Rock Song - Golden Sun

von d0ffi3---></3, 24.08.06.

  1. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 24.08.06   #1
    also erst einmal, ich fange gerade mit dem Gitarrenspielen (A-Gitarre) an (wie soviele in meinem alter), "singe" (warscheinlich eher gröhle ;-)) zu CDs und Radio mit, meinchmal auch mit songtext vor der nase und höre gerne Musik - also so der typische 15 Jährige, pupertierende, pickelige Teenager, der sich für sooo toll hält (Klischees ausbau :twisted: ). Ich schäme mich deswegen fast ein bisschen die zeit von solch proffesionellen wie ihr es seit mit meinem lächerlichen Text zu verschwenden (schleim...) ;-). naja hatte jedenfalls lust auch mal was zu schreiben und wollte euch darum bitten mir ein kleines feedback mit verbesserungsvorschlägen für korrekteres grammar und bessere methrik etc. zu geben, kann kritik ab, aber mein eindruck war das anfänger hier extrem nett behandelt werden, danke schonmal im Voraus :D
    (ps. hab ein sehr schlechtes englisch wie ihr feststellen werdet)

    Golden Sun,
    at a sweet evening,
    the sun * standing low, | *is maybe? währe auf kosten der methrik oder?
    take your last spoon,
    are ready to go.

    what´s their outside?
    may it´s a dream,
    may it´s a lie,
    join the golden flair.

    with golden hair,
    brown golden skin,
    into golden sea,
    now we can see,
    now we are free,

    free free free 3x

    at this day of magic,
    it´s no time for tragic,
    take your board,
    or play a chord. | kA ob man das überhaupt schreiben kann...

    ride on the wave,
    don´t come down,
    stay at the top,
    don´t arrive town.

    with golden hair,
    brown golden skin,
    into golden sea,
    now we can see,
    now we are free.

    yeah yeah yeah 3x

    no time to think,
    no time to blink,
    yeah let´s life,
    yeah give me five.

    hey babe,
    Let´s kiss,
    don´t miss,
    don´t fear,
    come here,
    let´s sing,
    let´s swing,
    let´s dance,
    take chance,
    the sun,
    the moon,
    all in bloom,
    bloom

    no dropped tear,
    no dangerous gun,
    can make me fear,
    can make me run,
    i only feel fun,
    beutiful golden sun

    sun sun sun 3x


    greetings
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 25.08.06   #2
    Hallo Doffi,

    Du magst es vielleicht nicht glauben, aber wir haben alle mal angefangen.
    Also erst mal grundsätzlich: you´re welcome.
    Und mal einen Hinweis auf den workshop lyrics. Der ist zwar noch nicht fertig, kann aber sein, dass Du da ein paar Anregungen bekommst, die Du gut verwerten kannst.

    Und noch ein Hinweis: es gibt ein sehr schönes online-Wörterbuch:
    LEO Deutsch-Englisches Wörterbuch
    Wenn du das benutzt, vermeidest Du die größten Schnitzer und uns eine Menge Arbeit.

    So - nach dem Rückgeschleime ;) nun zu Deinem Text:

    Das ist gar nicht mal so übel.
    Dass es um einen schönen Tag am Meer geht und dass da mindestens eine schöne Frau neben dir sitzt, kann man mehr erahnen als dass du es im Text sagst.

    Grundsätzlich übel ist, dass Du Dich selbst in ein rigides Reimschema zwängst. Es muss sich nicht immer alles reimen - auf jeden Fall nicht jede Zeile auf eine andere.

    Mal als genereller Hinweis dazu:


    Also: mach dich mal locker, so reimmäßig und sag an einigen Stellen mal auf Deutsch, was Du eigentlich meinst und dann wird das schon.

    Herzliche Grüße und keep on rocking,

    x-Riff
     
  3. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 25.08.06   #3
  4. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 25.08.06   #4
    hi doff :)

    Golden Sun,
    on a sweet evening, sweet geht schon,,,aber 'summer's evening'fänd ich da kool.
    the sun * standing low, | *is maybe? währe auf kosten der methrik oder?

    "the sun is standing sagt man eigentlich gar nicht-entweder haning low oder nur "the sun is low"
    "(the) sun's hangin'low" dann passt die metrik?


    take your last spoonfull

    are ready to go. Das Subjekt fehlt: we are (oder: we´re) ready to go?
    vielleicht: are you ready to go?
    what´s the outside?

    may be it´s a dream,
    may be it´s a lie,
    join the golden flair. join heißt anschließen, beitreten. so was wie "share" wäre teilhaben an. golden flair bezieht sich auf den schönen abend?

    with golden hair, uhhh...join the golden fair with golden hair,,,,das is nich gut
    brown golden skin, Das geht aber mehr in Richtung Personenbeschreibung. ???
    into the golden sea,
    now we can see,

    now we are free,

    free free free 3x

    at this day of magic, eher on statt at, vermute ich yu
    it´s no time for tragic,
    take your board, meinst du sowas wie surf-board?
    or play a chord. | kA ob man das überhaupt schreiben kann... play a chord ist okay - aber das hört sich eher so an als hättest Du da was zusammengeschmissen, weil es sich reimt. Geht es um einen schönen Abend am Meer? Dann schreib das irgendwo.
    die strophe finde ich insgesamt noch nicht so gelungen, weil das, wie riff sagt, einfach danach klingt, als hättest du verzweifelt nach einem reim gesucht. substantiv zu tragic ist tragedy
    ride on the wave,
    don´t come down,
    stay at the top,
    don´t arrive in town. Auch wieder so ein eher reimbedingter Zusammenhang: vorher geht´s ums surfen und jetzt: erreiche nicht die stadt?

    with golden hair,
    brown golden skin,
    into the golden sea,
    now we can see,
    now we are free. siehe oben

    yeah yeah yeah 3x

    no time to think, keine zeit zu denken? Meinst Du das positiv oder negativ?
    no time to blink, keine zeit zu blinzeln? Meinst Du das positiv oder negativ?
    yeah let´s live,und dann reimt sich das nimmer-->it's our life, thats life....
    yeah give me five.

    hey babe,
    Let´s kiss,
    don´t miss,
    don´t fear,
    come here,
    let´s sing,
    let´s swing,
    let´s dance,
    take a chance,
    the sun,
    the moon,
    all in bloom,
    bloom

    no dropped tear,
    no dangerous gun,
    can make me fear,
    can make me run,
    i only feel fun, fun kann man eigentlich nicht fühlen
    beautiful golden sun

    sun sun sun 3x


    greetings


    aaaaaalso,,,das fing nicht so schlecht an, klingt bisschen beach boys mäßig vom thema her,,,,,,,,,,,ähm...von daher macht es *eigentlich* nichts aus, wenn die struktur recht einfach gehalten ist,,,,,,,nur die reime, die find ich ein bisschen einfach, das klingt sehr "auf teufel komm raus".
    ein tipp: stell keine satzstellungen um, nur damit ein reim zustandekommt, das klingt dann einfach immer verdammt konstruiert und unnatürlich...
    naja, und ansonsten find ich das für nen 15-jährigen kool:)
     
  5. zuzuk

    zuzuk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.06
    Zuletzt hier:
    6.10.09
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    766
    Erstellt: 26.08.06   #5
    mir gefällt der text seeehr gut.. allein vom ansatz her. weitaus besser als die meisten der hier geposteten texte, die alle so auf weltverbesserer aus sin.. gut umgesetzt, vermittelt ein gutes gefühl.. sprachlich musst halt noch bisschen arbeiten^^..
     
  6. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.08.06   #6
    öhhhm also erstmal danke für die ausführliche Kritik,

    @ X-Riff: danke für die links, hatte schon in deinen Workshop reingeguckt aber nur ein bisschen gelesen, gute idee von dir :). ja die sprache ist noch ein großes problem für mich hat mich sehr in reim und gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt, hab jetzt wenig zeit werd morgen mal den Text verbessern und aufschreiben was ich mir genau dabei gedacht hatte, hab wenig zeit bin gerade vom geburtstag wiedergekommen und meine Eltern wollen das ich ausstelle :)

    @Nate: auch danke dir, oh wunder hatte beach boys und surf im ohr als mir die idee kam, also ist es ja vom feeling schonmal nicht ganz falsch rübergekommen :rolleyes:

    @Zuzuk mag vielleicht daran liegen weil der song wirklich aus einem netten abend in den ferien mit einem wunderschönen goldenem sonnenuntergang inspiriert ist :D

    @all: sollte eigentlich ein rockigen surf song á la beach boys mit teilweise schnelleren einflüssen sein, vielleicht auch leicht metalig angehaucht, muss ich mal gucken wie sich das so singt, werde morgen fleissig verbessern und dann die neue version hier reinstellen, und nochmal ein Dickes D an euch ;-)

    grüße Doffie
     
  7. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 26.08.06   #7
    Golden Sun,

    on a sweet summer evening,
    the sun´s hanging low, | gefällt mir beides sehr gut
    take your last spoon, | sollte bedeuten einmal erheb dich und dann wie vermutet auf den löffel abgeben anspielen so nach dem motto "risiko und gefahr interessieren mich doch nicht
    are you ready to go? | so hatte ich es erst, wollte aber eigentlich einen ausrufe satz daraus machen

    what´s happens outside? | was passiert da draussen? meinte ich
    may be it´s a dream, | wollte dieses naiv, übertriebene, überschwänglich, gute Laune Lebensgefühl das man (hauptsächlich jugendliche) meinchmal fühlen mit dem song einfangen
    may be it´s a lie, | aber halt einbisschen zweifelnd dem gegenüberstehen ob das die realität ist
    share this special flair. | doch letztendlich sagen "meinchmal muss es halt so sein"

    with golden hair, | soll eine personen beschreibung sein und zwar eine allgemeine unter einfluss dieser "goldenen sonne"
    brown golden skin,
    into golden sea,
    on golden beach,
    under golden sun,
    now we are free,

    free free free 3x

    on this day of magic,
    it´s no time for tragic,
    celebrate at beach,
    take your board, | yepp surfboard

    ride on the wave,
    don´t come down,
    stay at the top, | anspielung auf lebensgefühl
    don´t arrive town. | meinte den strand damit ich weiß relativ reimbedingt

    with golden hair,
    brown golden skin,
    into golden sea,
    on golden beach,
    under golden sun,
    now we are free.

    yeah yeah yeah 3x

    no time to think, | eher als feststellung gemeint
    no time to blink, | das auch am ehesten positiv (give me five)
    it´s our life, | danke nate
    yeah give me five.

    hey babe, | naja war so beach party mit gemeint
    don´t fear,
    come here,
    let´s sing,
    let´s swing,
    let´s dance,
    celebrate,
    don´t be to late
    take your chance,
    Let´s kiss,
    don´t miss,
    the sun,
    the moon,
    all in bloom,
    bloom

    no dropped tear,
    no dangerous gun,
    can make me fear,
    can make me run,
    we only have fun,
    oh sweet golden sun

    sun sun sun 3x



    Hmm sicher immer noch viel falsch aber danke schonmal für die Anregungen, als ich den "song" gepostet habe war mir klar das ich noch viel daran verändern muss, hab ja auch noch nicht wirklich probiert ihn zu singen, achso bitte versteht mich nicht falsch, mit dem "leicht metalig angehauchten" meinte ich den gesang an einigen stellen z.B. die widerholung von bloom vielleicht (passt ja thematisch eigentlich nicht das so brutal klingen zu lassen aber energisch und schnell geht ja :-).
    naja nehme ab nächsten Freitag Gitarren unterricht und bei meinen Eltern (über 25 jahre chor erfahrung über 30 instrumente) "Gesangsunterricht" also so grundtechniken, möchte vielleicht irgendwann mal in einer band singen, hab mir gedacht wen der text fertig ist könnte ich ja so ungefähr wie beim gemeinsam komponieren musik dazu entwickeln, könnt mir ja ne PM schreiben wen ihr lust dazu habt oder hier posten. hab auh noch einen freund der bass spielt (anfängt) der sicher mehr als ich drauf hat, könnte ja dann ein kleines lied draus werden (mit extrem einfachen gitarren und bass part ;-), *G* na ma gucken was aus dem text wird. :)

    grüsse Doffie

    E: fast 700hits und nur 3 beiträge -.-
     
  8. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.08.06   #8

    so hab nochmal bisschen verbessert und hab mal meinen Bruder gefragt, der würde dazu auch Klavier spielen, er hat ca. 4 Jahre erfahrung also ist wesentlich besser als ich, dann dachte ich mir das der refrain ein Chorus werden könnte und das die lange strophe mit den ganzen reimen ziemlich schnell und schreiig gesungen werden sollte.
    naja hab mal mit meinem bruder so bisschen geübt von 3 Doors Down Kryptonite, aber er meinte meine stimme ist etwas tiefer als die von dem sänger und das es sich komisch und teilweise schief anhört und das es ohne musik sowieso schlecht geht, da frag ich mich natürlich schon - meine stimme ist mit 15 tiefer als die eines 30 Jährigen?! dann werd ich ja mal ein derbst tiefer Bass *buhu* und das lied darf nicht so hoch gesungen werden wie bei den beach boys -.-
     
  9. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 27.08.06   #9
    hey doff,
    dass dein bruder dir helft klingt nach ner super idee..
    schreiig singen im sinne von quietschig-hoch oder wie?
    3 doors down fand ich schon immer doof, entsprechend habbich das lied noch nie gehört und weiß natürlich auch nicht, wie hoch oder tief der kerl da singt....

    ich wär froh an deiner stelle, ne tiefe stimme zu haben, hätt ich auch gern:)
    außerdem ist nach oben hin trainieren für mich zumindest leichter, unten ist dann einfach irgendwann ende..
    an 'schief' zumindest kann man ja arbeiten:)
    ansonsten bist du halt 15,,,da bleibt das alles eh nicht so wie es jetzt klingt.

    yep. das liegt an dem abend-thema am anfang, das passt sonst stimmungsmäßig nichtmehr.
    ab dem chorus kannst du aber höher werden denke ich...


     
  10. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.08.06   #10
    nee ich meinte eher so ungefähr wie bei Billy Talent www.myspace.com/billytalent oder den Foo Fighters (best of you) www.myspace.com/foofighters also schnell und rau.

    www.myspace.com/3doorsdown ... war ja nur zum üben, finds aber eigentlich ganz nett :)

    ja hast ja recht, war nur etwas geschockt als mein bruder mir das sagte weil der typ ja gar nicht so hoch singt und ich erst 15 bin, naja werd irgendwann sicher noch höher kommen, was ich aber schlimm fand war das er meinte das ich lustlos und "nicht voll"
    klinge obwohl ich gar nicht lustlos war und mich angestrengt hab -.-, viel zu üben :)

    ja gute idee werd ich versuchen so zu machen, aber irgendwie sing ich immer in der Bruststimme, muss halt noch üben :)
     
  11. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 27.08.06   #11
    also wenn billy talent nicht hoch klingt.........:D
    musst du mal live anhören, da denkst du "was fürn gequietsche"

    yu, üben, mehr kann man da eh nicht raten, wird schon...und auch immer mal wieder selbst aufnehmen, denn am anfang weiß man einfach nicht, wie die eigene stimme klingt und was man noch üben muss.
     
  12. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.08.06   #12
    waaaaaaaas???????
    ich fahr im Oktober zu einem Billy Talent Konzert, auf der Campus Invention hörten die sich aber im Fernsehen ganz in Ordnung an, naja egal meinte auch nur vom schreien und nicht von der höhe her :)

    ja üben mach ich - aufnehmen gute idee, hab wirklich kA wie meine Stimme klingt :o
    was das Lied betrifft, meint ihr das kommt ohne Schlagzeug aus? hab keins zuhause und kenn auch keinen drummer näher, halt nur entfernt oder über Schule
     
  13. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.08.06   #13
    ich mache textlich noch mal mit:

    Wird schon besser. Wenn Du relativ nahe vor einer passenden Musik bist - dann guck, dass Du den Text auch dahingehend anpasst - Melodie, Fluß, Metrik.

    Das wird alles. Die Richtung ist Dir ja ziemlich klar.

    Hau rein,

    viel Erfolg,

    x-Riff
     
  14. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 27.08.06   #14
    riff schreibt immer den kompletten text neu:D

    also take your last spoon kann man schon sagen,
    allerdings versteh ich anhand der erklärung immernoch nicht, was du damit aussagen willst...
    take your last spoon ist definitiv nich gleichbedeutend mit "den löffel abgeben", klingt allgemein mehr nach einer drohung und passt nicht soo gut in den text...und ich dachte ich hab schonmal gesagt, dass es spoonful heißt ?
    naja, auf jeden fall "take your last spoon" heißt "nimm deinen letzten löffel", und ist halt kryptisch.
     
  15. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.08.06   #15
    Verdammt - der hat mir erkannt ... :rolleyes:

    Nein - quatsch - also mach wie Du denkst, sind eher Anregungen. ;)

    Und ich finde Billy Talent gerade ziemlich wirklich gut.

    Zu drums: Da reicht eigentlich sowas wie ne halbwegs vernünftige beat box - zur Not so´n drum, was aus´m synthie kommt. Du brauchst da eigentlich nur einen beat drunter (hihat, snear, bass drum), keine Fisematenten - soll nur tragen. Kann am Schluß zu kommen (müßt Ihr aber dann mit Metronom einspielen, sonst funzts nicht).

    x-Riff
     
  16. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.08.06   #16


    lol nein was für oberflächliche Menschen waren den die Beach Boys? Surfen, Strand und Mädchen ;-) naja ist halt diese Musikrichtung, surf wobei der sound wohl nicht ganz surf mässig wird, naja mal gucken was sich aus meiner stimme rausholen lässt *G*

    liebe grüsse und danke euch beiden das ihr einen blutigen anfänger wie mich an die Hand nehmt und füttert bis er sich selber ernähren kann. (davon bin ich wohl noch weit weg ;-)

    E: macht spass im strömenden regen an texten über sonne, surfen und baden zu werkeln :)
     
  17. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 27.08.06   #17
    geht alles in die richtige Richtung, finde ich. Ist übrigens gar nicht so einfach, einen "leichten" Text zu schreiben - da winken die Klischees an jeder Ecke ...
    Na prima.

    Und immer schön schlucken ...

    Ach Quatsch - gerne - hau rein,

    x-Riff
     
  18. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.08.06   #18
    klar, ich hab mir auch eines der einfachsten und Klischeehafsten themen überhaupt ausgesucht, ist surf nicht auch aus dem rock´n roll entstanden, naja da sind Klischees natürlich inbegriffen *G*
    aber ein komplexeres thema ist für mich durch mein englisch schwer, das würde mindestens eine Woche und viel nachbearbeitung in anspruch nehmen ausserdem finde ich es inhaltlich jetzt ganz in Ordnung, man möchte doch auch nicht jeden Tag die Zeit vorgesungen bekommen, die les ich ja schon Morgens *G*
    zum üben finde ich es ganz in Ordnung ob mich dieser Musikstil durch jahrzehnte lange musikerfahrung begleiten wird, ist erstmal dahingestelt :)
    ja denke ich auch die spoon stelle kommt mit der Zeit

    Grüsse Doffie

    E:
    lol der war gut :D , aber bevor ich den nächsten text schreibe/hier reinsätze möchte ich erstmal den fertig machen, hmm hab hier leider nur ein E-piano hat zwar ein metronom aber keine drum midis oder sowas, gehen auch Kochtöpfe? :p
    wegen Gitarre und e-bass part, frag ich glaub ich mal meinen Gitarren lehrer oder möchte hier jemand was komponieren? also alleine schaffe ich das garantiert nicht, spiele ja erst 2 wochen und die erste stunde hab ich nächsten freitag also ich kann erst 3 akkorde :)

    nee find die Beach Boys auch cool. also ich mein sind sie nicht die Uhrväter dieses Klischee haften coolen surfenden aufreißer typen ;-)

    *G* danke für die hilfe
     
  19. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 27.08.06   #19
    den spoon kann man dir nichmehr ausreden oder?:D

    und nix gegen die beach boys! :D
     
  20. d0ffi3---></3

    d0ffi3---></3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.06
    Zuletzt hier:
    12.03.08
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Oldesloe (~Hamburg)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 27.08.06   #20
    NEIN!!! ich werde meinen Löffel nicht abgeben! :D

    aso falls jemand lust hat was zu komponieren, ich weiß ist nicht einfach wen man die genauen vorstellungen des text wrighters nicht kennt am besten PM, aber es soll auf keinen fall etwas komplexes oder großes sein, nur ein paar begleitende aneinander gereite akkorde für ne a-klampfe und einen e-bass (hat ja keine akkorde aber wisst ja was gemeint is) solos oder so währen mir eh noch zu hart. hmm Melodie find ich auch schwer, wen da jemand eine idee hat --> post :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping