"Road Worn"-Stil jetzt auch bei den Fender Amps?

K
kooper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.01.18
Registriert
06.11.04
Beiträge
2.003
Kekse
1.322
Ort
Papenburg
Hallo!
Ich war heute auf der Musikermesse in Frankfurt und habe am Fenderstand viele Amps gesehen, die im Used Look waren. Mir ist dabei aufgefallen, dass die Amps aber alle das selbe Verschleißmuster haben.(Fabrikarbeit?) Bringt Fender also nach der Road Worn Serie auch die dazugehörigen Amps heraus? Wie ist die Modellbezeichnung und was kostet der Spass?

Danke
 
Eigenschaft
 
Fenderizer
Fenderizer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.12.15
Registriert
10.01.09
Beiträge
194
Kekse
38
Ort
Lingen (Ems)
Das wäre ja mal etwas ganz neues,aber nicht abwegig.

Ich Netz und auf 7ender.com steht bis jetzt noch nichts konkretes:rolleyes:

Aber Wir wollen ja mal gespannt sein:great:

Immerhin hat 7ender ja auch Amps der Vintage Reissue Serie & Vintage Modified Serie herausgebracht.


Beste Grüße

Der 7enderizer
 
Joa
Joa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.06.14
Registriert
20.06.04
Beiträge
2.805
Kekse
5.930
Ort
Blankenheim
Bei der ROAD WORN Serie wird für Verschleiß, nicht für zusätzliche Qualität gezahlt, das sollte man sich vor Augen halten. Das ist erhebliche Mehrarbeit und schlägt sich bei jedem Modell, ob Gitarre oder Amp mit etwa 200 EU obendrauf nieder.
 
Garage Gitarrero
Garage Gitarrero
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
20.10.21
Registriert
18.12.06
Beiträge
966
Kekse
4.484
Ort
48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
Gerelicte Amps von Fender gibts es schon eine ganze Weile. Ich erinnere mich an einen Bassman Relic. Den gab es in limitierter Auflage. Die Veränderungen waren nur äußerlich, also dunkleres Tolex, Glasränder. Technisch waren sie nicht veränert.
Im gegensatz zu den Roadworns, bei denen die Alterung meiner Meinung nach sehr unecht aussieht, sah das Relicing bei den Amps ganz gut aus.
Der gealterte Bassman kostete damals 1.700 Euro. Der normale Bassman lag damals bei ca. 1.300 Euro.
Ich war zwar nicht auf der Messe aber ich denke, es kann gut sein, dass Fender mal wieder ein paar Relic-Amps in limitierter Auflage baut.
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben