Recording und Pa mit Behringer

von Rockopa, 12.12.03.

  1. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 12.12.03   #1
    Dieser Beitrag ist nur zur Info. Beim durchlesen vieler Anfragen welches
    Mikro soll ich nehmen zur Abnahme meines Amps etc.ist mir aufgefallen
    das es dort viele Probleme gibt.Tip von mir Behringer DI-Box GI100
    mit Simulation eines 4x12 Cabinetts.Für 30 EURO kann mann nichts verkehrt machen da das Teil gleichermaßen für Recording und Live einsetzbar ist,Probleme mit Feedback entfallen.Neuere Amps besitzen
    meistens schon ein DI-Out aber billige und ältere natürlich nicht.
    Benutze dieses Teil selber und habe damit gute Erfahrung gemacht.
    Spiele einen alten Sun-Flower aus den 70er Jahren.Natürlich werden wieder einige über mich herfallen,aber damit kann ich Leben.Ich kann nur
    sagen,erst ausprobieren und dann seinen Senf dazugeben.
     
  2. Rockopa

    Rockopa Threadersteller Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 13.12.03   #2
    http://www.behringer.com/02_products/prodindex.cfm?id=GI100&lang=ger
     
Die Seite wird geladen...

mapping