Randall RH100 vs. Peavey Supreme XL

von XforevertrueX, 16.04.04.

  1. XforevertrueX

    XforevertrueX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Ruhrpott, 45xxx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.04   #1
    Der andere Gitarrist aus meiner Band ist zur Zeit auf der Suche nach einem guten Transen-Top im Bereich von etwa EUR 500,-
    Hauptkriterium: das volle Metalbrett
    Gestern überließ uns dann freundlicherweise ein Musikgeschäft in Essen ein Peavey Supreme XL für 1-2 Tage, um es in aller Ruhe ausgiebig testen zu können. Im Proberaum angekommen kam dann der Direktvergleich mit meinem Randall RH100. Unter gleichen Bedingungen (Jackson Dinky mit DiMarzio Super Distortion an Hughes&Kettner 4x12er 200W Box) hat das Peavey Top übelst den kürzeren gezogen. Wir haben ca. 2 Stunden lang die unterschiedlichsten Einstellungen ausprobiert, alle Sounds des Peaveys ausgiebig getestet. Ohne voreingenommen zu sein: in Sachen Druck und Wucht kam die Kiste nicht annähernd in den Bereich des Randall Heads...Das Peavey war nicht nur etwas schwach auf der Brust, sondern produzierte auch einen etwas dürftigen Klang - ziemlich kratzend, unsauber, muffelig, schwimmend.
    Über die Verarbeitung schreibe ich jetzt mal nix, alleine der Plastikfußschalter von Peavey sagt mehr als 1000 Worte :rolleyes:
    Ende vom Lied war, dass wir es zurück zum Musikgeschäft gebracht haben um dort noch ein Randall zu bestellen.

    Warum ich das alles schreibe?
    Hier wird ja alle paar Tage nach dem ultimativen Topteil für den Bereich Metal/Hardcore/NuMetal gefragt (das zudem nix kosten darf) und sehr oft das Peavey Supreme XL empfohlen. Da ich bislang hier nur positives über das Supreme gelesen habe, nun also auch mal eine andere Meinung.
    Für EUR 399,- (inkl. 4-fach Footswitch) geht die Krone in der Kategorie "Metal-Transen-Tops unter EUR 500,-" daher eindeutig an Randall.

    Danke für die Aufmerksamkeit ;)
     
  2. mustang76

    mustang76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.04   #2
    mein verdacht bestätigt sich durch deinen artikel nur! danke!!!
    \m/
     
  3. MuMan

    MuMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    9.10.06
    Beiträge:
    717
    Ort:
    Fulda [Hessen]
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 16.04.04   #3
    das problem bei randall ist vor allem, dass man so etwas kaum irgendwo herbekommt.

    nur mal als beispiel: musik-service.de, musicstorekoeln.de, musik-produktiv.de, thomann und music-town haben keinen einzigen randall im angebot und ich denke, dass diese zu den größten musikhäusern deutschlands gehörn....da brauch ich hier in der umgebung in musikläden gar nicht erst nachfragen...
     
  4. mustang76

    mustang76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.04
    Zuletzt hier:
    11.10.16
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.04   #4
    ich habe das glück in berlin einen(!nur einen!) laden zu haben, wo ich randall anspielen kann.
    aber ich hätte auch kein problem einfach einen zu bestellen auszuprobieren und wieder zurück zu schicken. wenn mir die ware nicht gefällt, dann halt wieder weg!
    ich überlege noch aber auch anhand der sound beispiele auf randallamplifiers.com, werde ich einen randall kaufen. vielleicht RH100 oder einfach noch sparen und den TITAN!
    gruß
    alex
     
  5. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 16.04.04   #5
    Ich will ja mal nur andeuten, das diese billigen Randalls wirklich nicht so das sind, was sie auf der hp versprechen, bzw. auch die Soundfiles können gefaket sein. Alles schön und gut, aber ob sichs dann auch noch danach anhört und ob die Dinger rauschen oder dann zum matschen beginnen, wenn man schnell spielt, ist die andere Frage.

    Wenn dann sowieso nur den RM4 bzw. den RM100. Die hören sich echt geil an, hab den RM100 auch testen können. Der Cyclone und der V-MAX würde ich auch noch gerne "just for fun" testen.
     
  6. jan82

    jan82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 16.04.04   #6
    hallo,
    was kostet denn der rm4 (soll der rm100 kosten)? hab sie bisher noch nirgends gefunden...
     
  7. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
  8. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 16.04.04   #8
    in welchem Laden in Berlin kann man die denn testen??
     
  9. XforevertrueX

    XforevertrueX Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    19.07.09
    Beiträge:
    82
    Ort:
    Ruhrpott, 45xxx
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.04   #9
    Wir spielen Passagen bei weit über 200bpm, Gitarren komplett auf C runter getuned - und da matscht und rauscht wirklich nix, wirklich objektiv beurteilt. Sobald wir was aufgenommen haben, kann ich ja mal was online stellen.
    Ach ja, kaufen kann man die Teile z.B. bei Beyer´s Music.
     
  10. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.04   #10
    lol module stck. 280€ omg :(
     
  11. jan82

    jan82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 17.04.04   #11
    jup, hört sich zwar extrem cool an ist mir dann aber doch etwas zu teuer...schade eigentlich
     
  12. HellBilly

    HellBilly Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Zuletzt hier:
    24.04.12
    Beiträge:
    330
    Ort:
    Ketsch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.04   #12
    ich glaub ich würd mir dan lieber nen anderen holen wo ich keine module für den preis kaufen muss da kann man sich ja gleich nen massa holen ^^ :rolleyes:
     
  13. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 17.04.04   #13
    Für einen "Customshop"-Amp ist das gar nicht mal so teuer. Du kannst immer noch bestimmen welche 3 Sounds im RM100 bzw. im RM4 vier Sounds du haben willst. Man muß ja nicht gleich sich soviel Module holen. Ich persönlich finde die Idee genial einfach und einfach genial! ;)

    @jan82:
    Wieviel willst du denn ausgeben? Brauchst du jetzt einen Amp oder nur nen Preamp?
     
  14. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 17.04.04   #14
    @hellbilly:
    Der Mesa ist aber nicht so flexibel! Der RM100 kostet 1150,-Euro und dann noch 2 Module a 230,-Euro sind bei mir 1610,- bei 3 Modulen 1840,-Euro! Dann hat man noch 100 Watt! Ein Single Rectifier hat "nur" 50 auch 2 Kanäle und kostet ca. 1700-1800,-Euro! Den RM100 kannst du jederzeit die Module auswechseln und nicht extra einen neuen Amp kaufen. Das rentiert sich! Zumal die Module "Recto" und "Modern" echt geil klingen. Hab bis jetzt noch den Clean testen können, aber der war nicht mein Geschmack, aber da gibt es ja noch andere Cleanmodule!
     
  15. jan82

    jan82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    11.01.12
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    46
    Erstellt: 17.04.04   #15
    @mnemo: gute frage. bin momentan noch sehr unschlüssig was ich mir zulegen soll.wollte mir eigentlich schon ein top+box kaufen(vh100r,engl screamer...). doch kann ich mir das zur zeit fast nich leisten, ausser ich finde bei ebay ein gutes angebot.wie z.b. gestern den laney für ca 450€ :p
    darum bin ich am überlegen mir zunächst eine endstufe plus box zu holen und meine j-station darüber zu spielen. keine ahnung ob sich das lohnt und wie das klingt. aber dann könnte ich mir später nen vernünftigen preamp kaufen und gut iss. oder ich spar noch etwas oder finde top+box gebraucht für etwa 1000€ euro. ach ist das alle kompliziert :D
    gruß jan
     
  16. Flo_P

    Flo_P Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.04
    Zuletzt hier:
    28.01.14
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.04   #16
    was habe ich denn bei dem randall rh100 für regler dran?
    kann ich da beide kanäle einzeln regeln(höhen, mitten, tiefen)?

    und soundbeispiele(auch wenn die meistens nicht verlässlich sind) würde ich auch gerne mal hören.
    weiß irgendwer wo?
     
  17. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 18.05.04   #17
    Hat schon mal einer nen Randall Combo getestet!? wie sinden die so!?
    hätte heute fast einen bei ebay bekommen... na ja egal schade... :D

    ich finds halt ma hammer wie teuer randall in amiland is und dann guckt ma hier... das is fast immer das doppelte....
     
  18. FACELESS UNKNOWN

    FACELESS UNKNOWN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    24.09.10
    Beiträge:
    806
    Ort:
    Süd-West Berlin
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    82
    Erstellt: 18.05.04   #18
    Randall und teuer???!!! naja ich weiß nicht was du unter teuer definierst...
     
  19. Mick #7

    Mick #7 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.04
    Zuletzt hier:
    11.11.13
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Frankfurt/Maintal
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 18.05.04   #19
    ja ok es geht schon aber ich hab halt nun ma net viel kohle und für mich sind 700€ schon teuer...
     
  20. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 18.05.04   #20
    Jo, sind soweit ich weis einzeln regelbar.
    Wegen Preis.. bei Klangfarbe in Wien würds das RH100 Top für 340Euro geben, aber ich glaub das war/ist ein spezial Angebot. Find den Verstärker einfach nur geil, werd ihn mir wahrscheinlich irgendwann mal kaufen müssen. ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping