Rockinger ?

von Bronx666, 10.12.04.

  1. Bronx666

    Bronx666 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 10.12.04   #1
    Huhu :),

    ich selbst spiele eine Washburn N2 und bin mit dem Ding auch mehr als zufrieden, was den Sound angeht.

    Nun bin ich aber am überlegen, ob ich mir nicht vielleicht doch mal eine andere Gitarre besorgen sollte.

    Dabei ist mir gleich Rockinger eingefallen, weil man sich bei den Jungs ja selbst Gitarren
    bauen kann und ich für eine Jem momentan nicht die Kohle habe....

    Hat einer von Euch sich schonmal eine Gitarre gebaut oder etwas von Rockinger bauen lassen ect. ?

    http://www.rockinger.com/

    Fettes Thx aber nun schon an alle :)
    Ist echt ein supi Forum und supi Leutz :)
     
  2. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 10.12.04   #2
    Hab 1983 mal ne Rockinger gebaut, Esche Natur als Body, Ahorn Hals, stratform, das ganze mit dem damaligen Rockinger truetune Tremolo, einen Bill Lawrence L500 Humbucker am Steck und zwei SD Single coils mitte und neck. War alles in allem ne wirklich gute klampfe .....
    Damals hat der Bausatz knappe 400 DM gekostet .....
    Allerdings ohne Pickups .....

    Wobei bauen vielleicht der falsche ausdruck ist, zusammensetzen der einzelnen parts ist richtiger .....
     
  3. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 10.12.04   #3
    Hat denn bei dem Bausatz die Qulität soweit gestimmt oder
    warst Du mit der Klampfe und dem Sound unzufrieden...?
     
  4. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 10.12.04   #4
    Die Qualität war wirklich prima, der Hals ging also wirklich press in den Korpus, der Korpus was ein serh schönes one piece Esche stück, mechaniken, Elektronik etc. waren auch völlig ok.
    Der Sound war abgesehen von dem Humbucker wirklich strattypisch ......
    also is seinerzeit bei dem preis schon ein highend gerät gewesen.
    Was die heute kosten weis ich allerdings net, hab das nie weiterverfolgt .....
     
  5. hellion

    hellion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    8.02.15
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.12.04   #5
    Bauen lassen kann man sich dort nichts - aber auch ich habe eine Gitarre aus Rockinger-Teilen (Star body aus Mahagoni, einteiliger geölter Hockeystick-Ahornhals, Seymour Duncan Distortion, EVH trem), und an der Qualität gibt es nichts zu beanstanden.
    Du musst Dir nur bewusst sein, dass Du Dir damit keine günstige Gitarre besorgen kannst, da Du neben den einzelnen Teilen auch Werkzeug und Zeit brauchst und ev. ein Finish auf Body/Hals anbringen (lassen) musst.
     
  6. killmesarah

    killmesarah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    14.08.15
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    222
    Erstellt: 10.12.04   #6
    wie sind denn beispielsweise diese sog. "five-minute-kits"?
    bekommt man da was besseres als jetzt beispielsweise ne mexiko-fender aus der classic-serie (welche von den features und vom preis her ja vergleichbar wäre)?
    mich würde nämlich das tele-kit mit der 2-tone sunburst interessieren... die gitarre an sich sieht nämlich echt gut aus, schönes doppelbinding (ich liebe das!) und alles perfekt eigentlich. wenn man sich jetzt noch den sattel von denen passend kerben lässt, dann ist man bei 500 euro plus versand.
    hat jemand erfahrungen?
     
  7. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.12.04   #7
    @ hellion
    Naja, Werkzeug habe ich mehr als genug:D und lackieren oder ölen ist für mich auch nicht so das Thema :)
    Ich wollte mir auch nichts bei Rockinger kaufen um möglichst "billig" dabei wegzukommen,
    sondern wollte eigentlich ne Klampfe nach meinen Vorstellungen bauen....

    Kennt einer von Euch vielleicht einen Laden, wo ich mir wirklich komplett nach eigenen
    Vorstellungen und Massen eine Gitarre bauen lassen kann?
     
  8. Rod

    Rod Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
  9. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    473
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    585
    Erstellt: 11.12.04   #9
    kannst ja mal im www.gitarrebass.de forum nachfragen, da haben einige die rockinger 5min teile. werden glaub schon gelobt und ähnlich gesehen wie die fender mex
     
  10. GoFlo

    GoFlo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.04
    Zuletzt hier:
    7.02.10
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    573
    Erstellt: 11.12.04   #10
    Die werden wesentlich höher eingestuft als ne Mex. Die Dinger sind sehr gut, vergleichbar mit den Diegos (warum wohl...*g*).

    Gruss Flo
     
  11. Bronx666

    Bronx666 Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    14.06.10
    Beiträge:
    236
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    75
    Erstellt: 11.12.04   #11
    :) Fettes Thx für die Infos und Links :)
    Ich glaube nun weiss woran ich bin =)
     
Die Seite wird geladen...

mapping