<< Richtiges Mischpult gekauft?? >>

von DS, 10.09.03.

  1. DS

    DS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.03
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.03   #1
    Hallo Leute!

    Da mir in diesem Forum super geholfen wurde, wollte ich euch nochmal was fragen. Ich hab mir jetzt über ebay, folgendes Mischpult ersteigert: BEHRINGER EURORACK MX 2804. Nun weiß ich aber nicht warum das so komisch ausschaut. Es hat die Eingänge irgendwie nicht oben sondern, an den Kanten und hat an den Seiten noch irgendwelche Leisten wegstehen. Schaut es euch mal bitte an:

    Original eBay-Angebot mit Foto:
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&amp;item=2555762450&amp;category=46956&amp;rd=1

    Anderes Bild des gleichen Mischpults:
    http://www.inlander.es/ac/musica/articuls/mx2804.htm

    Was hat das zu bedeuten?? Kann ich es genauso "normal" verwenden wie ein sagen wir mal "MX 2004"??

    Ich danke im Voraus für eure Antworten und hoffe das ich das Richtige für mich gekauft habe.

    Viele Grüße
    DS

    PS: Hier nochmal der Link zum alten Thread. Da ist Alles angegeben. Für was ich es brauche etc.:
    https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1381&amp;sid=afe8b5b80749a2e65fc64bd831c1bd92
     
  2. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 10.09.03   #2
    Hi,

    die Eingänge bei dem Pult sind hinten - an den Seiten gibt es keine Eingänge ;-)

    Die "komischen Leisten" an den Seiten sind dafür gedacht, das Pult in ein Rack (waagerecht) einzubauen. Da es sich bei dem Pult um ein älteres Gerät handelt, zu dem es auf der Behringerseite keine Informationen meht gibt, hoffe ich, dass Dein Verkäufer Dir die Bedienungsanleitung mitliefert - davon steht nichts in der Auktion. Allerdings kannst Du Dich an der bedienunsanleitung des Nachfolgers dieses Pultes recht gut orientieren Wenn Du Dir die Wartezeit verkürzen willst, schaust Du mal da:

    Eurorack MX 2642

    Auf der Seite kannst Du Dir die Bedienungsanleitung herunterladen...

    Ich hoffe, das hilft schon mal ein Stück weiter...

    Gruß Günter
     
  3. DS

    DS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.03
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.03   #3
    Hi magicgynnii!

    Danke, dass du mir wieder hilfst. Ich habe aber leider keinen Rack :(. Kann ich es vielleicht irgendwie ohne verwenden? Also kann ich es ganz normal benutzen ohne das ich irgendwas dran rumbastle?

    cu &amp; danke

    PS: Hoffentlich habe ich nichts falsches gekauft. :oops:
     
  4. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.620
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.931
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 10.09.03   #4
    Glückwunsch!

    Da hast du (wenn das Pult technisch in Ordnung ist) wahrscheinlich ein schönes Schnäppchen gemacht. Der Preis geht IMHO voll in Ordnung dafür.
    Abgesehen von dem etwas "fummeligen" Design (das hatte Behringer schon immer - und ist damit nicht allein, selbst bei den grossen Flaggschiffen gibt es sowas) waren das glaube ich ganz ordentliche Pulte. Die älteren "schwarzen" Serien von Behringer genießen einen deutlich besseren Ruf als die neuen silbernen Geräte mit "Pro" oder sonstwas hintendran... 8) Da wurde noch etwas aufwendiger produziert (bis wann eigentlich in D, weiss das einer?) beim Ulli B.

    Viel Spass damit!

    Jens
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    10.620
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.931
    Kekse:
    23.903
    Erstellt: 10.09.03   #5
    Du kannst das Ding auch ganz normal auf den Tisch stellen. Füsse hat's auch ;)
    Und die Rackschienen kann man abschrauben (im Neuzustand werden die lose mitgeliefert, ist also kein Problem).

    Alles wird gut!

    Jens

    P.S.: Aber trotz abschrauben gut aufheben! Früher oder später brauchst du sie doch, wetten? ;)
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.09.03   #6
    Wenn du vorhast dein Pult durch die Gegend zu schleppen, würd ich mir ein Winkel Rack dafür kaufen.
    Da kannst du ruhig ein paar reserve HE's nehmen, denn irgendwann kommt bestimmt auch das ein oder andere 19" Gerät
    Die Racks gibts auch oft günstig bei eBay
     
  7. DS

    DS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.03
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.09.03   #7
    Hallo Lars und 8ight!!

    Bin echt erleichtert das zu hören :D! Hab mir echt Sorgen gemacht. Also dann werd ich den Typen mal anschreiben und die Versandart klären.
    Vielen Dank für eure Hilfe, Lars &amp; 8ight!
    Freu mich schon aufs Recorden. 8)

    Gute Nacht &amp; many Greetz ;)

    PS: Werd mir die Teile aufheben! Danke für den Tipp (weiß zwar noch nicht wieso, aber wenn ihr es sagt, wirden sie schon nützlich sein! :D)
     
  8. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 10.09.03   #8
  9. DS

    DS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.03
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.03   #9
    Guten Abend Leute!! ;)

    Ich habe heute mal nachgecheckt welche Mikros fürs aufnehmen vorhanden sind. Also es sind Mikrofone der Marke EV (hab leider nicht sehen können was für Model das war, da sie verschlossen waren) und eins (das gehört mir) ist ein Shure c-606! Glaubt ihr, die sind einigermaßen geeignet? Oder müssen sofort neue Mikros her? Wie gesagt der Klang muss zwar nicht profisionell sein, jedoch anhörbar ;).

    Hoffe die Angaben sagen euch etwas und ihr könnt mich beraten. Wäre echt dankbar für eure Tipps!

    Danke im Voraus
    cu &amp; greetz
     
  10. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 12.09.03   #10
    Hi,

    ein Mann im Kaufrausch ;-)

    Schreib doch bitte erst mal, was denn aufgenommen werden soll (und villeicht auch, womit). Und bring in Erfahrung, welche Mikros von EV das sind - ohne das kommen wir nicht weiter ;-)

    Gruß Günter
     
  11. DS

    DS Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.03
    Zuletzt hier:
    28.10.03
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.03   #11
    Abend magicgynnii! :D

    Jo, also wie gesagt: Wir wollten unsere Band auf den Pc bannen. Also ich habs mir so vorgestellt: 4 Mikros für Schlagzeug, jeweils eins für Lead- und Rhythm-guitar, eins für Gesang und für Bass brauch ma keins, dank euren Tipps. ;) Jetzt hab ich auf deinen Vorschlag hin nachgeguckt und mich nochmals gemeldet. ;)
    Hmmm, kenn leider das Modell nicht (von den EV-Mikros) ich werd aber gleich am Montag gucken gehn. Ist denn das von Shure gut?
    Danke im Voraus
    &amp; cu :)

    PS:
    @ gynnii
    Sorry, dass ich dich verwirrt hab. War aber selbst ein bisschen verwirrt, denn dieser und mein letzter Beitrag, hätten in den alten Thread von mir gehört (https://www.musiker-board.de/phpBB2/viewtopic.php?t=1381&amp;sid=afe8b5b80749a2e65fc64bd831c1bd92). Hoffentlich hat sich das jetzt etwas aufgeklärt. Sorry nochmal dafür! :oops:
     
  12. Mr.Bean

    Mr.Bean Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.03   #12
    Hi zusammen,

    da ich das Teil eine Zeit lang auf Gig's benutzt habe, hier der Hinweis:

    Die Anschlußbuchsen sind auf der Unterseite, dass heisst, ohne Rack wird's schwierig mit der Verkabelung :D

    Bevor ich das Ding in ein Mixer-Vase geschraubt habe, habe ich einfach 2 stabile Holzplatten links und rechts unter die Rackleisten geschraubt, damit genug Luft unter'm Pult war.

    Gruß,

    Mr.Bean
     
  13. magicgynnii

    magicgynnii Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.03
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    133
    Erstellt: 13.09.03   #13
    Hi

    @Mr.Bean: da ich den Nachfolger kenne, gehe ich davon aus, dass es bei dem Vorgänger genau so ist: das Steckfeld lässt sich mit wenigen Handgriffen drehen: für waagerechten Betrieb befindet sich das Anschlussfeld auf der Rückseite des Pultes - so wird es auch von Werk ausgeliefert. Wenn man das Pult senkrecht in ein Rack einbauen will, kann man das Anschlussfeld abschrauben und so einbauen, dass es sich an der Unterseite befindet und somit wieder von "hinten" zugänglich ist.


    Gruß Günter
     
  14. wortfehler

    wortfehler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    24.11.15
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.09.03   #14
    Ja, das mit dem leichten Umdrehen der Anschlüsse ist richtig - sie befinden sich dann zwar immer noch nicht senkrecht, aber immerhin leichter zugänglich. Wie man das Umdrehen macht, steht in der Anleitung. Ich hab übrigens eine (Englisch), die beide Pulte, das 2642 und das 2804, beinhaltet- die gibt's nicht so oft und ich find auch den Link zu der pdf-Datei nicht. Kann sie gerne schicken - ist aber 2,4 MB groß.
     
  15. Mr.Bean

    Mr.Bean Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    1.10.06
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.03   #15
    Hallo zusammen,

    da kann man mal wieder sehen: Lesen bildet... :D

    Wir hatten das Teil gebraucht bekommen (ohne Anleitung) und auf die Idee, das man das Anschlußfeld umsetzen kann, wäre ich im Leben nicht gekommen!

    Mittlerweile haben wir es aber wieder abgegeben...

    Danke für die Info!

    Übrigens: Die oben erwähnte Mixer-Vase sollte natürlich Mixer-Case heißen :oops:

    Gruß,
    Mr.Bean
     
Die Seite wird geladen...

mapping