Reverb - aber welches?

von bernhardz, 26.01.08.

  1. bernhardz

    bernhardz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.05
    Zuletzt hier:
    20.01.12
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 26.01.08   #1
    Ich bin stolzer Besitzer eines Vox AC30, aber war bislang immer etwas neidisch auf den Fender Amp meines Vaters, der hat nämlich ein richtig nettes Spring-Reverb eingebaut.
    Also dachte ich mir: Sowas hätte ich auch gerne. In den modernen Multieffekt-Geräten wie meinem Zoom G2 ist das zwar eingebaut, aber der Reverb klingt irgendwie richtig shice. Zu digital, zuviel rauschen und überhaupt nicht nach Spring-Reverb.
    Ich würde mir jetzt gerne ein Reverb-Effektgerät kaufen. Aber welches?
    Fender FDR-1?
    Danelecto Spring King?
    Electro Hammonix Holy Grail?
    Tech 21?
    Oder etwas anderes? Es sollte eben so ähnlich klingen wie ein Fender-Reverb. Oder muß ich mir da extra einen neuen Amp kaufen?
     
  2. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 26.01.08   #2
    Habe das Boss FDR-1 mal rein aus Interesse und ohne Kaufabsicht gegen einen Twin Reverb Reissue (ein Deluxe Reverb war gerade keiner zum Testen da) getestet und fand es klanglich nicht 100%ig überzeugend, nicht authentisch genug.
    Für das Pedal spricht andererseits aber, dass man 85% des Fender-Sounds zu einem Zehntel des Preises bekommt. Das ist jetzt wohl eine hinkender Vergleich aber ich will damit sagen, dass bevor Du Dir jetzt einen Verstärker alleine wegen des Reverbs kaufst, das FDR-1 für Dich eine Alternative sein könnte.
    Die günstigste Lösung wäre aber wenn Du Deinen Vater davon überzeugen könntest, Dir seinen Fender Amp zu überlassen.
     
  3. Kingx4one

    Kingx4one Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Höxter
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    3.531
    Erstellt: 27.01.08   #3
    Also, da den Fdr nicht kenn kann ich leider nichts zu der Qualität sagen, jedoch ist der Holy Grail ein wirklich sehr gutes Gerät. Testberichte wirst du mit Hilfe der Suchfunktion hier im Forum mehrere finden. Ich hab ihn mal benutzt bevor ich einen ampmit eibngebauten Reverb hatte, und fand ihn immer echt klasse. Er wär auf jeden Fall einen Test wert!
     
  4. kurt-hendrix

    kurt-hendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    27.06.16
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.459
    Erstellt: 27.01.08   #4
    gibt es keinen mod für den ac30? oder mal beim ampbauer fragen =)
    welche version haste ?

    dafür haste nen ?schönes? tremolo
     
  5. Kingx4one

    Kingx4one Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.08
    Zuletzt hier:
    21.02.14
    Beiträge:
    1.343
    Ort:
    Höxter
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    3.531
    Erstellt: 27.01.08   #5
    Also in nen AC30 sollte man nen Federhall wohl schon einbauen können...
     
  6. wickedRick

    wickedRick Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.07
    Zuletzt hier:
    25.02.14
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Zürich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    37
    Erstellt: 28.01.08   #6
    Hi!

    Ich hab das Boss FDR-1und bin absolut zufrieden damit, einfach super das Teil!
    Würde es auf jedenfall weiterempfehlen!

    Meinen Marshall-Amp fahre ich damit an, und obwohl dieser auch über Reverb verfügt bevorzuge ich den Reverb vom FDR-1.
    Ausserdem lässt sich der Gain-Regler sehr präzise einstellen; mir pers. gefällt der warme, angezerrte Ton sehr gut, kombiniert mit ein wenig Reverb einfach genial.
     
  7. pandora's-X-box

    pandora's-X-box Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.07
    Zuletzt hier:
    25.08.08
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    188
    Erstellt: 28.01.08   #7
    aaalso den vater um den amp anhaun is natürlich die beste variante wenn du was suchst das WIE DER amp klingt^^ aber sonst kann ich dir sagen: die meisten digitalen reverbs klingen wie du meinst.... nich autenthisch man hört einfach dass es digital ist... ich suche zur zeit auch nach einem soundtechnisch ordentlichen analogen reverb um es vor meinen marshall zu hängen(hat soviel features eingebaut die 6101 anniversary dass keine hallfeder mehr passte :( ) und zum danelectro spring king kann ich dir sagen: digital! in der signalkette von dem ding is ebenfalls digitaltechnik drin... hab wenig dazu gefunden aber das is ne info die ich kriegen konnte also isses für 80 euro auch keine variante denn da is denk ich digital noch nich viel für drin... bleiben analoge varianten:
    a: federhall
    wie in den meisten amps und manchen effektgeräten... meistens sauauthentisch und alles und dabei gar nich so teuer
    b: röhrenhall
    die eigentliche fendervariante allerdings arschteuer
    ich hab mich schon für federhall entschieden... aber obs die suche wert is is noch nich bewiesen und ich will nich deine zeit und dein geld für etwas einplanen was vielleicht garnich dein ding is... dazu kommt dass die meisten ordentlichen sachen da schon etwas älter(20 jahre z.b.) sind und damit hard-to-find
    wenn du(wie ich) analoges suchst: lasset die queste beginnen
    wenn du einfach nur schönes reverb suchst: der heilige grahl ist nicht fern! nach dem was ich gehört hab ist der holy grail von electro harmonix ein echt neddes ding sonst könnteste ja noch den t-rex room mate antesten kostet zwar dicke aber hab ich auch angespielt und war alles aber nich schlecht! also ab innen musikerfachgeschäft und 1-2 namen auf die theke geschmissen... guck einfach ob eins der beiden dir zusagt... viel glück bei der suche!
    (falls wer gaaanz zufällig ein furman sound rv-1 (oder vielleicht ein electrovoice evt 4500) rumfliegen hat bitte melden bei den über 20 jahre alten kisten is immer schwer mit der suche -.- zur info sind beides analoge federhall effekte im 19" format)
     
  8. tng

    tng Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.07.06
    Zuletzt hier:
    22.09.14
    Beiträge:
    95
    Ort:
    MUC
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    219
    Erstellt: 29.01.08   #8
  9. obroesel

    obroesel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    3.02.12
    Beiträge:
    16
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 29.01.08   #9
    Ich habe jetzt die letzten 2 Monate damit verbracht durch sämliche Shops zu fahren, um alle Halltreter zu testen, die momentan so auf dem Markt sind. Es waren leider nur 2 dabei, die mich wirklich überzeugt haben. Leider sind es aber auch die teuersten. T-Rex RoomMate und das TC NovaReverb sind meiner Meinung nach die besten Pedale. Mach Dir den Sound deines Amps nicht mit einem preiswerten Pedal kaputt und mach Dir die Arbeit und probiere die Pedale aus.
     
  10. Reflex

    Reflex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Beiträge:
    3.955
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1.023
    Kekse:
    14.398
    Erstellt: 31.01.08   #10
    die sind sicher nicht übel, allein der threadstarter sucht nen federhall, bzw. etwas das so klingt.
     
  11. LawrenceHamburg

    LawrenceHamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    277
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    493
    Erstellt: 31.01.08   #11
    Das Nova Reverb hat eine Federhallsimulation. Hörprobe auf der TC Website.
     
  12. Uncle Meat

    Uncle Meat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.07
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    411
    Ort:
    Sauerlach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    333
    Erstellt: 31.01.08   #12
    hi
    ich würde dir zu diesen geräten raten
    teuer aber klingen gut

    VERMONA RETROVERB
    SOLDANO SPACE BOX

    ansonsten wenn du wenier ausgeben willst
    dann von ehx den holy grail...
    den in deinen fx loop hängen und dann rauscht auch nichts
     
  13. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    8.10.16
    Beiträge:
    5.938
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    94
    Kekse:
    10.380
    Erstellt: 31.01.08   #13
    Und klingt SUPER...
     
Die Seite wird geladen...

mapping