Rechts- oder linkshändig?

  • Ersteller chris-the-cross
  • Erstellt am
chris-the-cross
chris-the-cross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Registriert
08.07.05
Beiträge
7
Kekse
0
Hi erst mal!:)
Hab ne vielleicht etwas komische Frage. Ich möchte mit dem Gitarrenspielen anfangen (wahrscheinlich E-Gitarre) jetzt bin ich mir aber nicht sicher, ob ich mit links oder rechts spielen soll (gemeint ist die Schlaghand). Bin eigentlich Linkshänder, d.h. ich schreibe mit links und mache auch so vieles mit links aber nicht alles. :)
Habe früher schon mal Gitarre gespielt, damals hab ich mit links die Akkorde gegriffen und mit rechts die Saiten angeschlagen. Muss aber dazu sagen, dass ich damals wenig geübt habe und so nicht sagen kann, ob es so gut war mit der "Gitarrenhaltung".
Würde jetzt gerne wissen, ob es vielleicht irgendwelche Übungen, Tricks, etc. gibt, mit denen man herausfinden kann ob man nun rechts- oder linkshändig spielen soll.
Danke schon mal an alle, die mir helfen.
 
Eigenschaft
 
B
Blissi
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.18
Registriert
25.01.05
Beiträge
597
Kekse
140
Ort
Berlin
geh innen laden nimm dir einfach eine rechtshänder e git und eine linkshänder und schau was dir einfacher in der hand liegt
 
chris-the-cross
chris-the-cross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Registriert
08.07.05
Beiträge
7
Kekse
0
gibts da nicht noch ne andere Möglichkeit?
Kenne kein größeres Musikgeschäft in meiner Nähe
 
SickSoul
SickSoul
HCA - Gitarren
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
24.09.21
Registriert
26.10.04
Beiträge
6.409
Kekse
40.195
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
chris-the-cross schrieb:
Bin eigentlich Linkshänder, d.h. ich schreibe mit links und mache auch so vieles mit links aber nicht alles. :)
:eek: Ach das sind Linkshänder... :D
chris-the-cross schrieb:
Habe früher schon mal Gitarre gespielt, damals hab ich mit links die Akkorde gegriffen und mit rechts die Saiten angeschlagen. Muss aber dazu sagen, dass ich damals wenig geübt habe und so nicht sagen kann, ob es so gut war mit der "Gitarrenhaltung".
bei mir isses ganz ählich. ich bin eigentlich rechtshänder und habe mit 8 oder so mal 3 oder 4 gitarrenstunden gehabt. hab's dann aber wieder sein gelassen, weil ich damals eh noch keine lust drauf hatte :rolleyes: jedenfalls habe ich ca. mit 15 dann angefangen bass zu spielen und zwar mit dem bass von meiner schwetser, die linkshänderin ist. habe also aiuf linksgespielt und tu's bis heute noch. Mitllerweile aber mehr (fast nur noch) Gitarre ;) Komme auch sehr gut damit klar. es dürfte also auch kein problem für dich sein auf rechtshänder zu spielen.
chris-the-cross schrieb:
Würde jetzt gerne wissen, ob es vielleicht irgendwelche Übungen, Tricks, etc. gibt, mit denen man herausfinden kann ob man nun rechts- oder linkshändig spielen soll.
Danke schon mal an alle, die mir helfen.
einen vielleicht: wenn dir jetzt einfach jemand ne gitarre in die pfoten drückt, wie rum hälst du sie dann? ansonsten: Nö probier's einfach aus. vielleicht kannst du mit links besser greifen und die schlaghand ist auch okay.... vielleicht ist es eben auch andersrum.
nen paar vorteile/nachteile hat aber beides aus nem andeen gesichtspunkt: nachteil für linkshänder ist, dass du auf dem gitarrenmarkt schon regelrecht diskriminiert wirst ;) es lohnt sich für die meisten firmen einfach nicht linkshändergitarren zu produzieren oder stellen nur einen sehr begrenzten teil ihres angebots den linkshändern zur verfügung und dann teilweise auch noch mit höheren preisen. Rockbass hat allerdings soweit ich weiß das ganze line-up für rechts- und linkshänder parrat zu gleichen preisen. das ist echt nobel :great:.
nen vorteil für linkshänder allerdings ist - wie ich finde - dass es auf einer bühne einfach tierisch geil aussieht, wenn die beiden gitarristen oder der bassist und der gitarrist ihre instrumente in verschiedene richtungen halten!
aber das ist geschmackssache ;)

MfG
 
BF79
BF79
HCA - Gitarren
HCA
Zuletzt hier
08.09.10
Registriert
31.08.03
Beiträge
2.932
Kekse
2.130
Fang auf einer Rechtshändergitarre an, sogar wenn es am Anfang ungewohnt scheint. Ich bin auch Linkshänder und spiele auf Rechtshändergitarren. Bin mehr als heilfroh darüber, wenn Du nach Linkshändergitarren suchst bist Du nämlich ziemlich eingeschränkt. In einer Notlage (Gitarre kaputt) kannst Du Dir keine ausleihen etc.
Klappt es nach ein paar Wochen nicht, dann kannst Du immer noch umsteigen.

Ich finde es sowieso unlogisch, eigentlich ist es doch von Vorteil mit der "guten" Hand, also Links ;), das Griffbrett zu bearbeiten. Die ist bei Linkshändern normalerweise beweglicher, schneller und kräftiger.
 
gangstafacka
gangstafacka
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.04.17
Registriert
21.02.04
Beiträge
688
Kekse
2.050
Der Beitrag hier hat mir sehr geholfen

LostLover schrieb:
Ich spiel' linksrum.

Ich habe das als natürlicher empfunden (soweit man mit 13 über sowas überhaupt nachdenkt...ist so lange her, schluchz!)

M.E. ist bei einem Anfänger (!) die Feinmotorik der Anschlaghand mehr gefordert, als die der Greifhand. Einen sauberen, präzisen Rhythmus zu spielen ist weit schwieriger als Töne sauber zu greifen.

Und das bleibt auch so, egal wie lange und wie gut man dieses Instument beherrscht!!! Es gibt im übrigen zigtausend Solo-Onanisten, die das nicht kapiert haben.Die zwar zwanzigtausend Noten in einen Takt packen können, aber nicht in der Lage sind, auf einer Akustikgitarre eine groovende Akkordbegleitung zu spielen. :screwy:

Es muss ja auch einen Grund dafür geben, dass sich bei den Rechtshändern genau diese Spielweise der Gitarre (aber auch der Streichinstrumente!) über die Jahrhunderte festgelegt hat.

Im Laufe der Zeit gleichen sich die Anforderungen aus. Für Fingerpicking oder schnelle Soli müssen eh beide Hände fit sein. Aber: die Anschlaghand führt!

Argument 2 ist ein didaktisches: Wenn bei einem Schüler der Anschlag anfangs relativ leicht von der Hand geht, kann er sich besser auf das Sortieren der Finger auf dem Griffbrett konzentrieren.

Argument 3 ist ein egozentrisches: es macht mir immer wieder Spass, ein Rechtshänderinstrument in die Hand zu nehmen, und ein paar Akkorde drauf zu spielen. Falschrum, überkopf, á la Dick Dale!! Das klappt nach ein paar Jahren ganz flüssig, weil man oft Gelegenheiten hat, das zu üben. Die verständnislosen Gesichter und hängenden Unterkiefer, die man dann sieht, entschädigen für einiges. :D:D

Der wirkliche Haken für Linkshänder: es gibt keine (keine!) Auswahl an Instrumenten, und wenn, dann sind sie teuer. Damit komme ich zu

Argument 4: Es spart einen Haufen Kohle. Es ist nämlich völlig unmöglich, in einen Gitarrenladen zu laufen und unbedacht Geld auszugeben. Es gibt dort nichts, was man kaufen könnte. :evil:

Letztendlich muss ich sagen, dass es richtig war, eine LH-Gitarre zu wählen.
Hast du außerdem schon mal einen Rechtshänder mit 'ner LH-Gitarre gesehen ? ;)
Also, wieso bitteschön umgekehrt. Klar, LH-Gitarren sind teurer, aber Gitarren
sind auch kein Gegenstand, den man jede zweite Woche kauft.
Und ob mir nach 'ner Yamaha Pacifica, 'ner Gibson SG Standard, oder einer
Les Paul ist; sie alle gibt es mittlerweile als Linkshänder-Versionen.
Also, steh' zu deiner Händigkeit ;)
 
sweet nuthin'
sweet nuthin'
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.15
Registriert
07.07.05
Beiträge
763
Kekse
1.075
Ort
zuhause
Kommt drauf an wo du mehr Rhytmus hast. Die rhytmischerer Hand ist dann deine Anschlaghand;)
 
B
BelaFarinRod91
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.08.09
Registriert
12.05.05
Beiträge
367
Kekse
0
Ort
GG
bei mir genau dasselbe. ich hab ma ne linkshändergitarre probiert und war nicht in der lage irgendwas zu spielen, einfach weil ich mit rechts keine akkorde greifen kann. lern gleich mit links zu greifen ist einfacher für dich und spart geld
 
chris-the-cross
chris-the-cross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Registriert
08.07.05
Beiträge
7
Kekse
0
Danke für eure Antworten.
Denke, dass ich mal versuchen werde, ein größeres Musikgeschäft zu finden und mir dann mal ne Lefthand in die Hand zu nehmen
 
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.180
Kekse
2.365
Ort
Bochum
ich bin auch linkshänder aber gitarrespieln tue ich mit rechts.
Die erste gitarre die ich in die hand genommen habe war ne rechtshänder klampfe.

Probiers aus, aber ich an deiner stelle würde hoffen das du wie ein rechtshänder spielst, dann hast du ein bisschen mehr auswahl ;)
 
schlorri
schlorri
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.11.14
Registriert
20.07.05
Beiträge
207
Kekse
245
Ort
Münster
Japp, Linkshänder bedeutet leider meist->weniger auswahl für mehr Geld.
Ganz ehrlich, ich finde das richtig ungerecht!!!Können die Linkshänder doch nix für oder???Da sollte man was ändern(das mit dem Preis mein ich)

schöne Grüße

schlorri
 
chris-the-cross
chris-the-cross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Registriert
08.07.05
Beiträge
7
Kekse
0
Es ist echt schade, wie man als Linkshänder diskriminiert wird:)
 
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.180
Kekse
2.365
Ort
Bochum
Frag mich mal, ich schreibe ja mit links, im unterricht stoße ich beim Schreiben immer mit meinem Kumpel zusammen, der schnauzt mich dann immer total an:redface:.

Es ist nicht immer schön ein linkshänder zu sein.
 
chris-the-cross
chris-the-cross
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.12.05
Registriert
08.07.05
Beiträge
7
Kekse
0
deXta schrieb:
Frag mich mal, ich schreibe ja mit links, im unterricht stoße ich beim Schreiben immer mit meinem Kumpel zusammen, der schnauzt mich dann immer total an:redface:.

Es ist nicht immer schön ein linkshänder zu sein.

Dann setz dich doch links neben deinen Kumpel.;)
 
deXta
deXta
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.09.21
Registriert
24.02.05
Beiträge
1.180
Kekse
2.365
Ort
Bochum
naja, jetzt sind ja ferien, aber in der neuen klasse werde ich das tun ;)
In der alten ging das nicht weil dort 2 weiber waren auf die er scharf ist und das hätte er nicht zugelassen, dass ich mich zwischen sie setze :)
 
sweet nuthin'
sweet nuthin'
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.04.15
Registriert
07.07.05
Beiträge
763
Kekse
1.075
Ort
zuhause
Oder mach es wie Hendrix. Er war auch Linkshänder und hatte eine rechtshänder Gitarre. Er hat sie dann trotzdem für Linkshänder gespielt. :D :great:
 
Paulafreund
Paulafreund
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
23.12.20
Registriert
19.08.05
Beiträge
3
Kekse
0
Ort
Stechau
Hallo, ich bin auch Linkshänder, habe aber von Anfang an rechtshändig Konzertgitarre gelernt und keine Probleme damit gehabt. Als ich allerdings vor einem Jahr mit der E-Gitarre angefangen habe, hat mich mein Gitarrenlehrer darauf aufmerksam gemacht, daß ich mit meiner 'Krafthand' - also links - zur doll auf die Bünde drücke. Bei 'ner Konzertgitarre macht das nix - aber bei 'ner E-Gitarre verzerrts den Ton. Also aufpassen!
 
Zanter
Zanter
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.03.10
Registriert
29.03.05
Beiträge
147
Kekse
133
Ort
Bergisch Gladbach(bei Kölle!)
jaja, wir armen linkshänder :D


ich hätte da eine bitte an die gut spielenden linkshänder.

postet doch bitte samples wie schnell ihr mit links oder mit rechts shreddern könnt!
und schreibt auch bitte hinzu wie lange ihr schon spielt!
 
M
MrFair
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.12
Registriert
28.12.04
Beiträge
702
Kekse
807
Ich bin ebenfalls Linkshänder, spiele aber auch "rechtsrum".
Als Kind hab ich Unterricht mit klassischer Gitarre gehabt und da hab ich gleich mit Rechtshändergitarren angefangen und seitdem spiel ich so.

Es kommt natürlich ganz auf dich an. Für mich funktioniert das einwandfrei und die Vorteile liegen auf der Hand, wurde hier im Thread ja schon breitgetreten (Kaum Auswahl, höhere Preise etc.).
 
J
jimi?
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.11.14
Registriert
25.06.05
Beiträge
1.153
Kekse
138
Ort
Niedersachsen
Ich bin auch linkshänder und spiele rechtshänder Gitarre. Meine Eltern haben mir zum Geburtsag ne rh Gitarre geschenkt und habe auch von da an rh gespielt und kenne es andersrum garnicht:D. Bis jetzt ist mir noch kein Nachteil aufgefallen...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben