Recht dringende Kaufberatung

von Semmelling, 07.08.06.

  1. Semmelling

    Semmelling Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.06   #1
    Hi,
    ich habe mir letzte Woche einen Bass bestellt - aber da die Bässe noch nicht da sind ist noch kein Geld überwiesen worden. Ich hab mir bei der Auswahl auch recht viel Zeit genommen, hab leider nur keine Beratung gemacht. Jetzt hat mich aber mein Basslehrer wegen meine fehlenden Beratung doch recht unsicher gemacht. Ich habe auch den Fragebogen im Forum nicht gefunden, kann mir da jemand den Link schicken? Ich stelle es dann noch so schnell wie möglich nachträglich hinein ... .

    Jedenfalls will ich jetzt mit meinem neuen Bass komplett auf Funk und Jazz umsteigen. Vorbild ist hier wie bei vielen anderen: Flea. Den gesamten Sound den ich gerne mit einer Band probieren würde, wäre ähnlich dem von: Red Hot Chili Peppers - Blood Sugar Sex Magic.
    Einen ähnlichen Bass habe ich auch schoneinmal gespielt und war auch ziemlich zufrieden damit.

    Bass - Klick mich

    Ich weiß, dass die Informationen hier ziemlich spärlich sind, ich find diesen Fragebogen einfach nicht ... .

    MFG Chris
     
  2. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 07.08.06   #2
    Auf die Schnelle : Der Fragebogen ist wohl wieder aus dem Board genommen worden. Gab wohl Probleme bei der SuFu.
    Noch schneller : Ich würde noch ein paar Euro drauflegen (74,-) und den 550 nehmen. Der hat Bartolinis und bessere Hölzer

    IBANEZ BTB 550 MP Charcoal Brown Flat Musicstore
     
  3. bassterix

    bassterix Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.12.04
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.583
    Ort:
    Where I lay my head is home
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    5.680
    Erstellt: 07.08.06   #3
    Bzgl. Fragebogen
     
  4. Semmelling

    Semmelling Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    11.02.07
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #4
    Erstmal Danke für die Antworten :)
     
  5. Trayconf

    Trayconf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    361
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    3.517
    Erstellt: 08.08.06   #5
    Ich stimme bullschmitt zu; wenn dir die Ibanez BTB Serie zusagt solltest du die zusätzlichen 74€ investieren. IMHO für Funk und ähnliches gut geeignet, drahtige Höhen und durch die aktive Elektronik auch jazzige Sachen möglich; schön flexibel!
     
  6. Basssistus

    Basssistus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.11
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #6
    Den Bass hab ich schon mal probiert, und ich fand ihn schön flexibel mit einem tollen Sound.
    Ob dir der Bass zusagt musst du selber wissen , immerhin ist das dein Geld und lass dich NIE verunsichern schon gar nicht wenn du ihn länger hast.
    Ich würde auch das teurere Modell nehmen.
     
  7. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 08.08.06   #7
    Also für Chilli Peppers- Sound von BSSM am besten mal nen MuMan probieren, falls das Budget den nicht zulässt, dann einen Fame oder OLP ins Auge fassen. Persönlich habe ich auch nicht viel mit diesem Ibanez anfangen können, klingt für mich nicht knallig genug vor allem beim Slappen.
     
  8. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 08.08.06   #8
    Warum nicht einfach nen Jazzbass?
     
  9. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 08.08.06   #9
    Würde ich dir auch vorschlagen. Mit nem Jazzbass kann man einfach nichts verkehrt machen und für deine Soundvorstellungen ist der bestens geeignet.
    Die Fender Mexico Teile dürften auch in etwa deinen Preisvorstellungen entsprechen, aber bitte vorher antesten. Gerade bei den Mex-Bässen von Fender würde ich persönlich nur einen kaufen, den ich selbst in Händen gehalten und für gut befunden habe.
     
  10. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.08.06   #10
    Und genau das finde icht echt erbärmlich :eek:
    Bei Ibanez-Bässen habe ich solche streuungen noch nie erlebt :)
    Und es war eine dringende Kaufberatung "letzte Nacht" :D
     
  11. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
    Erstellt: 08.08.06   #11
    Stimmt, die klingen immer nach eingeschlafene Käsfüß. :)

    SCNR, Pablo
     
  12. The Dude

    The Dude HCA Bassbau HCA HFU

    Im Board seit:
    05.05.04
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    282
    Kekse:
    40.841
    Erstellt: 08.08.06   #12
    Wie soll ich das verstehen? Soll heißen, dass Fender sich so eine "Frechheit" nicht rausnehmen dürfte? Oder dass mein Tipp bezüglich Anspielen nicht gerechtfertigt ist?

    In der Tat hört man bei Ibanez eher selten von "Montagsmodellen" trotzdem würde ich auch hier, jedenfalls in der Preisklasse um die 500 Euro, dringend zum Antesten raten. Ein Deadspot oder ähnliches kann auch bei einer noch so guten Qualitätskontrolle mal vorkommen.
     
  13. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 08.08.06   #13
    pff ...

    Das macht die Guten nicht schlechter. Wenn mans vorher weis kann man damit leben.

    @palmann: *zustimm* :D
     
  14. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.08.06   #14
    Nach Klang wurde hier nicht gefragt :D
     
  15. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.08.06   #15
    Soll es heissen :D

    Von Solingen nach Köln ist doch nicht weit - Hast du im Store oder im Guitar-Center schonmal mehr als einen Fender aus einer Reihe gesehen ?
    Ich nicht !
     
  16. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 08.08.06   #16
    Stimmt, hier war nur von "Sound" die Rede. Das ist ja was ganz anderes :D

    Gruß,

    Goodyear
     
  17. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 08.08.06   #17
    Ich war bisher erst einmal im Store. Guitar Center kenne ich nicht.

    Bei Musik Produktiv ist es aber zB nicht unüblich, dass dort mehrere Modelle einer Serie stehen. (naja okay, auch da war ich schon über ein Jahr nicht mehr)
     
  18. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.08.06   #18
    Ist zwar erheblich weiter weg - aber wenn es sich lohnt - :great:

    Guitar-Center-Cologne auf der Aachener Straße = Beyer's Music Ableger

    Aber verstehe mich bitte richtig. Ich finde Fender richtig gut (Die Roscoe Beck Teile sind mein Favorit) aber immer wenn hier im Board einer nach Fender fragt, heisst es : ANSPIELEN !
    Das finde ich echt sch.... :D
     
  19. pommes

    pommes Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    8.09.16
    Beiträge:
    3.037
    Zustimmungen:
    34
    Kekse:
    2.761
    Erstellt: 08.08.06   #19
    Wenn man diesen Ratschlag nicht gibt, landet der Fragende hinterher vielleicht bei nem nicht so guten Bass - in sofern ist das doch nur recht und billig.

    Wobei man wirklich sagen muss, dass die Qualität schon deutlich besser geworden ist. Trotzdem findet man immer wieder Modelle, die einfach nicht gut sind. Egal, wie viel sie kosten.
     
  20. bullschmitt

    bullschmitt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    3.466
    Ort:
    zwischen Kölsch und Alt
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    4.531
    Erstellt: 08.08.06   #20
    Wäre doch wirklich schön, wenn man irgendwann diesen Ratschlag nicht mehr geben müsste - da sind wir uns doch einig, oder :-)
     
Die Seite wird geladen...

mapping