"Richtiger" Humbucker im Singelcoil-Format?

von nemesiz, 09.07.08.

  1. nemesiz

    nemesiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 09.07.08   #1
    Hallo!

    Wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einem Humbucker im Singelcoil-Format für mein zukünftige Strat für die Steg-Position!. Ich möchte keinen richtigen Humbucker einbauen!
    Der Humbucker im Singelcoil-Format sollte in die Richtung vom Seymore Duncan JB gehen!
    Kann aber ruhig noch ein wenig mehr Wumms haben:D!
    Nur jetzt hab ich in den meiste älteren Threads hier gelesen das ein Humbucker im
    Singelcoil-Format nie an den Sound von einem richtigen Humbucker ran kommt!
    Gibt es in der Zwischenzeit neu Humbucker im Singelcoil-Format die bessere Ergebnisse bringen!
    Wie Unterscheiden sich die richtigen Humbucker von ihren kleineren Brüdern?
     
  2. DerOnkel

    DerOnkel HCA Elektronik Saiteninstrumente HCA

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    17.10.16
    Beiträge:
    4.003
    Ort:
    Ellerau
    Zustimmungen:
    347
    Kekse:
    35.988
    Erstellt: 09.07.08   #2
    Da gibt es jede Menge Unterschiede. Am besten schaust Du Dir das mal in Guitar-Letter I an.

    Ulf
     
  3. nemesiz

    nemesiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 09.07.08   #3
    Danke für den Link!
    Aber mein Problem hab ich da nicht heraus lesen können!
     
  4. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 09.07.08   #4
    Den kennst du schon?

    SJBJ-1b JB jr
     
  5. nemesiz

    nemesiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 10.07.08   #5
    Klar kenn ich den!
    Bei meiner Frage geht es darum ob ein Humbucker im Singelcoil-Format in Sound und Feeling an nen echten ( JB ) Humbucker dran kommt!
    Hat keiner Erfahrungen damit?
     
  6. m?h

    m?h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    29.12.14
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    108
    Erstellt: 10.07.08   #6
    Also das klingt jetzt schon alles ein bisschen mystisch... "Feeling" eines "echten" humbuckers...

    rein technisch gesehen ist zwischen humbucker groß, klein, in single-coil-format oder der Größe einer Scheune kein Unterschied.

    Der Sound wird wohl variieren, abhängig von den Magneten, Wicklungsanzahl und -widerstand, aber ich denke nicht dass das allzukritisch ist.
    Ich wage sogar zu behaupten dass es mehr am Sound der Gitarre verändert, wenn ich Holz raus fräse, um Platz für einen "echten" Humbucker zu haben, als wenn ich einen HB in SC-Format einsetze.
     
  7. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 10.07.08   #7
  8. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 10.07.08   #8
    Servus nemesiz,

    ein Humbucker wird aus deiner Strat keine Paula machen ... die Klangbasis kommt von der Gitarre selbst, der Tonabnehmer ist "nur" der Wandler. Von daher würde ich nicht zu viel auf "richtigen" Humbucker oder nicht geben und mal ein paar Strats mit Mini-HBs und evtl mit regular HBs anspielen und den "Gesamtsound" mit dem Ohr beurteilen. Probieren geht über Studieren...

    Mini-Humbucker klingen prinzipbedingt anders, aber das heißt ja noch lange nicht, daß sie schlechter klingen. Anders eben. Und obs Dir dann gefällt, ist noch ne gaanz andere Sache. Ned verrückt machen.

    Der Jeff Beck Jr. ist doch mal ne gute Ausgangsbasis für die Suche mit den Ohren. Vielleicht findest Du ja ne Strat in nem Musikladen oder bei nem Kumpel mit diesem oder nem anderen Mini-HB.

    Um dann zu verstehen, was Du hörst, ist der o.g. Guitar Letter sehr zu empfehlen.

    Gruß Bernhard
     
  9. DocHolliday666

    DocHolliday666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.12.06
    Zuletzt hier:
    15.12.10
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    17
    Erstellt: 10.07.08   #9
    servus,

    www.acys-lounge.de kann dir da eventuell helfen.... schreib dem ma ne mail!

    gruß
    doc
     
  10. nemesiz

    nemesiz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    845
    Ort:
    Kärnten
    Zustimmungen:
    135
    Kekse:
    2.463
    Erstellt: 11.07.08   #10
    Sag mal danke für die ganzen Antworten!
    Werde probieren Gitarren mit JB, Hot Rails und co. anzutesten!

    Aber schreibt bitte noch eure Erfahrungen hier rein!
     
  11. Eggi

    Eggi Inaktiv Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    27.08.06
    Zuletzt hier:
    15.08.16
    Beiträge:
    17.038
    Zustimmungen:
    3.811
    Kekse:
    130.840
    Erstellt: 11.07.08   #11
    Vielleicht kann dir der Member musiker1 auch mehr dazu sagen. Der hat sich gerade frisch einen in seine Strat gebaut.
     
  12. six harvest

    six harvest Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.07
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.964
    Erstellt: 12.07.08   #12
    Moin,

    habe einen DiMarzio DP 218 Super Distortion im SIngle Coil Format in meiner Strat und bin sehr zufrieden damit. Klingt gut am Steg und ist auch gesplittet gut in Verbindung mit einem guten Single Coil in Zwischenstellung zu gebrauchen.

    LG
     
  13. meikii

    meikii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.821
    Ort:
    Frankfurt / Darmstadt
    Zustimmungen:
    638
    Kekse:
    9.087
    Erstellt: 01.01.09   #13
    Hallo,

    ich habe genau das gleiche Problem: Habe in meiner Strat bereits etliche SC's probiert und habe derzeit den JB Jr. drin, den ich bisher am besten fand.

    Allerdings bekam ich zu Weihnachten eine Höfner shorty und was soll ich sagen: Obwohl die ja wirklich billigst gemacht ist, so gut wie gar keinen Korpus hat, der Druck erzeugen könnte etc. und der PU in der Klampfe ja nun wirklich nicht einer der tollen ist, ist der Sound zwar nicht schön - hat aber mehr Punch / Druck (nicht Gain/ Output) als der JB JR in meiner Strat.

    Versteht mich nicht falsch der KLANG des JB JR ist super und genau was ich möchte. Aber er ist nicht punchy / druckvoll / konturiert / definiert genug. Das ist bei fast jedem Full-Size HB wesentlich ausgeprägter, der Jr kling eher wie ein Mittelding zwischen SC und HB. Ich komme daher immer mehr zur Überzeugung dass z.B. der fullsize JB (SH 4) tatsächlich druckvoller/punchiger als der JB Jr klingen muss. Habe schon in einem anderen Thread danach gefragt, aber da wusste keiner rat. Vielleicht ja hier?.....

    Viele Grüße
    der meikii

    :great:
     
  14. Mighty Mo

    Mighty Mo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    20.02.14
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 01.01.09   #14
    @meikii: vielleicht liegts auch einfach daran,dass beide gitarren grundverschieden sind und nicht nur der humbucker den sound macht? ;)
     
  15. meikii

    meikii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.08
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.821
    Ort:
    Frankfurt / Darmstadt
    Zustimmungen:
    638
    Kekse:
    9.087
    Erstellt: 01.01.09   #15
    nee, deshalb war ich ja auch so überrascht wir sprechen hier über den Vergleich eines JB Jr. verbaut in einer super Strat der 800€ Klasse zu dieser Gitarre http://www.musik-schmidt.de/products/de/E-Gitarren/Sonstige-E-Gitarren/Hoefner-Shorty-Black.html

    Das heisst der Body der Höfner kann unmöglich den Druck erzeugen und auch der verbaute Humbucker kann unmöglich das Mass der Dinge im Vergleich zu einem vollwertigen Seymour duncan Jeff Beck sein. Daher kann ich mir das ganze nur damit erklären, dass eben der Jr oder besser generell Humbucker im Singlecoil Format ein Stück schwächer in Punkto Druck und Punch zu einem vollwertigen Humbucker sind.

    Oder was meint Ihr???? :confused::confused::confused::confused::confused:
     
  16. Blue Gator

    Blue Gator Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.07.07
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    5.383
    Erstellt: 02.01.09   #16
    Sicher, dass der JB Jr. richtig verkabelt ist? Also nicht aus Versehen gesplittet oder parallel geschaltet? Bei nem SD Pickup müssen für die serielle "Standard-"Schaltung rot und wei0 zusammengelötet und danach mit Tape o.ä. isoliert werden. Wenn die blank sind und an irgendwelche Metallteile kommen, kann das auch einen Split zur Folge haben.

    Überprüf außerdem mal, ob der PU eventuell zu weit von den Saiten weg ist. An der Bridge dürfen PUs gerne nahe an die Saiten ran. Abstände von nur 1 oder 2 mm, wenn man die Saite im höchsten Bund greift, sind da völlig normal.

    Dass der JB Jr. "keinen Punch" hat, kann ich jedenfalls nicht bestätigen. Ich halte auch dieses ganze "HBs im Singlecoilformat sind keine richtigen HBs"-Gerede für reichlich übertrieben. Ja, die klingen ein wenig anders - was ja konstruktionsbedingt so sein muss. Aber einen kräftigen, "fetten" Sound kann man damit auf jeden Fall erreichen. Gerade Strats mit HB im Singlecoilformat an der Bridge werden so oft gespielt - und diese Leute haben durchaus einen druckvollen Sound.
     
  17. Swen

    Swen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    3.910
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    159
    Kekse:
    5.367
    Erstellt: 02.01.09   #17
    Ich finde auch das die Humbucker im SC nur ein klein wenig schwächer rüberkommen, wobei ich den JB jr. nicht kenne. Trotzdem kann bei richtigen Holz der Sound sehr, warm, fett und druckvoll sein, z.B. ToneZone S.
     
  18. ölikanöli

    ölikanöli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.06
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.09   #18
    Hallo zusammen,

    ich habe mir vor einiger Zeit eine Strat mit 3 Seymore Duncan Hotrail PU's gebaut.
    UUUltra heftig.
    Die Abnehmer haben einen sehr mittigen Klang. Nach etwas rumgedrehe am Amp hatte ich aber die richtige Einstellung für mein Wohnzimmer gefunden :)

    Humbucker im Singlecoil-Format klingen meißt etwas greller als die normalen.
    Ich hab' mir sagen lassen das es am Abstand der Magneten zueinander liegt.
    Ein normaler HB ist so breit wie 2 Singlecoils zusammen wasdann einen Magnetabstand von ca. 1,5 cm ergibt. Ein HB im SC Formart ist eben nur halb so groß, der Magnetabstand um etwa die Hälfte weniger und desshalb nimmt er auch etwas weniger "schwingende Saite" auf als der normale HB...

    Man kann aber durchaus Metal mit den Teilen spielen. Die sind schon sehr kräftig.
     
  19. jf.alex

    jf.alex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    6.06.16
    Beiträge:
    4.819
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    3.084
    Kekse:
    40.977
    Erstellt: 08.08.09   #19
    Ich hab bis jetzt JBjr und Little59 in meiner Strat gehabt, und der JBjr hat auf jeden Fall richtig gedrückt. Er hat aber auch den "upper mid hump" seines großen Bruders, der bekanntlich Geschmackssache ist.

    Seymour Duncan lässt dich die Sounds ihrer Pickups übrigens online vergleichen: http://www.seymourduncan.com/support/audio-samples/strat_replaceme/

    Alex
     
Die Seite wird geladen...

mapping