteile geschnitten und anschliessend das Ganze geblindnietet. Nicht besonders schön, aber funktioniert einwandfrei.
     
  13. Roki1954

    Roki1954 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.07
    Zuletzt hier:
    15.11.18
    Beiträge:
    1.111
    Ort:
    Ba-Wü
    Zustimmungen:
    113
    Kekse:
    2.259
    Erstellt: 19.06.16   #13
    Hi @alex_de_luxe ,

    ja, hast Recht. Sooo oft nutze ich die Schublade nicht. Eigentlich nur in der Probe, beim Gig steht das kleine Rack aufrecht hinterm Amp (ich mag's, wenn es auf der Bühne aufgeräumt aussieht ;) ).
    Mittlerweile habe ich auch einen Meter Rackschiene gekauft. Ich hatte nur noch keine Zeit, das Ding einzubauen... ;)

    Schönen Sonntag!
     
Die Seite wird geladen...

mapping