RME Fireface UC und Ableton Live Suite 8.2.8

von ngc294, 13.04.12.

  1. ngc294

    ngc294 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.08
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.04.12   #1
    Hallo Allerseits,

    Möchte mit Ableton Live Suite 8.2.8 meinen Synth aufnehmen und zwar über RME Fireface UC.
    Compi ist ein Notebook mit Win XP SP3. Das Fireface habe ich ich über den Settingsdialog von
    Ableton konfiguriert, das hat zwar funktioniert allerdings war der Testton nicht zu hören !
    Hmmmh...
    Wie zu befürchten funktioniert danach auch eine Probeaufnahme nicht, da es keine Peaklevelanzeige
    in der scharf geschalteten Annahmespur in Ableton gibt.....
    Inzwischen raucht mir der Kopf von Asio, SPDIF, Coax, DigiCheck, Totalmix und Settingsdialogen !!!

    Ich bin am Verzweifeln, kann mir jemand bitte helfen, irgend was mach ich grundsätzlich falsch
    aber was ? Ich könnt vielleicht das Ganze mal mit Cubase probieren, da hätt ich noch die Version 5
    im Angebot !?

    Bin für Eure Hilfe bzw. jeden Tipp dankbar !

    Danke und Gruß ngc294 :confused:
     
  2. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    3.454
    Zustimmungen:
    1.709
    Kekse:
    16.380
    Erstellt: 13.04.12   #2
    Beschreib doch erstmal, wie Du Deinen Synth mit dem Interface verbunden hast (Kabel, Eingang) - und wie Du den Testton hören wolltest.
     
  3. ngc294

    ngc294 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.08
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.04.12   #3
    Zunächst danke für Deine Antwort....!

    Der Testton dient zum Einrichten bzw. Feststellen der richtigen Samplefrequenz im Einrichtungsdialog
    des Audiointerfaces (hier RME Fireface UC) von Ableton Suite. Ganz oben in diesem Dialog konnte ich ASIO
    auswählen, was anscheinend die bessere Wahl ist und danach konnte das Audiointerface ausgewählt werden...
    es wäre an dieser Stelle auch ein Asio Full Duplex Treiber auswählbar, der Testton ist dann sogar hörbar über den Lautsprecher des Notebooks, aber der anschließende Versuch einer Probeaufnahme, wie im Ableton Live Kurs beschrieben funktionierte trotzdem nicht....!

    Den Synth (Prophet 5) wollte ich per 6,3 mm Klinkenstecker an den Anschluss genannt "INST/LINE" Vorderseite des UC für symetrisches Linesignal bzw. unsymetrisches Instrumentensignal anschliessen.

    Sorry, es ist zum Heulen ich komm nicht weiter....

    In Cubase 5 im Geräte konfigurieren Menü sehe ich allerdings das hier nur zwei Analogeingänge und zwei Analogausgänge aktiv sind, aber so richtig versteh ich nicht wie ich vorgehen soll und was grundsätzlich
    eigentlich zu tun ist ???

    Dank für jede Hilfe...
     
  4. ngc294

    ngc294 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.08
    Zuletzt hier:
    17.12.17
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.12   #4
    Problem hat sich erledigt und zwar wie folgt:

    Den Testton hört man wenn man in das Fireface UC einfach den Kopfhörer einstöpselt ! Thats it....

    Das Aufnehmen in Ableton gelingt wenn man zum Beispiel den Kanal fürs Mikrofon über TotalMix
    (virtueller Mixer vom Fireface) aktiviert in dem man die Phantomspeisung hier 48 V anklickt, am
    Fireface leuchtet dann das Lämpchen, danach die Spur in Ableton aufnahmebereit schalten und
    let's go !!!

    Trotzdem Danke und weiterhin frohes Schaffen !!!

    ngc294
     
Die Seite wird geladen...

mapping