Rauschen und Piepsen mit Ableton! Toneport Ux1 Interface

von Rockka, 14.08.07.

  1. Rockka

    Rockka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 14.08.07   #1
    Hallo, Ich habe ein TonePort Ux1 Interface.

    Verbinde die Gitarre mit dem Toneport dann vom Analog Out des Toneport´s in meine Anlage (Verbunden mit Chinch zu GrossKlinke Stereo).
    Dann Per Usb das Toneport mitm Laptop verbunden.

    Problem wenn ich Ableton Öffne zum Recorden. Rauscht und Piepst es! Und das wirklich unglaublich Stark.

    Auch nur wenn ein Signal ankommt. Also net dauerhaft nur wenn ich Anschlage oder mal an die Saiten komme.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    gruß Marco
     
  2. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 14.08.07   #2
    beim toneport steckst du nur deine boxen oder deinen kopfhörer ein.
    in deinem sequenzer wählst du als audioeingang und -ausgang den toneport aus und bei der aufzunehmenden spur wählst du als bus eben auch den toneport aus.
    du musst den ausgang des toneports nicht mit dem eingang deiner soundkarte verbinden - deine gitarre kommt über die usb-verbindung vom toneport in den rechner - der toneport ist in diesem fall deine soundkarte/interface.
     
  3. Rockka

    Rockka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 14.08.07   #3
    Bus? Sequenzer? Weiss leider nicht wovon du redest.
    Hab mal 2 Fotos von meinen Einstellungen gemacht.

    Ich habe den Toneport nicht mit meiner Soundkarte verbunden. In keinster Weise.

    [​IMG]
     
  4. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 14.08.07   #4
    Zum Problem kann ich leider nicht sagen, aber mal eine Frage an die Toneport-Besitzer: Man kann unter Windows den Toneport als MIDI-Wiedergabegerät auswählen? Das Ding hat weder einen MIDI-Ausgang, noch einen KLangeerzeuger. Was passiert mit dem MIDI-Signal, wenn ich es an den Toneport schicke :confused:
     
  5. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 14.08.07   #5
    @Rocka: soweit ich in deinem pic sehe passt eigentlich alles - hast du evtl. einfach nur das signal der gitarre zu hoch aufgedreht (übersteuern)?

    @ars:
    hab es grad getestet - da kommt nix!
     
  6. Rockka

    Rockka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 14.08.07   #6
    Also, Hab jetzt mal was aufgenommen. Und es klingt garnet gut. Da fehlt die Tiefe und es ist ein komisches geräusch zu höhrne. Der Ton unterbricht auch oft bzw. wird kurrzeit beschnitten. Das war als ich mit Ableton aufgenommen hab. Und das war ne Wav. Datei. Jetzt umkonventiert zur Mp3! Und dann grausam! Rauschen und Piepsen ohne ende. Genau das selbe Geräusch wie wenn ich in Ableton was aufnehme und dabei Kopfhöhrer oder ne Anlage dran geschlossen hab.
    :confused:

    Ich muss ehrlich sagen ich bin verwirrt und überfordert! Die Probeleme überrumpeln mich ganz schön.

    Wenn ich Ableton anhab funzt anscheiennd echt garnix! Musik die ich abspiele ruckelt und zeigt die selben Symptome! Alles funzt net wenn ich Ableton anhabe. Mach ich es aus geht es wieder. Jedoch aufgenomme Samples bleiben Fehlerhaft.
     
  7. JOGofLIFE

    JOGofLIFE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.06
    Zuletzt hier:
    2.01.11
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Straubing/Nby
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.045
    Erstellt: 14.08.07   #7
    dann liegt es ned am toneport....sondern an deinem sequenzer.
    hast du das handbuch schon benutzt?
     
  8. Rockka

    Rockka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 14.08.07   #8
    Sequenzer? Was ist ein Sequenzer? Das Handbuch habe nur auf Cd die englische Fassung. Ich schau mich mal nach ner Deutschen um weil soo gut bin ich in English auch nicht.
     
  9. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 14.08.07   #9
    Was soll da auch kommen? Wundert mich eben, dass der Treiber das sowas zur Verfügung stellt.

    @Rockka: Hast du es schonmal mit einem anderen Aufnahmeprogramm ausprobiert? Z.B. mit dem kostenlosen kristal?
     
  10. Rockka

    Rockka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.05
    Zuletzt hier:
    19.08.14
    Beiträge:
    544
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    462
    Erstellt: 14.08.07   #10
    Hab mir jetzt Kristal besorgt. Und verdammt. Installiert und plötzlich klingt alles besser! Kein rauschen perfekte Aufnahmen!

    Hab ja dort meine ganzen Spuren. Und auf Spur 1 hab ich dann stehen Toneport Ux1 und klein Dahinter MME dann Direct X MME dann 1 send 1 (asio) 2 send 2 (asio).

    1 send 1 ist einfach nur halb so laut wie 2 send 2.

    Naja es funzt. Komisch dass das mit Ableton net klappt!:screwy:
     
Die Seite wird geladen...

mapping