Recording Software mit Metronom

von mannibreaker, 29.08.10.

Sponsored by
QSC
  1. mannibreaker

    mannibreaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.817
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 29.08.10   #1
    Tagschön,

    wie der Threatitek schon sagt suche ich eine Software mit integrierten Metronom.
    Diese sollte möglichst kostenlos sei.

    Alle die ich bis jetzt gefunden hatte kann man irgendwie nicht direkt zum Klick spielen.
    Bei Cubase und Pro Tools hatte ich irgendwie Probleme,
    Cubase konnte ich nicht installieren und Pro Tools ging einfach nicht an nach dem öffnen.

    Es sollte auch möglich sein ein Drumtrack einzufügen und dann zu dem spielen zu können und das ganz dann mitzuscheiden.


    Achso, ich nutze Windows 7.


    Mit freundlichen Grüßen Manni

    edit by Nerezza: der Thread ist hier wohl etwas besser aufgehoben
     
  2. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    14.02.18
    Beiträge:
    4.424
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 29.08.10   #2
    Du fragst nach kostenloser Software und hast bisher Cubase und ProTools ausprobiert? Beide sind ziemlich teuer und ganz bestimmt nirgendwo kostenlos zu bekommen. So etwas ist hier hier nicht gerne gesehen. Ich bin selber Software Entwickler und von irgendetwas müssen auch wir unsere Brötchen bezahlen :mad:

    Generell suchst Du einen Sequencer. Kostenlose, die MIDI mit unterstützen (für die Drums) gibt es leider nicht sehr viele. Du könntest Dir mal LMMS (Linux MultiMedia Studio) anschauen. Das läuft trotz des Namens auch unter Windows. Wenn Du bereit bist nach einer Testphase einen kleinen Betrag zu investieren könntest Du auch einen Blick auf Reaper werfen (Shareware). Ansonsten gibts wohl von Riffworks auch noch eine abgespeckte kostenlose Version.

    Grüße
    Nerezza
     
  3. schnirk

    schnirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.08
    Zuletzt hier:
    3.05.15
    Beiträge:
    627
    Ort:
    SYLT
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 29.08.10   #3
    Hallo Manni,
    die kostenlose Software Audacity bietet eine Click-Track-Funktion.
    Auf Generieren klicken, Click Track auswählen, und dann im Popup-Fenster Deinen ClickTrack einstellen - fertig.

    Gruss Schnirk

    PS. Achso, ich weiss nicht ob Audacity auch unter Windows 7 läuft
     
  4. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    14.02.18
    Beiträge:
    4.424
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 29.08.10   #4
    Sollte es eigentlich (zumindest die 1.3er läuft unter win7, die ist aber noch beta). Audacity ist aber eher ein Wave editor, als ein Sequencer. Und mit Drums wirds da auch eher schwierig, da keine MIDI unterstützung vorhanden ist.

    Grüße
    Nerezza
     
  5. mannibreaker

    mannibreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.817
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 29.08.10   #5
    Ich habe diese Programme aber zum kostenlosen Download gefunden gehabt!
    Aber es waren ältere Versionen wie ich glaube.
    Und nein ich habe kein Torrent oder sowas verwendet! :)


    Danke schonmal für alle Tips die geschrieben wurden.
     
  6. Nerezza

    Nerezza Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.08.06
    Zuletzt hier:
    14.02.18
    Beiträge:
    4.424
    Kekse:
    10.845
    Erstellt: 29.08.10   #6
    ProTools lässt sich nur mit der dazugehörigen Hardware von Digidesign bzw. MAudio benutzen und auch von Cubase gibt es keine kostenlosen Vollversionen (es geistert manchmal das Gerücht einer Demo herrum, aber die habe ich selber noch nicht gesehen). Deine Downloads sind mit Sicherheit illegal. Aber jetzt hast Du ja einige legale Alternativen :great:

    Grüße
    Nerezza
     
  7. mannibreaker

    mannibreaker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.09
    Zuletzt hier:
    28.01.15
    Beiträge:
    1.817
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 29.08.10   #7
    Ich habe mir jetzt Riffworks runtergeladen, und das funktioniert auch soweit.

    Ich weiß auch wie ich das Metronom einstelle,
    wie kann ich jetzt das was über mein Mikrophon "reinkommt" aufnehmen?
    Also die Riffs einspielen?

    Gruß Manni

    EDIT:
    Geht das aufehmen über Riffcast?
    Weil um das zu machen muss ich mich bei irgendwas registrieren?!
    Ist das ganz kostenpflichtig?
     
mapping