Rauschen des Amps -->ungewöhnlich stark

von davison, 30.12.07.

  1. davison

    davison Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.12.07   #1
    Hallo!

    Ich habe ein Problem mit dem Rauschen meines Amps!
    Ich weiß, es ist ein leidiges Thema und wurde schon x-Mal diskutiert.
    Natürlich hab ich schon einige Threads gelesen, aber ich finde keine Lösung für mein Problem!

    Ich habe einen Marshall AVT 150 H gebrauchst gekauft, und bisher machte er immer einen sehr guten Eindruck.
    Aber wenn ich Effekte davorschalte, dann macht sich ein ungewöhnlich starkes Rauschen bemerkbar.
    Ein Beispiel: Wenn ich den Boss OS-2 davorhänge, brauche ich gar nicht daran zu denken, den Color-Regler auch nur ein bisschen auf Dist. zu stellen. Das Rauschen ist lauter als alles andere, obwohl ich am Amp den Clean-Kanal verwende!
    Wenn ich den OD-2 Kanal im Amp verwende, ist das Grundrauschen des Amps sowieso so stark, dass ich den Kanal im Moment gar nicht benutzen kann, ohne meine Bandkollegen nicht tierisch zu nerven.:(

    Mir ist aufgefallen, dass das Rauschen noch stärker wird, wenn ich ein Tunerpedal davorhänge. Es kommt sogar ein leises Pfeifen hinzu.
    Ok, mir ist klar, dass das Signal durch mehr Pedale natürlich immer schlechter wird, aber ich verwende nur ausgezeichnete Kabel.
    Jetzt hab ichs mit dem Boss NS-2 versucht, aber das Signal wird total schlecht. Null Klang!
    Die meisten, mit denen ich geredet habe, meinen, dass ein bisschen Rauschen normal ist!
    Aber mein Problem kann nicht normal sein!:screwy:

    So starkes Rauschen fast ohne Gain und ohne Dist ist doch nicht akzeptabel, oder?
    Liegt es möglicherweile am Amp? An was könnte es liegen? Kennt sich jemand mit dem AVT genauer aus, so dass es vllt die typischen Schwächen kennt?

    Nochmal zur Info, es handelt sich eigentlich nur um ein Rauschen, nur bei bestimmten Effekten kommt ein leises Pfeiffen hinzu!

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand helfen könnte!
    Danke!

    Mfg davison
     
  2. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 30.12.07   #2
    Das einzigste was ich dir raten würde, wäre deinen Effekt an nem anderen Amp zu probieren. Oder ein anderes Netzteil mit deinem Effekt...!
     
  3. VIA

    VIA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    105
    Erstellt: 30.12.07   #3
    hi
    hatte so ein rausch problem acuhmal damals bei meinem peavey xxl!
    bei mir lag das anem billig kabel das eine sehr schlechte abschirmung hatte... ich habs einfach gg ein pw kabel getauscht und gut war es !
    probier einfach mal deine kabel aus ich gehe mal davon aus das da die ursache liegt ;)
    ich würde dir in dem falle auch planet waves kabel empfehlen wie z.b. das hier (benutz ich selber seit 2 jahren und alles wudnerbar!)
     
  4. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #4
    Ok, danke für eure Tipps!

    Zu den Kablen: Ich verwende ausschließlich gute Kabel!
    Was haltet ihr von Cordial Kabel?
    Dürften doch keine Falsche Wahl sein, oder?

    Und das es am Amp liegt, glaubt ihr nicht?
    Wie merkt man, wenn ne Röhre flöten geht? Oder wenn sonst was den Geist aufgibt?
    Meint ihr, ich sollte mal den Amp checken lassen?
    Hab leider wenig Ahnung davon, selber basteln ist deshalb wahrscheinlich net der richtige Weg!

    Wär euch für weitere Ratschläge dankbar!
     
  5. Absentia

    Absentia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    25.12.12
    Beiträge:
    541
    Ort:
    KA
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    326
    Erstellt: 31.12.07   #5
    Eigentlich dürfe es nicht an der Röhre liegen, aber du kannst deinen Amp ja mal beim Techniker vorbeibringen.

    Ist es eigentlich rauschen oder Brummen?

    Grüße, MArkus
     
  6. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.12.07   #6
    Ja, es ist schon richtiges Rauschen!
    Und bei einer langen Effektkette davor kommt teilweise sogar ein leises Pfeifen dazu!
    Das kommt aber dann auf den Effekt drauf an, den ich hinzu schalte!
     
  7. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #7
    Hallo Leute!

    Danke, für eure Tipps, hab jetzt nochmal alles gecheckt!
    Das Rauschen lag am Netzteil! Das hätte ich nie geglaubt.
    Es ist das Ibanez AC 509 mit 500mA. Es wurde mir empfohlen!
    Ich hab es jetzt nur ein no-name-Teil ersetzt, welches mal bei nem Pedal dabei war und das Rauschen ist weg!

    Aber wie kann es sein, dass ein Topmarkengerät für 23€ rauscht und ein no-name-Teil nicht?
    Kann es daran liegen, dass das no-name-Teil nur 300mA hat und des andere 500mA?
    Welche Netzteile könnt ihr mir empfehlen? Habt ihr ähnlich schlechte Erfahrungen mit Markenware gehabt? Ich plane, mir noch ein weiteres Netzteil anzuschaffen, für den Notfall! Denn auf dieses Rauschproblem möchte ich allemal verzichten!
    Wie zuverlässig sind no-name-Produkte? Man kann doch nie wissen, ob sie nicht mal den Geist aufgeben, oder?

    Noch ne weitere Frage: Was ist der Unterschied zwischen Rauschen und Brummen? Rauschen liegt ja also meistens am Netzteil, wie ich festgestellt habe. Brummen kommt hinzu, wenn man ne große Effektkette hat! Wie entfernt man des Brummen? Wie entsteht es? Durch schlechte Kabel?

    Danke für eure Hilfe!
     
  8. aZjdY

    aZjdY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.07
    Zuletzt hier:
    4.10.15
    Beiträge:
    4.180
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    10.921
    Erstellt: 02.01.08   #8
    Ja vllt hatte das Ibanez zu viel mAH
     
  9. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.08   #9
    Und zuviel mAH erzeugt Rauschen? Seltsam, oder?
     
  10. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 02.01.08   #10
    Es gibt nicht "zuviel" mA (mAh giubt es beim Netzteil nicht), das wird einfach eine schlechte Siebung haben. Schön für dich dass das geklärt ist, nur noch eine Bitte: Weniger Ausrufezeichen nutzen...
     
  11. GuitaRomi

    GuitaRomi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.02.07
    Zuletzt hier:
    15.01.16
    Beiträge:
    192
    Ort:
    Fürth
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    738
    Erstellt: 02.01.08   #11
    Stichwort "stabilisiertes Netzteil"
    Hat in grundzügen was mit der Umwandlung von Wechselstrom zu Gleichstrom zu tun.
    Hier sollte man drauf achten, dass man wirklich nur solche nimmt.
    Die von Effektherstellern sollten es eigentlich alle sein, Boss, Ibanez, etc.
    Gibt dann auch noch so Bomben von Ollman oder den Fuel Tank, die Sind preislich aber etwas teurer.

    Ich persönlich benütz das Teil von Coxx, ist recht günstig und funktioniert 1A:great:
    http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/coxx-pa3-1208-p-528.html

    gruß Roman
     
  12. BartJoJoS

    BartJoJoS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.07
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.01.08   #12
    Mein Verstärker rauscht auch ein bisschen wenn ich mein Distortion-Pedal von Boss anmache. Dieses Rauschen müsste aber normal sein, glaub ich. Ich hab leider kein vergleich. Bei Thomann wurde zu dem Boss-Pedal ein Neztteil von Harley Benton empfohlen. Kann ich das Rauschen dann noch bisschen leiser machen, wenn ich eins von Boss nehme ?
     
  13. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.08   #13
    Ich glaube, das mit den Netzteilen ist ne Philosophie für sich.:screwy: Mir wurde bei Thomann das Ibanez-Teil empfohlen.
    Harley Benton muss nicht schlecht sein, aber verspricht mit Sicherheit nicht die Qualität wie Boss!
    Ob's besser ist? Ausprobieren! Ich habe auch mit nem no-name-Teil ein besseres Ergebnis wie mit Ibanez! Wenn aber der Gain beim Dist voll aufgerissen ist, wird, glaub ich, immer ein Rauschen bleiben! Es sei denn, man verwendet ein Noise-Gate!
     
  14. PsychedelicFunk

    PsychedelicFunk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.07
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    855
    Erstellt: 03.01.08   #14
    Grundsätzlich rauscht es mit netzteilen eigentlich eher mehr als mit einer batterie d.h. batterien sind rauscharmer ... so ist zumindestens meine erfahrung

    Lg Max
     
  15. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.01.08   #15
    Aber überleg mal. Batterien sind auf Dauer viel teuerer und der ganze Abfall!
    Da such ich lieber ne Weile, bis ich ein anständiges Netzteil gefunden hab.
    Und ich muss nicht mit der Angst leben, dass während des Auftritts die Batterie leer wird!
    Oder wie seht ihr das?
     
  16. adriancreed

    adriancreed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Bitburg/Eifel
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    1.384
    Erstellt: 13.01.08   #16
    Hallo,
    da ich denke ich muss nicht extra einen neuen thread eröffnen, hänge ich mein Anliegen hier mit an:

    Ich spiele einen Rivera Knucklehead mit einigen Effekten davor, alle montiert auf einem ROCKCASE RC 23120B BODENEFFEKT CASE.

    Meine Effekte
    - Cry baby 95q
    - Boss SD1
    - Marshall compressor
    - tuner

    Einschleifweg
    - Ibanez Delay.

    Als Kabel benutze ich die Planet Waves Patech Kabel und zur Stromversorgung das Stabilisierte Netzteit des Rockcase!

    Der AMP Rauscht im Distorsion Kanal wirklich viel! Im clean Kanal nicht und wenn ich die Effekte abklemme gar nicht, auch nicht im distorsion.

    Habt ihr ne idee wo dran das liegen kann? Ich das Netzteil schrott?
    Oder evt die Loops des Rockcase nicht gut abgeschirmt??

    Danke Gruß
    Adrian
     
  17. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.08   #17
    Also, ich hatte genau das gleiche Problem.
    Bei mir wars das Netzteil! Ist dein Netzteil ins Board eingebaut, oder ist es ein externes?
    Dann einfach mal ein anderes ausprobieren!
    Netzteile, die ins Board eingebaut sind, sollen eh nicht so gut sein, hab ich mir sagen lassen! Wahrscheinlich Geschmackssache!
     
  18. adriancreed

    adriancreed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    360
    Ort:
    Bitburg/Eifel
    Zustimmungen:
    84
    Kekse:
    1.384
    Erstellt: 15.01.08   #18
    Hi danke das du mir wenigstens antwortest:)

    Ja in der Tat, ich habe eins im Board eingebaut.
    Meinst du das ist Schrott? Kaannst du mir evtl eins empfehlen??

    Danke
    Gruß
    Adrian
     
  19. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 16.01.08   #19
    So ein Käse. Ein Netzteil was mehr mA liefert, als benötigt wird, erzeugt kein Rauschen oder sowas. Das Gerät was dranhängt zieht genausoviel Strom wie es benötigt. Es ist NICHT so das die übrigen Ampere die das Netzteil liefern könnte irgendwo hingehen. Es ist einfach so das diese überhaupt garnicht erst gezogen werden.

    Die Angabe was das Netzteil kann bezieht sich darauf, was das Netzteil kann bevor es gefahr läuft zu rauchen......

    Das Zauberwort hier heisst "Stabilisiertes Netzteil". Das bedeutet, das die oberwellen in Strom und Spannung, die nach dem Gleichrichten noch da sind, über Kondensatorenschaltungen weitmöglichst geglättet werden. Diese Oberwellen sind das was du hörst.

    Ich tippe bei deinem Ibanez Netzteil einfach mal auf altersschwache/falsch dimensionierte/defekte Elkos die dir eine Oberwellenschwingung ins Signal schicken.
     
  20. davison

    davison Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.07
    Zuletzt hier:
    27.03.14
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.01.08   #20
    An was es liegt, dass mein Netztteil gerauscht hat, weiß ich ja nicht!
    Auf jeden Fall liegt es nicht an Altersschwäche. Es war nagelneu und ist mir bei Thomann empfohlen worden.
    Was hätte ich denn anders machen können? Denn ein Ibanez-Netzteil dürfte doch normalerweise nicht rauschen, oder?
     
Die Seite wird geladen...

mapping