Rauschen bei 2 Amps an einer Box?!?

von Tack, 30.03.05.

  1. Tack

    Tack Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 30.03.05   #1
    Guten Tag, liebe Gitarrengemeinde!

    Also, gestern wollte ich mal ausprobierern, wie es klingt, wenn ich meine 2 Amps beide über meine Engl Box laufen lasse, wenn diese auf Stereo geschaltet ist. Gesagt getan. Und was is? Alles käse!!! Das Rauschen ist schon bei cleanen Sounds ziemlich groß, aber bei verzerrung (Sowohl Zerre aus dem Amp, als auch von vorgeschalteten Bodentretern) ist so ein heftiges Quietschen da, dass es unmöglich ist normal zu spielen! Bei den Amps handelt es sich um einen Marshall JTM-45 und einen Marshall 2555 Silver jubilee. Bei der Box, wie gesagt um eine Engl STD Box (4x12", V30 Speaker).
    Dann habe ich gedacht, dass die Leistung des Silver Jubilees vielleicht zu groß sei (100W) und habe ihn auf 50W runter gestellt... gleiches Problem. Daran dürfte es auch nicht liegen, weil die Box stereo 2x120W aushalten müsste! Also, woran kann das nun liegen?!?!? :confused: :screwy:
    Hab das ganze danach mit 2 4x12" Boxen gemacht. Kein Problem! Nur mit dieser blöden Engl Box (Die ja dann auch eigentlich nix anderes ist, als 2 2x12"er Boxen) geht das nicht! :screwy:
    So, und jetzt seid ihr dran! Woran kann das liegen?!
    Danke für alle hilfreichen Antworten!!!

    Gruß,

    Tack
     
  2. zakk-wylde

    zakk-wylde Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.05
    Zuletzt hier:
    30.05.05
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.03.05   #2
    vieleicht solltest du mal die ohm leistung kontrollieren. ich kann bei meinem amp zwischen 4,8 und 16 ohm wählen. wenn du zu viel ohm einstellst kann die die box abrauchen. unsokleiner die ohm zahl desto größer ihr leistung
     
  3. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 30.03.05   #3
    stellst du die beiden amps aufeinander?? wenn ja könnte ich mir vorstellen, daß das einstreuungen des anderen amps sind....
     
  4. Stefan M.

    Stefan M. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    12.02.16
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Am Untermain
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    24
    Erstellt: 30.03.05   #4
    Sehe ich das richtig, Du spielst 2 unterschiedliche Amps in eine Box? Wie sind die verschaltet? Eingänge? Ausgänge? Worauf ich hinaus will ist folgendes: Ich vermute einen Phasendreher in deiner Beschaltung, d.h. daß dann zwei unterschiedliche Signale mit einem Phasenversatz von 180° auf einander losgelassen werden. Das Ergebnis kann dann nur akustischer Müll sein, denn dann hört man nur die Differenz der beiden Signale. Normalerweise macht diese Betriebsart nur einen Sinn, wenn die Endstufe des einen Amps quasi nur als 2.Kanal verwendet wird, nicht aber die Vorstufe. Ist das so?

    Greetz Stefan
     
  5. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 31.03.05   #5
    Ok, also:
    @zakk-wilde: Das hab ich schon richtig gemacht. Die Box hat 1x8Ohm und 2x16Ohm... also beide Amps auf 16 Ohme gestellt.

    @Fischi: Ja, hatte beide Amps aufeinander stehen, aber daran kanns auch nicht liegen, da es bie 2 4x12er Boxen ja ohne Probleme funktionierte. Auch wenn die Amps übereinander standen.

    @Stefan M.: Ähm... hab zwar nicht so 100%ig verstanden, was du meinst, aber ich werd mal versuchen es genauer zu erklären. Also, ich geh aus dem Silver Jubilee aus dem Output raus (16Ohm) und dann mit einem Boxenkabel in eine Inpu-Buchse der Box (Diese besitzt 2). Das gleiche mache ich mit dem JTM-45. Dann stelle ich die Box auf Stereo. Somit werden mit dem einen Eingang 2 Speaker und mit dem anderen auch 2 Speaker angesteuert. Hab also quasi aus einer 4x12er Box zwei 2x12er Boxen gemacht... So, ich hoffe, das ist deutlicher......... auf jeden Fall pfeifft es wie verrückt! :mad:

    Bitte helft mir!!! :( ;)
     
  6. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 01.04.05   #6
    *push* :o
     
  7. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 05.04.05   #7
    So, ich werds nochmal versuchen... BITTE helft mir doch... lasst diesen thread nicht in den tiefen der Archivseiten verschwinden! ;)
    Wisst ihr wie hart das ist, jede Probe 2 Amps da stehen zu sehen, aber immer nur einen spielen zu können...? :( :great:
     
  8. BF79

    BF79 HCA - Gitarren HCA

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    8.09.10
    Beiträge:
    2.939
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    2.140
    Erstellt: 05.04.05   #8
    ^Deine Probleme möchte ich haben... :D

    Wie schaltest Du denn zwischen den Amps hin- und her? Vermutlich mit einer A/B/Y Box? Vermutlich liegt es eher an der. Mach mal beide Amps an und laß die Box weg, wenn dann kein Brummen kommt ist es klar...
     
  9. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 07.04.05   #9
    Kann es sein, dass der Umschalter der Box die Stereo-Seiten eben nicht sauber voneinander trennt, sondern intern noch eine Masseverbindung hält?

    Dann hättest Du eventuell eine Masse-Schleife auf den Speakerausgängen.
    Ich bin mit solchen Experimenten immer vorsichtig. Ausgangstrafos von Röhrenamps sind zu teuer, um sie mal eben so zu ersetzen....

    Die Ausgänge von Röhrenamps in eine Box stöpseln, bei der man nicht hundertprozentig die Schaltung kennt - und dann ein Signal bekommen, das sich ungesund anhört...... nach meinem Empfinden (ganz subjektiv) hast Du bisher ungewöhnliches Glück gehabt, dass alles noch funktioniert.
     
  10. Peda

    Peda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.04
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    2.114
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.325
    Erstellt: 07.04.05   #10
    versuch mal die masse der schuko-stecker abzukleben, oder 2 unterschiedliche stromkreise zu nutzen... kann sein dass du n heftiges massebrummen drin hast
     
  11. Tibor

    Tibor Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    1.391
    Ort:
    Halle/S.
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.755
    Erstellt: 07.04.05   #11
    Nein man klebt keien Schutzkontakte ab!!! Seid ihr Wahnsinnig??? Und was wenn doch mal Phase auf dem Gehäuse ist??? Oder gar auf den Seiten??? Willste Sterben??? haste mal 220V im Körper gehabt....glaub mir das ist nicht schön! :screwy:


    ist das Geräusch ein starkes Rauschen oder eher ein Brummen???
     
  12. Cursive

    Cursive Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    30.05.14
    Beiträge:
    979
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    238
    Erstellt: 07.04.05   #12
    Ich glaub, er hat jetzt die Kontakte abgeklebt...
    :twisted: :D
    Ne scherz....
    voll gespamme, tut mir irgendwie leid... :o
    :)
    .greez.
     
  13. Anthrax

    Anthrax Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.05
    Zuletzt hier:
    20.07.13
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 07.04.05   #13
    da hat tibor recht klebt ja keine schutzkontakte ab. aber es kann gut sein das bei der Box die Masse aller vier speaker miteinander verbunden ist und so das Brummen zustande kommt. Nehm mal Strom von 2 verschieden gesicherten steckdosen her.

    edit: sollte das ganze noch aktuell sein kannst du die Masssen der Stereo ausgänge an der Box trennen. Dann solltest du aber wissen wie du die wieder zam löten kannst.
     
  14. Tack

    Tack Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.03
    Zuletzt hier:
    13.02.11
    Beiträge:
    652
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    38
    Erstellt: 07.04.05   #14
    Hallo, ich lebe noch!!! :great:
    Hab die Kontakte natürlich nicht abgeklebt!!! Würd ich NIE machen...! :screwy:
    Ich werd aber mal gucken, ob der Speaker eine interne Massevebindung hat... wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass es daran liegt, weil die Box ja extra dafür gebaut ist, stereo betrieben zu werden!
    Ich werd auch mal sehen, ob ichs irgendwie einrichten kann, die Amps über 2 verschieden gesicherte Stromkreise laufen zu lassen...

    Danke auf jeden Fall für die Antworten!!! :great: Wenn noch jemand ne Idee hat, immer her damit!!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping