recording in cubase über externen mixer

von muzziker, 28.02.05.

  1. muzziker

    muzziker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    142
    Erstellt: 28.02.05   #1
    hi,
    gestern abend habe ich versucht, meinen mixer mit allem zeugs dranne dem computer vorzustellen. was sich als schwierig erwies...
    da ich glücklicher besitzer einer stinknormalen soundkarte mit einem line- und einem mic-eingang bin, wollte ich den aux1 vom mixer in den mic-eingang (weil mono) jagen. und vom line out wieder in den mixer. das klappt soweit, habe alles stumm geschaltet, meinen drumcompu (als beispiel) über mixer in den rechner geregelt & den rechner als einziges am mixer angehabt. kam echt was raus
    aber irgendwie kann ich weder in cubase noch in irgend einem anderen wav-editor etwas aufnehmen. der rec-eingang in der soundkarten-software ist auch richtig zugewiesen (sonst hätte ich am mixer ja auch nix gehört).
    hat wer ne ahnung, welches häkchen ich in welchem zehnten untermenü ich nich gefunden habe..?
     
  2. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 06.03.05   #2
    Regel nummer 1:
    Line out immer NUR in den Line In sonst gibt es nur verzerrungen.
    Regel nummer 2:
    Wenn du eine Mono Klangquelle hast ist esdoch völlig egal ob du diese stereo oder mono aufnimmst denn mono bleibt mono!
    Das häkchen das du suchst wird höchstwahrscheinlich bei deinem windowsmixer falsch sein Linn in anschließen und häkchen bei line in dann müste es schon klappen.
    Versuch aber erstmal mit dem wondows recorder was aufzunehmen um cubase als fehlerquelle auszuschließen
     
  3. muzziker

    muzziker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    173
    Ort:
    leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    142
    Erstellt: 07.03.05   #3
    nee nee, keine verzerrungen. der vorverstärker ist abschaltbar, also ohne den wie ein normaler monoeingang nutzbar.

    ich habe nicht nur mono-klangquellen wie gitarre, sondern auch stereo, wie zb drumcomputer.

    die häkchen waren auch alle richtig. das einzige was ich fehlinterpretiert habe waren die ausgangsbuchsen der gruppen am mixer. die sind zwar von der form her stereo, aber als zwei separate symmetrische ausgänge - also mono - belegt, zwei gleichwertige ausgänge also. also habe ich jetzt gruppe 1 für links & gruppe 2 für rechts - klappt super. bei stereo-quellen wird es automatisch so an die gruppen geroutet.

    danke trotzdem! :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping