Rechtshändergitarre zur Lefty konvertieren

von spify, 01.06.08.

  1. spify

    spify Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Moin,
    Ich hab die Chance ziemlich billig an eine LTD Viper zu kommen.. allerdings als Rechtshänderausführung. Nun stellt sich die Frage: Bringt es etwas, sie als Linkshändergitarre zu konvertieren? Bei der Viper sinds nur 3 Potis, ich denke mal das wird nicht zu sehr stören. Oder etwa doch?

    lg
     
  2. wambo

    wambo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    14.03.14
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Kiel (noch höher im Norden als vorher)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    105
    Erstellt: 01.06.08   #2
    naja, es sind ja nicht nur die potis die du tauschen musst. den sattel musst du ja auch tauschen. und der punkt der am meisten auffällt ist natürlich, dass der body dann halt "verkehrtherum" ist.
     
  3. Fidelsen

    Fidelsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.07
    Zuletzt hier:
    15.04.14
    Beiträge:
    3.053
    Ort:
    Ja
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    4.131
    Erstellt: 01.06.08   #3
    Die Brücke natürlich auch. Der Regelweg der Potis ist andersrum, aber wenn es keine sonstigen Probleme macht, die ich nicht kenne, ist meine Meinung: Das hat doch was!!!! ;)

    Gibt ja auch etliche Leute, die Lefthandgitarren zu rechtshändigen umbauen und der Korpus eben andersrum ist und je nach Gitarre eben auch die Tuner, Kopfplatte, ect. Ich denke, nur an der Tremolo Geschichte könnte das scheitern ......(???)
     
  4. spify

    spify Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 01.06.08   #4
    Das 'verkehrtherum' ist bei der Viper eigentlich kein großes Problem. Ich hab eher die Befürchtung dass der Arm durch die Potis ziemlich unbequem aufliegt. Kann ein rechtshändiger Viper-Besitzer evtl. etwas dazu sagen?

    //: Nix Tremolo, ist ne feste Brücke. :D Sattel und Brücke zwecks Intonation werde ich dann vom Gitarrenbauer richten lassen.
     
  5. Fl4sh_danc3r

    Fl4sh_danc3r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.06
    Zuletzt hier:
    17.12.13
    Beiträge:
    805
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    701
    Erstellt: 01.06.08   #5
    Sollte bei dem modell, da es ja relativ symmetrisch ist kaum schwierigkeiten machen
     
  6. Curunir

    Curunir Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 01.06.08   #6
    ich glaube dass du probleme mit dem cutaway bekommst...du erreichst dann wahrscheinlich die hohen bünde nichtmehr.(ich spreche aus erfahrung).ich musste wochenlang auf ner umgedrehten strat spielen :D.das problem ist halt dass die viper eben nicht ganz symmetrisch ist.

    https://www.thomann.de/de/esp_ltd_viper_400_bk_lh.htm
    so ist es viel einfacher :p
     
  7. spify

    spify Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 01.06.08   #7
    Aber auch 300€ teurer. So schlimm wirds wohl nicht sein. :D Ist ja nicht so asymetrisch wie eine Strat.
     
  8. Curunir

    Curunir Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 01.06.08   #8
    ja ich hab n dreiverteljahr als linkshänder gespielt...bin jetz seit 3 monaten oder so dabei umzulernen,was auch recht gut klappt ;)

    und da ich mir keine anfängergitarre für rechts holen wollte,hab ich eben meine linkshänder gitarre umgedreht.für n paar wochen gings,aber das mit dem cutaway hat schon ziemlich genervt.

    dann hatte ich endlich meine AX-400. :p
     
  9. spify

    spify Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 01.06.08   #9
    Umlernen kommt nicht in Frage, dafür wurde zuviel Geld ausgegeben. :D Eine Lefty AX-400? ist ja leider immer schwer sowas in Europa zu finden. :/
     
  10. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 02.06.08   #10
    naja, ich würde mal sagen, wenn du nicht wirklich penibelst aufpasst, wirste mit dem arm den toggleswitch dauernd ungewollt betätigen und vor allem an den potis ungewollt drehen.
    mir wäre das zuviel risiko und vor allem, viel zu blöd...
     
  11. Curunir

    Curunir Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 02.06.08   #11
    nix lefty,is ne rechtshänder :D

    ich könnt mir in den arsch beissen,ich hatte vor kurzem n link von nem laden in amerika der ne lefty ax-400(und viele andere ESP/LTD lefty versionen) anbietet...mal sehen ob ich ihn wiederfind.

    naja für mich wars ganz praktisch mit dem umlernen da ich auf der linkshänder mir n paar fehler angewöhnt hab die ich nicht ausgebügelt bekommen habe(zum beispiel hab ich einfach keinen wechselschlag gepackt...).die hab ich dann beim umlernen frühzeitig ausgemerzt. :D

    und ich kann jetz beides spielen.
    (irgendwann kauf ich mir ne doppelgitarre wie batio :D )

    zurück zum thema:D : glaub mir:du wirst dich mit der "konvertierten" viper wahrscheinlich nicht sonderlich wohlfühlen...mit ner ephiphone sg vielleicht(symmtrisch) aber mit ner viper nicht(asymmetrisch).die grössten probleme wirst du aber mit dem cutaway bekommen.da lohnt es sich in meinen augen die 300€ für ne lefty version draufzulegen ;)

    das probierst du am besten mal in nem laden,wo du dir ne "normale" viper umdrehst und du wirst sehen was ich meine.

    Edit:
    http://www.drumcityguitarland.com/drumcitygl/stores/1/category.aspx?SID=1&Category_ID=6&Page=1

    ok hab mich geirrt war doch keine Lefty AX-400 dabei...nur ne 50 :p
    aber da hat man doch schon mehr auswahl als hier in europa.
     
  12. spify

    spify Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 02.06.08   #12
    Drumcityguitarland habe ich vor kurzem schon kennen gelernt. ziemlich interessante Seite, allerdings verdoppelt sich der Preis fast um das doppelte durch Einfuhrsteuer, Transport und Zoll. Trotzdem schon erstaunlich was man dort für eine EC-1000 zahlt im Gegensatz zu Deutschland.
    Aber wenn der Cutayway das größte Problem ist. Beim höheren (als Linkshänder zu spielenden) Cutaway liegt der Korpusübergang am 19ten Bund. Bei einer Lefty Les Paul ist es der 17te. :D
     
  13. Hellfast

    Hellfast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.06
    Zuletzt hier:
    14.09.14
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Salzburg/Österreich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    96
    Erstellt: 02.06.08   #13
    Serwus!Also ich bin selber LEFTY aber ich würd nie eine Rechtshand auf Linkshand konvertieren, gibt nur Probleme, mit dem gedanken hab ich vor laaaaaaanger Zeit mal gespielt aber hab dann von ein paar Leuten die sich damit auskennen gesagt bekommen ich sollts auf jedenfall lassen!!Aber jedem das seine!!
     
  14. Curunir

    Curunir Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    141
    Erstellt: 03.06.08   #14
    ich habs grad mal getestet und meine AX umgedreht.hier ist der korpusübergang auch am 19.ten bund.ich komme auf keinen fall in die unteren 2 bünde.dann wird das bei deiner viper ja wohl kaum anders sein :D

    glaub mir du wirst dich rundum nicht wohlfühlen.da würde ich lieber die 300 drauflegen und sie mir als lefty version kaufen.

    aber ich hab das gefühl dass du dich schon für sie entschieden hast und wir dich nicht davon abbringen können.da hab ich recht oder :D ?
     
  15. spify

    spify Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    21.12.09
    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    806
    Erstellt: 03.06.08   #15
    Ist gerade nur Leihgabe. Werde sie ein wenig antesten, wenn sie mir nicht gefällt geb ich sie zurück. :D
     
  16. Werwolf

    Werwolf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.04.04
    Zuletzt hier:
    30.04.14
    Beiträge:
    940
    Ort:
    Bruchsal
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.477
    Erstellt: 03.06.08   #16
    Ich glaube das größte Problem ist der Steg... der steht nämlich wegen richtiger Intonation etwas schief.
    Da müsste man die alten Löcher zumachen und neue bohren. Ein Hardtail Steg fällt wegen dem Halswinkel weg,
    es seidenn man unterbaut ihn mit einem Stück holz.
     
Die Seite wird geladen...

mapping