Rock am See

von the brew, 08.07.06.

  1. the brew

    the brew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.06   #1
    Hey Leute,
    hab mir jetzt Tickets gekauft für Rock am See. Für Pennywise Rise Against, A Wilhelm Scream und Boysetsfire bin ihc bereit 52 Euro auszugeben. Wie siehts bei euch aus? Geht auch jemand zu Rock am See. Wie findet ihr die Bands?
     
  2. oldboy

    oldboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    18.06.12
    Beiträge:
    3.790
    Zustimmungen:
    101
    Kekse:
    24.926
    Erstellt: 09.07.06   #2
    pennywise und a wilhelm scream ohne den anderen kram, das ganze für max 15 und wir kommen ins geschäft.

    €52, unfassbar
     
  3. twas_hell

    twas_hell Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    26.10.12
    Beiträge:
    283
    Ort:
    Zittau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 09.07.06   #3
    Und dann noch Placebo...uääärgghh...


    :D

    Da geh ich lieber zur Deconstruction...
     
  4. the brew

    the brew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.07.06   #4
    klar aber überleg mal,
    placebo ticket=ca. 20
    pennywise= 15
    a wilhelm scream=5-10
    rise against=10
    mando diao=20

    des lohnt sich schon im endeffekt
     
  5. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 09.07.06   #5
    Aber nich, wenn man überhaupt nich alle sehen will. Außerdem hat man von einzelnen Konzerten viel mehr, allein schon weil die Bands da länger spielen als auf nem Festival.
     
  6. Chasey Lain

    Chasey Lain Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.10.05
    Zuletzt hier:
    5.05.07
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.06   #6
    am 22.8 werde ich meinen Allerwertesten zu Pennywise nach HH schwingen.

    Wo ist Rock am See eigentlich?
     
  7. Nullchecker

    Nullchecker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    5.08.16
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    3.392
    Erstellt: 10.07.06   #7
    Konstanz am Bodensee.
     
  8. born addicted

    born addicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    20.07.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Freiburg - pseudoalternative Solarstadt für Reiche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    167
    Erstellt: 10.07.06   #8
    In Konstanz am BodenSEE;
    ich war letztes Jahr da und fands gelinde gesagt scheiße; fürs Parken aufm Zeltpatz
    musste blechen, für den Eingang zum Zeltplatz (!!!) auch noch (aber zum Glück kann ich ja über Zäune klettern, hihi) und zudem kommste nur mim shuttle-bus zum Festival-Gelände

    Zudem find ich Bands bei Festivals eigentlich eher mal zweitrangig; meist ist der Sound nich so dolle, besonders aktiv sind sie auch nich auf der Bühne usw. oder um es
    mit Danny Glover zu Sagen"Ich bin zu alt für den Scheiss"!

    Zugegeben: Das Line-Up is ziemlich gut dieses Jahr (hab aber bis auf A Wilhelm Scream
    alle anderen schon paarmal gesehen)
     
  9. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 10.07.06   #9
    A Wilhelm Scream sollte man wenn einem die Musik zusagt unbedingt mal live gesehen haben....die gehen echt ziemlich ab (hab die schon 2 mal live gesehen) .
     
  10. born addicted

    born addicted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.06
    Zuletzt hier:
    20.07.14
    Beiträge:
    216
    Ort:
    Freiburg - pseudoalternative Solarstadt für Reiche
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    167
    Erstellt: 11.07.06   #10
    Jo, die sagen mir schon zu...immerhin versuchen sie ihren eigenen Stil einzubringen u.
    die Gitarrenarbeit is auch nicht ohne...

    Wenn du sie live schon 2mal gesehen hast, könntest du mir vlt. erklären wie die das on stage mit den Gesangsparts aufteilen? Und ob das auch hinhaut?

    Ich ärger mich heute noch, im Frühjahr nicht zu lagwagon nach Wiesbaden gefahren zu sein; da waren die Buben von A Wilhelm Scream nämlich Vorband!
     
  11. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 11.07.06   #11
    Genau bei dem Konzert war ich und es war echt der Hammer...also zu den Gesangparts kann ich nix sagen weil ich da nich ganz nüchtern war und das deswegen nich mehr so im Kopf hab. Aber sie machen ordentlich Stimmung und man hat das Gefühl das sie wirklich gut aufeinander eingespielt sind.
     
  12. HADO

    HADO Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.06
    Zuletzt hier:
    26.12.09
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    57
    Erstellt: 03.08.06   #12
    also ich hab die als vorband zu anti-flag gesehen und fand sie ehrlich gesagt nich so den bringer...
    die sind da im vergleích zu "the unseen" ziemlich abgefallen...
    naja, ich hätt schon sau lust auf pennywise und rise against (mando diao ha auch ein paar kuhle sachen gemacht) aber 52 euroren ist echt exttrem übertrieben :(
     
  13. Erlexed

    Erlexed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    am Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 03.08.06   #13
    tja ich hab meine KArte schon ganz am anfang gekauft^^ ganze 4 € billiger^^
    Ich geh halt hin weils einfach nich so weit weg ist von mir ich kmm einfach hin, ich komm einfach zurück also warum nicht und schlecht sind die Bands auch nicht
    Außer auf Maximo Park hab ich total wenig lust um es mal fein auszudrücken
    Und Rise Against sind eifnach geil Und Pennywise ebenfalls...
    Bei Mando Diao war die Stimmung aufm Southside recht geil also warum nicht und Placebo gut ich hätte mir auch nen andern Head gewünscht aber naja schlecht sind sie daduch trotzdem nicht...
     
  14. Melvis

    Melvis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.06
    Zuletzt hier:
    30.09.07
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.08.06   #14
    Öm, wäre nett wenn hier jeamnd mal das Datum hinschrieben kann... dann kann ich mir das mal überlegen, würde Boys sets fire schon noch gerne anschauen bevor sie aufhören!
     
  15. Mentally-ill

    Mentally-ill Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.04
    Zuletzt hier:
    6.12.12
    Beiträge:
    522
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    247
    Erstellt: 08.08.06   #15
    Is glaub ich am 2.9.
     
  16. Erlexed

    Erlexed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    264
    Ort:
    am Bodensee
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
  17. Lou

    Lou Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.02.08
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 03.09.06   #17
    So,

    war gestern da.

    Also mich haben echt überrascht im positiven: A Wilhelm Scream!

    Sehr geile Band. Mischung aus Punk-Rock (meine definition davon ist offspring, blink, sum41 etc.) und eben shoutings. Sehr geil! Werd ich mich mal reinhören.

    neutral: Die kleinen götter, pennywise, boysetsfire, rise against

    DKG waren einfach nciht mein genre, weder die dt. texte noch die instrumentierung sagten mir zu. die band aber schien sehr sympatsich und als ich über einen eventuellen bericht nachdachte dne ich vllt schreiben würde dachte ich schon, dass ich schreiben werde, dass die jungs so aussehen als würden die später ncoh runter in die menge stehen um die anderen bands zu sehen.... später lief dann der bassist vor der bühne durch die leute, sehr nett. Auch hat man dem basissten die spielfreude so richtig angesehen hat viel rumgetänzelt etc, sehr nett alles.

    Pennywise waren rechte poser, die mukke rockte zwar aber war nichts allzu spezielles. Dachte die wären etwas "seriöser" also reifer aber war doch viel mittelfinger raus etc.

    Rise against waren wirklich gut! Hab sie leider nur von hinten gesehen, da wir zum trinken raus sind. aber definitiv wert mal reinzuhören!

    boysetsfire: die band wegen der ich hauptsächlich kam. Ich liebe das Tomorrow come today album und hättem ir daher wenigstens ncoh last year's nest und eviction article gewünscht oder (zumal sie das PRE-intro schon gespielt haben vom band) foundations to burn. viele kracher haben mir gefehlt. was sie gespielt haben war mir noch so bekannt aber typisch gut! leider hätten sie den sänger hochschrauben müssen, der war zu leise, schade, dass des nciht korrigiert wurde. Und natürlich hätte ich sie viel länger sehen wollen. Der Sänger sagte noch sehr sympatsich danke für die 12 jahre support und dass es hammer war und wir sie gehen lassen sollten ^^ dann ncoh wie er über diese gemachte musik heutzutage denkt, dmait hat er genau das gesagt was ich auch darüber denke. Dafür gabs auch viel applaus vom publikum! Alles in allem gut aber vieles wurde dieser geilen band nicht gerecht.

    negativ: Placebo

    Was war das? Ich zähl euch jetzt ALLES auf was die jungs zum publikum gesagt haben über 1,5 stunden:
    "Hello rock am See, we are the ladies and gentleman of placebo"
    "Dankeschön"
    "Thank you"
    Das wars. Auch bei den Zugaben um die fast keiner gerufen hat und einfach unmotiviert runtergespielt schienen die einfach arrogant. Als die zum ersten mal da angefangen haben zu rauchen dachte ich es wär ein witz, aber die legten se dann hinten hin und haben immer wieder geraucht... verbunden mit der nciht vorhandenen kommunikation absolut beschissen!
    Musikalisch naja, mit hat eben einfach die fülle an genialen "Sleeping with ghosts" songs vermisst.

    Mando Diao und Maximo park sind nciht meine richtung, haben wir uns nicht angesehen nur eben gehört als wir hinten rumgesessen isnd und bischen was getrunken haben, daher keine bewertung. ausser vllt dass maximo park sich sehr gleich anhörte (also die lieder)
    mando diao hörte sich ganz gut an von der seite dann als wir auf placebo gewartet haben aber seitlich kam der sound nicht so gut an.
     
  18. the brew

    the brew Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.07.06
    Zuletzt hier:
    10.02.15
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #18
    also ich war auch dort und ich muss sagen, die kleinen götter waren etwas fehl am platz, wenn man bedenkt das die opener sind und eigentlich etwas stimmung machen sollten. a wilhelm scream dagegen war dann schon ne harte ladung. bei denen waren wir ganze vorne und sind fast tot-gepogt worden. ich konnte mich dann mit nem crowd surf retten;-)
    rise against war sehr gut, da konnte man richig spüren wie die die crowd mitrissen, der pogo war fast im ganzen ersten quartal. die stimmung war gut. boysetsfire waren auch nich schlecht, die hab ich nur von weiter hinten gesehen. pennywise war für mich mit rise against die geilste band. die haben auch richtig stimmung gemacht. bei denen wollten wir eigentlich noch mal vor, aber das ging net wegen dem pogo, ohne nen ellenbogen in der fresse hängen zu haben wärs net gegangen. und des wollten wa net gerade habn. maximo park waren nun mal gar nicht mein geschmack, deshalb habn wir die von der tribüne aus angekuckt. mando diao war recht gut...war halt nicht mein geshcmack. und placebo....mh....wers mag. haben die crowd nicht wirklich zum beben gebracht, obwohl die stimmung gut war. aber ich denke war ganz gelungen dieses jahr. tolles line up und geile party auf dem campingplatz;-)
     
  19. ItchyPoopzkid

    ItchyPoopzkid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    14.06.13
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.09.06   #19
    ich war auch bei rock am see.
    der auslöser dafür waren eigtl rise against und boysetsfire.

    Die kleinen Götter:
    Nicht meine Richtung. scheinen zwar ganz nett zu sein, aber naja es gibt besseres.

    A Wilhelm Scream:
    Hammer geile combo! haben mich echt überrascht.
    tolle gitarrenarbeit. von denen wird man sicher noch einiges hören.
    gingen auch ganz gut ab.

    Rise Against:
    gefallen mir auf der cd um einiges besser.
    war schade, dass man nur den gesang, bass u. schlagzeug hörte. gitarrensound war mies.

    Boysetsfire:
    Tolles konzert, wie man es von ihnen halt kennt.
    aber leider viel zu kurz.

    Pennywise:
    waren nicht schlecht, aber das anti-bush tehma ist schon so veraltet, dass es mich einfach nur noch ankotzt, wenn denen nichts anderes einfällt, worüber man was schreiben kann.
    kann mich da meinem vorredner anschließen, was deren verhalten betrifft.

    Maximo Park:
    sagten mir überhaupt nicht zu. die stimmung war bei denen auch nicht so toll, was natürlich an der musik lag. ging halt überhaupt nicht ab.

    Mando diao:
    haben paar coole lieder. live sind sie auch nicht schlecht, aber jetzt auch nicht so der bringer.

    Placebo:
    Enttäuschung pur. ich hab eh nicht viel von denen erwartet, aber das arrogante verhalten geht echt gar nicht. der sänger schmeíßt dem roadie die gitarre von 2 meter zu u. holt sich die nächste. jedes lied eine andere gitarre. keine ansagen. nach jedem 3. lieder vll mal kurz thank you und das wars dann.
    sind absolut keine headlinerband meiner meinung nach.

    Fazit: die 52 € haben sich meiner meinung nach nicht gelohnt.
    die organisation war zwar gut, aber die bands vereinzelt überhaupt nicht mein fall.
    ich hoffe nächstes jahr sindb essere bands im line up vertreten.
     
  20. sambapati

    sambapati Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.06
    Zuletzt hier:
    15.07.15
    Beiträge:
    617
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    97
    Erstellt: 03.09.06   #20
    vor n paar jahren,wo metallica da war,wars eh am geilsten:great:
     
Die Seite wird geladen...