Raveland Subwoofer

von jungdave, 28.12.03.

  1. jungdave

    jungdave Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    28.04.05
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Im Saarland in Lebach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #1
    Hallo Leute ich will mir in nächster Zeit einen Subwoofer (Passiv) zulegen. Da dachte ich an einen Raveland Subwoofer aus dem Conrad. Ich kenne jemanden, der einen ähnlichen Raveland Subwoofer hat und mit ihm Sehr Sehr zufrieden ist. Meiner besitzt zwei 18 Zoll Bässe die übertragen von 18 bis 150 Hz. Auch ist eine Frequenzweiche integriert. Der Schalldruck SPL 1w/1m beträgt 99 dB. Er kostet 229 €. 8)
    Oder soll ich mir einen anderen zulegen. Sollte jedoch nicht mehr als 250 € kosten.

    Es handelt sich bei meinem Subwoofer um das Model X 8825-l.
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 28.12.03   #2
    Mit Raveland bist du hier genau an die richtige Adresse gelangt.Mann nennt dieses Forum auch,,Freunde von Raveland" :evil: :evil:
     
  3. nobadidubabs

    nobadidubabs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #3
    Viel Spaß mit den Antworten :D :D :D !!

    Vorallem Paul wird dir Freude bereiten :D :D :D
     
  4. atmsound

    atmsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    11.11.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #4
    Hallo!

    also bevor du dir die raveland subwoofer zulegst, kauf dir lieber die Behringer B1800X, die gehn deutlich besser und kosten genausoviel!! und du glaubst doch nicht ernsthaft, dass die raveland bis 18hz runtergehn!?!
    naja ok, vielleicht schaffen se des ja, aba die frage is halt bei wieviel db!! auch qualitativ bist du mit den b1800X deutlich besser dran!! ich hab selber die b1800X und bin mit denen sehr zufrieden, für den preis kriegst einfach nix besseres!!

    Gruß,

    Markus

    atm-sound
     
  5. nobadidubabs

    nobadidubabs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #5
    Aber jetzt mal ehrlich.

    Also ich bin auch kein Profi, aber das, was mir Paul und die anderen Experten hier gesagt haben, deutet alles daraufhin, dass diese Boxen nicht das Wahre sind. Es kommt auch darauf an, wieviele Leute du beschallen willst und wie groß der Raum bzw. Fläche ist, die du beschallen willst. Deswegen solltest du zuerst die Werte angeben, bevor du genaue Antworten bekommen kannst.

    @ Markus:

    Du hast ja geschrieben, dass du die B1800X hast und damit zufrieden bist.
    Sag mir mal bitte welche Hochtöner oder Full-Range-Boxen du dazu benutzt und wie groß der zu beschallende Raum ist.

    Danke

    Norbert
     
  6. atmsound

    atmsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    11.11.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #6
    @ Norbert:

    also ich benutz zu den B1800X (noch) die Omnitronic pro 1500 (ja, ich weis piezo!!!! aber deswegen kauf ich mir bald die b1220!!)
    die raumfläche ist unterschiedlich, also meistens hab ich des system von meinem kumpel noch dabei (2X b1800X und 2X B1220)! also damit lassen sich insgesammt dann schon ca. 300 personen gut in kleineren bis mittleren sälen beschalln! also für öffentliche va´s is des wahrscheinlich net des wahre, aber für große privatpartys is des super!! und besser als die raveland sind die allemal!!

    Gruß,

    Markus
     
  7. nobadidubabs

    nobadidubabs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #7
    @ Markus:

    Danke für deine Antwort. Meinst du, dass 4x B1800X und 2x B1520 als PA für eine Aula, die 15m breit, 45m lang und 5m hoch ist genügt. Also es handelt sich um eine Schule und sollen einen nicht die Ohren abfallen (Zitat der Lehrer).
     
  8. atmsound

    atmsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.09.03
    Zuletzt hier:
    11.11.04
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #8
    @ Norbert:

    also wenn dann würd ich als tops die b1220 nehmen, weil die etwas lauter sind, weil für tiefbass hast du ja die subs!
    aber schwer zu sagen ob des für die aula reicht, weil 45m länge is scho ziemlich heftig!! aber für des geld is des is maximale was du machen kannst!

    Gruß,

    Markus

    atmsound
     
  9. nobadidubabs

    nobadidubabs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.12.03
    Zuletzt hier:
    30.04.05
    Beiträge:
    59
    Ort:
    Bremen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #9
    @ Markus:

    Naja die Aula hat aber einen guten Sound. Wir haben einmal mit acht A-Gitarren ohne Vertsärker gespielt und man konnte das überall hören. Sonst danke für den Tipp mit den B1202. Ich dachte je größer je besser. :rolleyes:
     
  10. MarcoBrockmeyer

    MarcoBrockmeyer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.04
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.03   #10
    Hi, also ich hab auch als ersten sub den doppel 18er von raveland gekauft, für 70 euro bei ebay!
    Damit kannste nix falsch machen! 230Euro würd ich net ausgeben, aber für 70 euro haste für geburtstage und partys im keller genau das richtige.
    als amp brauchste so 600 bis 800Watt an 4Ohm bzw. 2x 300-400Watt an 8ohm...
    Wenn du schon was gutes willst, dann würd ich aber nicht anstadt raveland Behringer nehmen, das ist auch kein wirklicher überflieger.
    Dann bau dir besser welche, oder frag paul mal, der weiß doch eigendlich immer rat.

    MFG
    Marco
     
  11. Bruder Kane

    Bruder Kane Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.09.03
    Zuletzt hier:
    27.08.11
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    71
    Erstellt: 30.12.03   #11
    @jungdave
    bau die lieber einen sub selber zusammen mit einem B&C- 18 Oem 46 dvc der kostet 220 Euronnen und schaft 100db bei einem Watt und dann haste was gescheites für das geld kriegt man zwar auch 2 sub boxen mit je 2 15ner sub drin aber die gehen irgend wie so schnell in qualm auf bei bestimmten leuten *grins* ;-)
    Und der Paul wo du denn B6C - 18 Oem 46 kaufen kannst kann dir auch einen plan geben von gehäuse was du für diesen bauen solltest und da dieser eine doppelschwingspule hat kannste wenn du einen kraftvollen verstärker hast beide ausgänge an diesen sub anklemmen ohne das der der verstärker oder sub freckt!

    @nobadidubabs
    bitte nicht hier über deine aula reden denn darüber hatten wir ja schon in einen von dir eröfnetten Thread gesprochen !
    MFG Stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping