RG350DX WH zerrt im cleanen Kanal

von JoPi87, 12.07.08.

  1. JoPi87

    JoPi87 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Sontra
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #1
    hallo,
    ich habe jetzt seit kurzen die IBANEZ RG350 DX WH die ich mit den Marshall JMP-1 + Rocktron Velocity 100 + 4x12 SUPREM Box spiele.
    Mit den verzerrten Sounds bin ich sehr zufrieden, nur cleane Sounds (wie z.B. Metallica - One, Foo Fighters - Pretender) bekomme ich nicht hin, auch nicht mit meinem Freund seinem ADA MP-1 (da zerrt die nochmehr!).
    Liegt das an dem Hohen Output der Pickups:confused: ?

    Hier meine Einstellungen
    CLEAN 2: Volume: 18, Gain: 13, Bass: -3, Middle: -4, Treble: 4, Presence: 3

    Mit meiner anderen Ibanez Gio(?) klingt das super warum mit der RG350 nicht?


    Bitte helft mir!!!
     
  2. Steffs82

    Steffs82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.08
    Zuletzt hier:
    12.04.12
    Beiträge:
    109
    Ort:
    Boos
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    83
    Erstellt: 12.07.08   #2
    hmm,den marshall bekommst eh schlecht clean,aber versuch mal mit dem volumepoti nachzuregeln.sprich etwas zurücknehmen
    gruss steffs
     
  3. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 12.07.08   #3
    Wie wenig Gain hast du schon probiert? Wenn ich bei meinem ADA Tube Clean wähle muss ich Gain um die OD1 und OD2 (Gain Parameter) auf ca. 2/10 lassen damits nicht dirty wird.
     
  4. JoPi87

    JoPi87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Sontra
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #4
    Um so weniger Gain ich nehme um so leiser wirds, das is ja das blöde.
    Und wenn ich den Kompressor vom G-Major dazu schalte wirds auch nicht besser.
     
  5. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 12.07.08   #5
    Ich hab das mit Master Gain (Volume) von 10 ausgeglichen (beim ADA). Klappt Prima so. Wie nahe sind denn die PUs an den Saiten?
     
  6. JoPi87

    JoPi87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Sontra
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.08   #6
    Die Pickups hab ich gestern eingestelt
    hohe e-saite 4mm, tiefe 5mm (Ich merke kaum einen Unterschied)

    Danke riddler für den Tip mit dem ADA ich muss im OD2 nur auf 6 runtergehen, dann hört es sich recht ordenlich an.

    Gleich noch ne Frage.
    Wie kann ich den beide Preamps benutzen also den JMP-1 für verzerrt und den ADA für clean.
    Die Box is Mono.
     
  7. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 13.07.08   #7
  8. JoPi87

    JoPi87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Sontra
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.08   #8
    Erstmal Danke riddler für deine Hilfe

    Eine letzte Frage noch zu der Verkabelung von dem Looper
    Gitarre -> Looper Input
    JMP-1 Eingang -> Send A
    JMP-1 Ausgang -> Return A
    ADA MP-1 Eingang -> Send B
    ADA MP-1 Ausgang -> Return B
    Looper Output -> an Endstufe Input oder?

    Die wirklich allerletzte Frage
    Kann man den über das Behringer FCB 1010 steuern?

    Danke und schönen Sonntag noch.
     
  9. riddler

    riddler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.11.05
    Zuletzt hier:
    28.03.15
    Beiträge:
    3.266
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    6.132
    Erstellt: 13.07.08   #9
    Du darfst alles Fragen was du noch nicht weisst - dazu ist das Forum da ;)

    Deine Verkabelung wäre so exakt richtig. Steuern kannst du es dann mit jedem Midi Controller - also auch mit dem Behringer FCB.

    Gruß
     
  10. DenniZ_10000

    DenniZ_10000 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    29.08.14
    Beiträge:
    1.339
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.441
    Erstellt: 13.07.08   #10
    spielst du clean mit dem Brigde-PU?

    Mit dem Single Coil dürfte da garnichts zerren...
     
  11. JoPi87

    JoPi87 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.07
    Zuletzt hier:
    12.10.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Sontra
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.07.08   #11
    Ja ich spiele meistens mit dem Bridge PU.
    Clean werd ich jetzt wohl öfters mit den Single Coil oder den ADA spielen müssen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping