Rauschen beim MXR Dist.+ sowie Zulegung eines Dunlop Brick

von Mr.Randy_Rhoads, 21.05.06.

  1. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.05.06   #1
    Hi Leute

    Schlimmes spielt sich gerade ab :eek:
    Sobald ich meinen MxrDistortion+ (nur wenige Monate alt, noch keine Stösse oder so abgekriegt) anschalte, rauscht es stark.
    drehe ich den Clean Kanal zurück, sowie den EQ, dann rauscht es weniger. auch wenn ich den Master weiter aufdrehe.
    d.h. im Endeffekt rauscht es bei gleicher Lautstäre etwas weniger.
    Könnte es daher auch an der Endstufe liegen ?

    Amp ist ein Hughes and Kettner Blue Edition 30W (nicht der neue DFX, sondern der normale ohne Effekte)


    Dann bin ich seit längerem am überlegen ob ich mir eine (ein ?) Dunlop Brick zulegen soll. ( 7 9V ausgänge und 3 18V Ausgänge.)

    Es kostet etwa 125 euro.
    Das ist eine Menge Kohle. Kaufe ich allerdings Netzteile, so sind es ja etwa 20 euro das Stück..lohnt es sich auf längere Sicht doch ?
    Gibt es vlt. noch Alternativen ? zum günstigeren Preis ?
     
  2. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 21.05.06   #2
    hi!
    also zum rauschen: ob es an der endstufe liegt oder nicht, sollte sich ganz einfach dadurch prüfen lassen, ob der amp ohne das Distortion+ rauscht oder nicht...

    aber was du nciht vergessen darfst: jedes distortion/overdrive pedal oder auch der verzerrte amp-kanal bringt immer ein gewisses grundrauschen mit sich! umso mehr gain - umso mehr grundrauschen, da das bereits vorhandene grundrauschen aus dem setup (gitarre, kabel,...) verstärkt wird!

    zur dunlop brick:
    du solltest dir überlegen ob du das wirklich brauchst! denn um dasgeld kanst du dir schon 2 neue effekte leisten, oder das geld sparen um mal eine bessere gitarre/amp zu kaufen, oder was weiß ich :)

    beispiel: ich hab 11 effekt auf meinem effektboard. 10 davon werden von EINEM netzteil versorgt, und zwar dem "standardnetzteil" von BOSS (PSA230). das hat damals 17,- gekostet und versorgt meine ganzen pedale ohne probleme (siehe mein profil)! was du dazu brauchst ist eine sogenannte "Daisy Chain". mehr dazu erfahrst du über die Suchfunktion hier im forum!!
     
  3. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 21.05.06   #3
    Am weitesten verbreitet war vermutlich das DC von Ibanze (für 5 effekte ~ 14 €)

    Thomann hats anscheinend ausm Programm genommen und nun eines einer Eigenmarke drin, für knapp die Hälfte des Ibanez-Preises!
    https://www.thomann.de/de/thomann_dc5.htm

    Einfach'n ordentliches, Stabilisiertes Netzteil mit genug Ampere und das günstige Faisy Chain dazu, und fertig...
     
  4. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.05.06   #4
    Hallo Leute !

    Sehr gute Idee, zu versuchen, ob es ohne Distortion+ auch rauscht.
    Also sofort von der Gitarre zum Amp. Kein Rauschen im Clean Kanal. im Overdrive Kanal gibt es schon bei Zimmertemperatur ein unüberhörbares rauschen. Allerdings fast schwindend gering gegenüber dem rauschen des MXR.

    Ich glaub es ist kaputt :eek::(
    So ein Mist...so ein geiler SOund und etzt so kaputt..Ich bring das einfach am besten zum Musikladen, ne ?
    Sollte somit auf Garantie gehn. Weiss jemand, b es eingeschickt und repariert oder ob es gegen ein neues ersetzt wird ?


    Das Boss PSA230 hab ich hier. momentan 2 mal.
    200mA Output bringt es ja.
    geteilt durch 5 wäre ja 40mA pro Effekt. Sollte reichen, ne ?

    Könnte man durch I=U/R errechnen, wieivel Strom ein Effektgerät braucht ?
    Sollte doch jedenfalls reichen, denn die Brick bringt ja ''nur'' 30mA pro Output (bei 9V), wenn ich mich richtig erinnere.
     
  5. mini_michi

    mini_michi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    9.11.16
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    393
    Erstellt: 21.05.06   #5
    Viele treterchen ziehen sogar nur 5-6mA
    Reicht mehr als Dicke ;-)
    Nur größre Multi's kannste meist nicht mit 30mA versorgen, die wollen mehr *g*

    es gab mal ne Website wo die Leistungsaufnahme der wichtigsten Boss/Digitech/Dunlop etc. Treter aufgelistet wurde... Schau mal in die SuFu! :-)

    Gruß, Michi! :-)
     
  6. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 21.05.06   #6
    würde mal sagen kommt auf das geschäft drauf an. normalerweise bekommst du direkt ein neues und die schicken es für dich ein. hast ja zwei jahre garantie auf das ding.

    bei nem amp von mir ist es so gewesen den kaputten hingebracht und mit nem nagelneuen wieder gefahren. manchmal lohnt es sich in nem musikladen was zu kaufen :-)
     
  7. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.05.06   #7
    Ich kauf eigentlich nur in 'nem Musikladen. Auch nur in einem einzigen, weil die Leute dort einfach super sind. Und was sie nicht gerade vor Ort haben, könnte man auch bestellen.

    Rechnung hab ich noch, Garantie hab ich wirklich 2 Jahre. Ich bin mir nciht sicher, aber es wäre möglich, dass ich ihr letztes MXR Dist.+ bekommen hatte...aber wahrscheinlich gab's schon wieder Nachschub. Mal sehn. Falls es noch keinen Nachschub gegeben hat, könnte man noch einen Blick auf das Zakk Wylde Overdrive werfen, ne ?

    Nunja. am Dienstag haben sie wieder geöffnet und dann geh ich wahrscheinlich gleich mal hin.


    Ich glaub ich hab die Seite gefunden, mit der Liste, wieviel die einzelnen Effekte an Strom benötigen

    http://www.pedalboard.net/stomp_box_info.htm

    Hey :D
    http://www.stinkfoot.se/andreas/diy/power/list.htm
    Da haben wir noch MXR

    naja..ein bisschen von MXr zumindest. Es ist zu lesen, dass ein Crybaby GCB-95 0,43 mA benötigt. Stimmt das wirklich ? 43mA könnte ich mir eher vorstellen, aber so wenig ?
     
  8. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 21.05.06   #8
    also in deutschland haste 2 jahre garantie! auch wenn es das letzte im laden ist, die könne ja neue bestellen. ;-)

    ober der zakk wylde teil ist eher overdrive als distorion.

    bei intresse

    www.dietside.de

    der hat so hundert pedalle getestet auch die zwei mxr ;-)

    lektüre die lohnt :-D
     
  9. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.05.06   #9
    Was für eine genial gute Website :great::great::great:
     
  10. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 21.05.06   #10
    tja, sage ich doch ;-)

    hab den analog.man gemoddetetn tubescreamer dahin geschcikt. wirklich netter typ.

    dann viel spaß beim lesen
     
  11. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 21.05.06   #11
    :eek:

    Es ist ein Teufelszeug :screwy:

    Ich habe die Vorstufe an meinem Amp voll aufgedreht. clean-Kanal, sowie EQ bis zum Anschlag (Clean-Kanal). MXR angeschlossen. Es rauscht unglaublich stark. selbst beim spielen hört man im Hintergrund das rauschen. Bei minimalster Lautstäre (Master fast auf 0, bei einem normalen Gespräch würde man die Gitarre nichtmehr hören)
    Und das rauschen ist, wenn die Saiten nciht schwingen lauter, als die Gitarre.

    So dreh ich alles auf etwa 12 Uhr. Drehe den Master auf. Zu Testzwecken seeeeeeehr weit auf.
    Und es rauscht minimal.
    Bei grösserer Lautstärke zwar noch zu viel, um z.B: live oder so zu spielen, aber es rauscht wesentlich weniger als vorher.

    Das ist nicht normal. :eek::screwy:

    Hat die Vorstufe es vllt. hinter sich ?
    Das käme doch schon fast gelegen..Hab mich in 'nen Amp verguckt :D

    Kann vielleicht auch ein MXR Smart Gate Hilfe leisten ?
    Sollte etwas kaputt sein, wird das Smart gate es wohl kaum reparieren
     
  12. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 22.05.06   #12
    also so wie sich das anhört ist es eigtl ganz normal... es is schwer sich ein bild zu machen wie stark das rauschen wirklich ist...
    aber praktisch JEDER amp rauscht bei solchen einstellungen, wenn man den EQ voll aufdreht und einen distortion treter dazuschaltet... wie stark ist halt ne andre frage...
    aber meine vermutung ist, dass es bei dir auch normal ist... aber nur aus beschreibung kann man keine diagnose stellen...
    vl könntest du aufnahmen machen?
    oder du gehst mit ihm mal zm händler/musikladen und schilderst ihm das problem. der sollte das rauschen auch beurteilen können!
     
  13. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 10.06.06   #13
    Hallo Leute !

    Ich denk, ch hab den Sündenbock gefunden.
    Ich denke, es war die Gitarre. Habe das Elektronikfach mit Alufolie ausgekleidet ( http://de.wikipedia.org/wiki/Faradayscher_Käfig ), und es scheint sich gelegt zu haben, dieses rauschen !

    Nun hab ich mir heute ein Ibanez DC 3 gekauft. Hätte wohl auch das DC 5 kaufen können, aber da ich ja 2 Netzteile haben, und weiter auf der sicheren seite stehen mit 3 Effekten pro Netzteil, nahm ich das DC 3.

    Nun das Problem:
    Das MXR Distortion + und mein Cry BAby sind ja in dieser wunderbaren Box, die nur durch übermenschliche Gewalt kleinzukriegen ist.

    Das Problem:
    [​IMG]

    die Stecker, also die Metallkontakte liegen zu nahe an dem Plastik-griff. Daher ist es eine Glückssache, ob Strom am effekt ankommt, oder ob es still bleibt.

    Wäre es nun cleverer, das Plastik am Griff abzuschneiden, oder wäre es ratsamer, das Loch am Treter zu vergrössern ?
    Bedenke: Vergrössert man das Loch, ist ein nicht gerade kleiner Hohlraum drin d.h., ein freier Eintritt, für Feuchtigkeit und Staub !
     
  14. LX84

    LX84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.744
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    3.715
    Erstellt: 10.06.06   #14
    hi!
    jap, ich hab dieselbe daisy chain (nur in 5fach ausführung)
    und hatte das selbe problem mit meinem wahwah..

    hab das plastik einfach angeschnitzt! funktioniert ohne probleme! das ist sogar relativ leicht bearbeitbares plastik/gummi!

    treter würd ich nicht anschnitzen - wiederverkaufswert adée...
     
  15. Mr.Randy_Rhoads

    Mr.Randy_Rhoads Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Luxemburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    48
    Erstellt: 10.06.06   #15
    Ok. Werd ich gleich vornehmen.
    Danke !
     
Die Seite wird geladen...

mapping