Regelweg von Volumen Pedalen

  • Ersteller Othersait
  • Erstellt am
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Hi Folks!

Ich habe hier ein Volumen Pedal der Firma Michalik & Sebek Ltd..
Nettes Teil, nur erscheint mir der effektive Regelweg ziemlich kurz. Auf der ersten Hälfte kommt nichts.
Ist das Standard?

Gruß
 
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.898
Kekse
62.628
Ort
Behind The Sun
Aktivier einmal einen High-Gain-Sound und wenn da immer noch sehr bald nichts kommt, dann stimmt was nicht.

Ah, du bist es! Wie hast du es jetzt angeschlossen? Vor das Pod oder am Pedal2 Eingang?
 
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Habe ich gemacht, auch nicht besser!
 
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.898
Kekse
62.628
Ort
Behind The Sun
Wie hast du es angeschlossen?
 
frama78

frama78

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
04.04.04
Beiträge
5.149
Kekse
39.430
Ich kenne das Pedal nicht, aber es wird an der Regelcharakteristik des Potis liegen. Alternativ kannst das Pedal mal aufschrauben und nachsehen, ob die mechanik ok ist:)
 
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Git. - Pedal - Amp
Git. - Pedal - Soundkarte
POD - Pedal - PA

Batterie gewechselt und mit Netzteil, immer das gleiche Resultat...
 
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
das Teil wird über eine optische Zelle geregelt.
Die Firma baut angeblich auch für George Dennis...
 
J

jxn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.20
Registriert
18.03.06
Beiträge
984
Kekse
1.501
Hi,

bei meinem Morley Vintage geschieht es auch über einen Fotowiderstand, der von einer Filzwalze bedeckt wird. D. h. je mehr licht, desto mehr "Strom" wird durchgelassen. Hatte erst das Problem, dass ich beim eigentlichem maximalen Zurückdrehen immernoch einen Ton hatte und der Regelweg ebenfalls relativ kurz war. Dies konnt ich dann mit einer Positionsverändreung des Fotowiderstands ändern. Einfach vorsichtig biegen und probieren.
 
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.898
Kekse
62.628
Ort
Behind The Sun
Nachdem das Pedal erst vor wenigen Tagen gekauft worden ist, sollte das Herumexperimentieren aber der Händler erledigen, bzw. das Ding austauschen. Am besten gleich gegen eines, das auch am Pod als Expression-Pedal verwendet werden kann. Also ein Volume-Pedal für Keyboards mit einem simplen Poti drin.
 
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Also ein Volume-Pedal für Keyboards mit einem simplen Poti drin.

Kann ich da irgend eines nehmen? Auch so ein Billigteil?
 
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.898
Kekse
62.628
Ort
Behind The Sun
Kann ich da irgend eines nehmen? Auch so ein Billigteil?

Ja, es muss nur funktionieren.
In der Verwendung als Regler am Pedal2-Anschluss des Pods, geht von deinem Gitarrensignal genau nichts durch das Pedal, es ist nur eine externe Steuereinheit.

Zu beachten ist, dass es einen ordentlichen Weg hat. Wenn der Weg kurz ist, ist es schwerer die richtige Pedalstellung zu finden. Das eingebaute Pedal des Shortboards ist da z.B. Scheiße, ich konfiguriere daher pro Preset manchmal einen Regelweg von 40% - 100% um das wieder auszugleichen.

Nimm das Pod mit zum Händler, wenn er keines da hat und probier einfach aus, was er an Pedalen hat. Wie ich im anderen Thread schon schrieb, gehen im Prinzip alle, die ein einfaches Poti eingebaut haben, allerdings wird bei einigen der Stecker umzulöten sein.
 
Othersait

Othersait

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.05.21
Registriert
26.11.07
Beiträge
163
Kekse
0
Danke Dir für die Infos!

Wenn Du mir nun noch sagen könntest, worauf ich beim Löten ( Polung... ) achten muss.
 
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.898
Kekse
62.628
Ort
Behind The Sun
Achten eigentlich auf nichts, wenn es falsch ist, funktioniert es nicht. Kaputt werden kann am Pod nichts.

Wenn man ein Poti betrachtet, hat es 3 Anschlüsse. Diese sind über das 3-adrige Kabel nach außen verlegt, wo sie passend auf die 3 Pole des Stereo-Klinkensteckers verteilt werden müssen. Eventuell gibt es ja einen Hinweis auf den richtigen Anschluss im Netz. Ansonsten muss man eben alle Möglichkeiten durchspielen.

Den alten Stecker würde ich so abschneiden, dass man ihn als Tester verwenden kann. Also etwas Kabel übrig lassen und die Litzen abisolieren.
 
J

jxn

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.01.20
Registriert
18.03.06
Beiträge
984
Kekse
1.501
Kann ich da irgend eines nehmen? Auch so ein Billigteil?

Bitte nicht. Hatte schon mehrere Volume Pedals und bin bei "Blligkram" ausschließlich auf die Schnauze gefallen.

Kratzende Potis und einer extreme Verfärbung des Sounds sind nur zwei Beispiele!
Hier lohnt es sich ein paar Eurönchen mehr zu investieren.
 
Miles Smiles

Miles Smiles

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
14.06.21
Registriert
13.04.06
Beiträge
8.898
Kekse
62.628
Ort
Behind The Sun
Kratzende Potis und einer extreme Verfärbung des Sounds sind nur zwei Beispiele!
Hier lohnt es sich ein paar Eurönchen mehr zu investieren.

Erst lesen, um was es geht, dann schreiben!

Aber nochmal: In dem Fall, um den es hier geht, wird man kann Klangveränderungen feststellen können und auch keine kratzenden Potis, selbst wenn als Poti ein Radischen eingebaut ist! ;)
 

Ähnliche Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben