Referat Audioschnitt

von nunuhainz, 11.01.07.

  1. nunuhainz

    nunuhainz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.04
    Zuletzt hier:
    21.05.08
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.01.07   #1
    Hallo liebe Recordinggemeinde,

    Ich studiere im 1. Semester Medientechnologie und ich soll eine kleine Arbeit über "Audioschnitt" schreiben (8-10 Seiten). Nur weiß ich noch nicht so recht wie ich die 10 Seiten voll bekommen soll. Mir fiel bisher eigentlich nur der analoge und der digitale Schnitt dazu ein. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen was man noch zu dem Thema schreiben könnte. (Zukunftsentwicklungen, Interessantes aus der Geschichte des Audioschnitts oder sowas in der Art)

    danke schon mal im Voraus

    gruß Max
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 11.01.07   #2
    Bandschnitt (kurz, das interessiert praktisch gesehen wahrlich keinen mehr heute), non-destruktives Editing (darum gehts ja im Grunde bei der digitalen Schnippselei), Wellenform (Stichwort Nullpunkte), Crossfades, Probleme und Fehler (Knackser etc.)...

    Naja..so in die Richtung würde ich mal gehen dabei. Ist halt auch immer die Frage unter welchem Gesichtspunkt man eine Thematik behandelt.
     
  3. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 12.01.07   #3
    hm, also, ich finde, auch so ein kleiner geschichtlicher Hintergrund gehört angerissen, so fängt man doch immer an,... wie wars früher, wie isses jetzt, was bringt die zukunft...

    also, ich finde Bandschnitt allein als Thema schon hochinteressant, das können sich die jungen Leute heutzutage garnicht mehr vorstellen, was das für eine Frickelei war, ein Tonband zu schnippeln, beschriften, wieder korrekt zusammenzufügen,... teilweise beginnen Rockklassiker mit einem Beckenschlag, der ausgeschnitten wurde und verkehrt herum wieder eingeklebt und solche Sachen...

    heute interessiert das wirklich keinen mehr ... schade eigentlich ;)

    Blues zum Gruß
    Foxy
     
  4. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 12.01.07   #4
    Ich sag ja deshalb auch "kurz"...


    Nun, ich hab nichts gegen Nostalgie oder ähnliches, aber die Medienwelt ist heute einfach viel zu schnellebig um sich lange mit den Geschichten vergangener Zeiten ;) auseinanderzusetzen. Klar, manchmal kann es durchaus hilfreich sein sich mal zurück zu versetzen und die Dinge etwas nüchterner zu betrachten. Aber im Bereich der Bildung (oder besser gesagt: in Hinblick auf den Arbeitsmarkt) halte ich da umfassende Exkursionen schlicht für unangebracht.
     
  5. foxytom

    foxytom Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    11.574
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    2.496
    Kekse:
    117.144
    Erstellt: 12.01.07   #5
    mein ich ja auch,.... er hätte dann eben schon mal die erste seite von 10 voll ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping