randall v2 als metalamp???

von sande84, 21.03.08.

  1. sande84

    sande84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.07
    Zuletzt hier:
    16.10.08
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #1
    hey kann jemand erfahrungsberichte über den v2 abgeben?ist er klanglich gleichwertig wie ein vollröhrenamp?
     
  2. Apocalypse Dude

    Apocalypse Dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.07
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    1.120
    Erstellt: 21.03.08   #2
    Röhre oder nicht ist schnurzegal.
     
  3. TheSohm

    TheSohm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.11.06
    Zuletzt hier:
    3.04.11
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.03.08   #3
    ich hab das ding mal im musikladen gespielt über ne randal 412 und war etwas enttäuscht, von der transenendstufe hätte ich mir noch genauere und schärfere wiedergabe erwartet aber die vorstufe matscht egal in welcher einstellung eifnach nur böse, also für die ultra brutal death metal fraktion vielleicht das richtige aber leider nicht das was ich suchte, oder ich war auf die schnelle zu blöd da nen guten sound rauszukriegen.
     
  4. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 21.03.08   #4
    er v2 isn richtiger kreissäge amp, da matscht nix.. wahrscheinlich hattest du ne billigbox.. unterhalb.. oder n montagsmodel
     
Die Seite wird geladen...

mapping