RANDALL Amp.---100 watt

von Diji, 30.01.05.

  1. Diji

    Diji Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #1
    hallo,...

    bestelle mir morgen einen randall topteil.
    meine frage an euch,..reichen 100 watt bei ca. 200 leuten ??? oder ist dies für ne transe zu wenig. gibts auch noch 200 watt. kostet jedoch 100 mäuse mehr, die ich eigenlicht nicht vor hatte auszugeben. :screwy:
     
  2. Alfray

    Alfray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    24.11.05
    Beiträge:
    25
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #2
    Mit einem 200er entgehst du jedem Risiko , würde ich sagen ;)
     
  3. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 30.01.05   #3
    das problem ist nicht die Wattzahl, sondern die streuung und verteilung der leistung auf die ganzen Leute. Dazu verwendet mand ann schon bei kleineren VAs ne PA, zumindest normalerweise. Da kommt es dann ganz arg drauf an, wie der saal aussieht. obs ne breite Beschallung ist, da hast du mit normalem Verstärker sowieso keine chance, oder ne tiefe beschallung, sda hören die Leute vorne dann was und hinten keine sau mehr....

    ber 200W ist sowieso nicht soo viel lauter wie 100W, mehr unter der berühmten Hoss33-Seite pillar.at

    wenn dir die 100 Mäuse zu viel sind, würd ichs auch lassen!
     
  4. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 30.01.05   #4
    Ihr müsst mal verstehn, das die hohen Watt Zahlen nicht dafür höhere Lautstärken gedacht sind, sondern einzig und allein um mehr Headroom bei gleicher Lautstärke zu haben.
    Wenn du nen Sound magst, der richtig viel Bass hat, dann kann es durchaus von Vorteil sein, die 200W Version zu nehmen, aber ich nehm mal an, ihr habt nen Bassisten, dann reichen auch 100W locker ;)

    mfg :)
     
  5. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 30.01.05   #5

    Ich wollte es gerade sagen. Ich hab selber Erfahrung mit dem RH-200 gemacht und kann nur sagen, dass 100 Watt zu wenig gewesen wären. Der 200er hat auf jeden Fall schon ganz gut Headroom, natürlich nicht zu vergleichen mit einem Vollröhrenamp, aber auf jeden Fall mehr als der 100er! Ich würde mir es echt überlegen. Auf der anderen Seite musst du auch sehen, dass dieser Amp nur vorrübergehend deiner sein wird, denn du wirst auch bald auf Vollröhre umsteigen.

    "Am Ende kommen sie alle auf Vollröhre und spielen nur das reine Top ohne Effektgerät!" :) (mit wenigen Ausnahmen)
     
  6. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.01.05   #6
    Auf jeden Fall den RH200! Denn hab ich auch, aber selbst der hat im Proberaum etwas Probleme sich gegen Bass und Drums durchzusetzen.

    Is halt kein ENGL Sausage. Der Sound is gut aber auch irgendwie gewöhnungsbedürftig. Mir haben aber schon viele Leute nen geilen Live-Sound attestiert (Hardcore-Band). Is halt alles auch Einstellungssache!

    Am besten nicht in Deutschland kaufen, sondern in Österreich per Interenet, da kostet er um einiges weniger...
     
  7. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 30.01.05   #7
    ich glaube eher das liegt an deinen amp einstellungen und nich an der watt zahl. oder ihr prügelt so stark auf euere instrumente ein :rolleyes:

    gruss
    x-man
     
  8. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 30.01.05   #8
    Es is das Geprügel!!!

    Ne, laut genug isser. Man hört ihn auch, aber irgendwie setzt er sich net richtig ab. Aber vielleicht postet ihr ja mal eure Einstellungen beim RH200...
     
  9. Diji

    Diji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #9
    moin...

    bin jetzt eigentich noch kein stück weiter in meiner entscheidung.
    hat einer von euch mal en soundbeispiel vom randall??

    wollte mir das top bei ebay bestellen,...

    100watt 379 euro
    200 watt 479eruo

    würde natürlich auch lieber ein vollröhrentop wie zb. peavey 5150 usw. spielen. kann es mir aber nicht leisten.
     
  10. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 30.01.05   #10

    Geh mal auf die Homepage von Randall hier hab ich mal nen Link von denen
    rausgekramt.
    http://www.randallamplifiers.com/
     
  11. Hackl

    Hackl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    22.01.09
    Beiträge:
    111
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.01.05   #11
    Hi !

    Irgendwie habt ihr alle was an den Ohren, kann das sein ? :D

    Ich hab letzten Freitag mit meiner Band ein Konzert vor ca. 100 Leuten gespielt. Dabei spielte ich über meinen Peavey Supreme XL (100 Watt Transe) und unserer anderer Gitarist über einen Randall RH100. Es war keine wirkliche PA vorhanden, lediglich der Gesang wurde über zwei Fullrange Boxen verstärkt. Beide Amps waren ca. auf die Hälfte aufgedreht und die Lautstärke hat absolut gereicht um 1. mit dem Schlagzeug mitzuhalten und 2. den ganzen Raum zu beschallen (ich tippe mal so auf ~ 150-200 qm). Ich weiß ja nicht wie ihr eure Amps einstellt, aber falls ihr auch zu denen gehört die die Mitten möglichst auf 0 drehen, dann nützt euch auch ein 120 Watt Vollröhrentopteil nix, denn mit solchen Einstellungen geht ihr einfach im Bandgefüge unter.
    Also meiner Meinung nach reichen 100 Watt Transe für sowas vollkommen aus, und wenn's dann doch mal ne größere Veranstaltung ist, gehe ich mal ganz stark davon aus, dass dort auch eine vernünftige PA vorhanden ist und die Leistung eures Amps damit vollkommen nebensächlich ist.

    Gruß,

    Hackl
     
  12. Diji

    Diji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.01.05   #12
    auf der seite von randall gibt es zwar einige wenig soundbeispiele,..jedoch niicht vom rh100.---hab jetzt allerdings ein soundbeispiel gefunden,.von dem ich positiv überrascht war,..
     
  13. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 31.01.05   #13

    das Problem ist eben nicht nur die Lautstärke. Wie Niethiwo schon geschrieben hat kannst Du mit einem HalfStack prima eine Schneise ins Publikum schneiden, sol heissen in der Mitte mag keiner stehen und am Rand hört man dich nicht mehr so gut. Ab einer gewissen Saalgröße sollte der Amp definitiv über die PA gehen
     
  14. guitarstar

    guitarstar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.03
    Zuletzt hier:
    13.04.09
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 31.01.05   #14
    Um völlig sicherzugehen, machs doch wie Dime (RIP) und hol die den Randall Warhead, 300 Watt Transe und zerrt mörder! :great:
     
  15. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 31.01.05   #15
    Also, die Ebay-Preise, die du genannt hast, sind echt okay. Beim einzigen deutschen versand, wo ich die Dinger bisher gesehen hab, kosten se direkt ma n Hunni mehr.
    @Hackl: Quatsch Mitten auf null. Es ging auch net um den Lärm, sondern um den Druck des Ganzen...
     
  16. Diji

    Diji Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    31.01.16
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.02.05   #16
    moin,...

    hab mir jetzt den randall rh200 ausem ami land bestellt. mit shipping und allen kosten bin ich bei 297,50 euro. also ich denke, da kann man nichts gegen sagen-.:great:
     
  17. Alex47

    Alex47 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.07.15
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 04.02.05   #17
    Fuck, das is ja ma echt billig. Will sofort wissen, wo du bestellt hast. Ich hab 150,- mehr bezahlt, arrghh!
     
  18. agentpain

    agentpain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.05
    Zuletzt hier:
    25.10.15
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    53
    Erstellt: 04.02.05   #18
    Das wüßte ich auch gern. Zumal in den Shipping-policies der großen Anbieter ausdrücklich gesagt wird, dass nicht nach europa geliefert wird !
     
Die Seite wird geladen...

mapping