RMV Road Up oder doch nicht?

von takeAbreak, 27.02.08.

  1. takeAbreak

    takeAbreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #1
    Hey Leute,
    hab vor mir ein neues Schlagzeug zu kaufen und da ich mir noch nie selber eines zugelegt habe (spiele schon seit 6 jahren auf drumsets von freunden) wirds endlich mal zeit ^^
    nur jetzt bin ich mir nicht sicher was ich von diesem set : http://cgi.ebay.at/RMV-Road-Up-6-te...goryZ622QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    halten soll...
    im netz steh dass RMV allgemein eine gute marke ist aber bezüglich der Road up Serie habe ich fast nichts gefunden... :( halt nichts was mir bei meiner entscheidung weiterhelfen kann...
    was haltets ihr davon? und wenns eurer meinung nach ein sch*** set ist was würdets ihr mir da in dieser preiskategorie empfehlen..?
    vielen dank im voraus !!
     
  2. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 27.02.08   #2
    Grundsätzlich siehts ja ganz vernünftig aus, allerdings ist die Hardware afaik nicht besonders geil, hatte auch gerade so ne Vision von einem "extrem leichten" Ständer mit 21" Ride und 14" Tom dran ;) - informier Dich aber auf jeden Fall über die Versandkosten nach Deutschland! Zudem gibts auch in D ein paar Läden, die das Set verkaufen; da hast Du rechtlich weniger Probleme (ggf.) und zahlst idR weniger als bei ebay mit Versand aus AUS....
     
  3. takeAbreak

    takeAbreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #3
    das mit den versandkosten ist für mich kein problem da ich in wien wohne ^^ (jaja ich weiß ein ösi ;) )
     
  4. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 27.02.08   #4
    erwischt! :)
     
  5. takeAbreak

    takeAbreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #5
    :D
    Also du würdest dir das aufgrund der hardware nicht kaufen?
    (falls du jetzt ein set in dieser preiskategorie suchen würdest)
     
  6. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 27.02.08   #6
    ...ich würde mir das Set auf jeden Fall erst mal ansehen, weil ich selbst mit RMV auch nur wenig Kontakt hatte. Aber wenn die HW nix taugt (musst ja auch zudem bedenken: wenn Du HW dazukaufen willst, sieht ein Chrom/schwarz-Mix scheiße aus, also bist Du an RMV theoretisch gebunden) würde ich die aus dem Preis rausrechnen und dann schauen, was eben sonst so zu einem dann vergleichbaren Preis auf dem Markt ist..
     
  7. takeAbreak

    takeAbreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #7
    das mit dem anschauen wird bei mir nicht gehen da es ja weit weg ( in Schwaigern) von wien ist und ich keine mittel habe (außer bahn) dorhin zu kommen. ist halt ur zach wegen der entfernung ^^
    ist halt immer so ne sache sich was zu kaufen ohne es vorher (vorort) gesehen zu haben...
    wie sagt man so schön --> no risk no fun ^^
    aber danke erstmal für die antworten @ leberfläkel! :great:
     
  8. Haensi

    Haensi Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.07.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.960
    Ort:
    Oberfranken
    Zustimmungen:
    1.482
    Kekse:
    14.794
    Erstellt: 27.02.08   #8
    Ich hatte letztes Jahr beim Musikerflohmarkt bei thomann mal die Gelegenheit diese RMV Hardware in Augenschein zu nehmen.
    Also leicht ist sie ja. Vielleicht ein bischen zu leicht. Also ich würde mir überlegen an einen Galgenständer ein Ride und ein Crash mit Beckenarm zu hängen.
    Die Hihat lief akzeptabel, hatte jedoch glaub ich keine Federkraftverstellung. Das BD-Pedal sah mir auch etwas zu filigran aus. Ob die Pedale auf Dauer harte Belastung aushalten, wage ich zu bezweifeln. Und wie Leberfläkel sagt, ist das mit schwarzer Hardware so eine Sache.

    Das Problem ist auch, RMV ist ja jetzt nicht so die ganz bekannte Marke. Wie sieht es da mit Ersatzteilen aus? Und wenn du mal ein zusätzliches Tom haben willst? Wenn du Pech hast gibt es das Finish dann nicht mehr. Bei bekannteren Marken ist es da oft einfacher Ersatz zu beschaffen.
    Also ich würde in diesem Preisbereich bei den "großen" Marken (Pearl,Tama,Sonor,Yamaha, Mapex) bleiben, da weiss man was man hat.
    Das mit den "no risk - no fun" stimmt bei Musikinstrumentenkauf auf keinen Fall. Nachher hast du was, was völlig ungeeignet ist und du hast dein Geld rausgeschmissen.
    Da halt ich mich eher an den Satz meines Musiklehrers: Kaufe NIE ein Instrument, dass du nicht vorher angespielt hast
     
  9. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 27.02.08   #9
    rmv ist so ne sache
    momentan, oder doch nicht mehr?, ist der vertrieb schwierig. wenn was am set kaputt geht bekommt man nur schwerlich ersatz usw.
    die hardware ist so ein kunststoffirgendwasgemisch wenn ich mich recht entsinne, wirklich positive meinungen habe ich darüber noch nicht gehört, von daher gehe ich davon aus, dass sich das auch nicht durchsetzen wird ;)

    rmv kann sehr gutklingende sets machen, dieses erscheint mir aber eher in der lowbudget kategorie angesiedelt, zumal der verkäufer keepdrum eigentlich nicht dafür bekannt ist faire preise zu machen.
    4 toms, hardware usw. für rund 700 euro? meiner meinung nach kann das nichts hochwertiges sein, da s ganze wird nem pearl export, basix custom usw. gleichkommen, ich vermute sogar eher noch etwas schlechterem (forum,gigmaker usw.)

    übrigens gibts die exports momentan für 555-600euro, da einfach noch ein tom dabei bestellt und fertig ist der lack.
     
  10. takeAbreak

    takeAbreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.02.08   #10
    danke für die zahlreichen antworten!
    stimmt, es ist scho bissi blöd wenn ich was dazukaufen will oder wenn was hin wird und ersatzteile nur sperrlich vorhanden sind... hmm... zach...
    werd dann wohl weiter ausschau halten :great:
    werd mich a bissal in den foren hier bezüglich sets in der preisklasse informieren :)
    THX
     
  11. takeAbreak

    takeAbreak Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.08
    Zuletzt hier:
    7.07.08
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.02.08   #11
    Hab gestern noch im netz nach (meiner meinung nach) guten sets gesucht und bin auf eins von Gretsch gestoßen. undzwar ein "Black Hawk EX" set --> http://cgi.ebay.at/Gretsch-Black-Ha...goryZ622QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem
    ich finds optisch cool, hat viele teile aber wie schauts da mit dem wichtigen rest aus (KLang, qualität, ist das eher ein einsteigerset, etc...) ? ich mein gretsch ist ja schon ne bekannte marke (hab den rat von euch befolgt und nach ner bekannteren marke gesucht) ^^
    preislich ists zwar höher als ich ursprünglich vor hatte auszugeben aber da zahle ich lieber ein paar hundert euro mehr drauf um mich später nicht ärgern zu müssen...
    also wäre lieb von euch mir ein paar statements zu dem set zu geben weil ich (wiederum) keine gescheiten "bewertungen" im netz gefunden habe...
    Lg
     
  12. Leberfläkel

    Leberfläkel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    888
    Ort:
    MR, HU, AB
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    400
    Erstellt: 28.02.08   #12
    Die Hardware ist hier auf jeden Fall stabiler. Allerdings hat dieses Set wiederum "nur" reine Mahagonikessel, also irgendein Mischholzkrams. Besonders anders klingen die Sets entgegen der Beschreibung nicht. Wenn Du so viele Toms wirklich willst, kann es Sinn machen, sich das Set zu holen. Ansonsten hol Dir für das gleiche Geld ein PDP oder etwas in der Art, wo dann eben das Gleichgewicht zwischen Preis, Leistung, Qualität, Umfang, Sound stimmt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping