Rocktron Chameleon und Zoom GFX-8

von azrael_dw, 28.12.05.

  1. azrael_dw

    azrael_dw Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.03
    Zuletzt hier:
    15.03.14
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    212
    Erstellt: 28.12.05   #1
    Hi Leute!

    Bis jetzt hab ich immer über mein Zoom gfx-8 gespielt.Bin eigentlich auch recht zufrieden damit. Bloß gefällt mir der Cleansound unter andrem nicht so richtig.

    Würde es sich lohnen ein Rocktron Chameleon(NICHT das 2000er) dazuzukaufen? Leider hab ich keine Antestmöglichkeiten, hab aber bis jetzt nur gutes über das Teil gehört. Wenn mir das Chameleon dann besser gefällt würd ich dann das zoom verkaufen, bzw. die Zerrsounds des zoom benutzen.

    Mit meiner Band spiele ich so ne Art 80's Metal. is das Teil dafür zu gebrauchen?

    Dann hab ich noch ne weitere Frage:

    Ist es möglich, dass ich das Zoom zum steuern des Chameleon benutzen kann? In der Anleitung des Zomms steht zwar, dass man externe Geräte steuern kann, bloß blick ich da noch nicht so richtig durch. Vielleicht hat ja da schon jemand Erfahrungen gemacht.

    Mir gehts halt dadrum meinen Sound etwas aufzupolieren und mit dem Chameleon eventuell recorden zu können.



    Als amp spiel ich nen Marshall Valvestate..siehe signature


    MfG

    Azrael
     
  2. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.12.05   #2
    Generell: Das Chameleon kann man wohl für so ziemlich alles gebrauchen, man muss sich nur richtig dick einarbeiten und das kostet Zeit und Nerv.
    Ist aber ein durchaus mächtiges Gerät. Die Zerrsounds bräuchtest du dann denk ich auch nicht mehr vom Zoom, aber das ist natürlich Geschmacksache.

    Die Steuerung der Komponenten erfolgt wie üblich über MIDI, das Chameleon hat dafür einen MIDI In und einen OUT, sollte kein Problem sein.
     
  3. azrael_dw

    azrael_dw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.03
    Zuletzt hier:
    15.03.14
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    212
    Erstellt: 28.12.05   #3
    OK, vielen Dank für die schnelle Antwort!!

    Also kann ich ja dann entscheiden, ob ich das zoom behalte um gegebenenfalls ein paar sounds davon zu behalten oder damit das Chameleon zu steuern oder es gegen ein midi board austauschen. Wunderbar!


    Also ist das Rocktron auch im vergleich zum Zoom soundmäßig besser?

    MfG

    Azarel
     
  4. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 28.12.05   #4
    wenn de rocktron hast, wirste zoom sehr schnell los werden wollen, glaub mir...

    denk nur dadran, dat du für das chameleon richtig zeit brauchst um deinen optimalen sound zu finden... allein durch den 4 band - peq un noch den eq vor dem premap hast du zig einstellungsmöglichkeiten...
     
  5. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.12.05   #5
    Kann ich dir leider nicht sagen, hab das Zoom nicht (und auch nie gehabt).

    Zumal ich auch nicht behaupten möchte das Chameleon 100%ig "verdaut" zu haben. Halt recht komplex...

    Man muss sich vor Augen halten: es ist eben KEIN Modeller, sondern ein eigenständiger Preamp/FX. Wer den Mesa-Sound will, der muss ihn erst mal basteln. Einfach "Recto" anwählen ist nicht ;)
     
  6. azrael_dw

    azrael_dw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.03
    Zuletzt hier:
    15.03.14
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    212
    Erstellt: 28.12.05   #6
    Jap, das hab ich auch schon gehört. Aber ich beschäftige mich eigentlich auch ziemlich gerne mit sowas. Das is dann eben der "Langzeitspaßfaktor"!! :D

    Ist es eigentlcih auch möglich das Gerät an den computer anzuschließen oder gibt es das erst in der späteren version? Naja, is ja auch egal!

    Dann werd ich heut Abend mal zuschlagen!!:great:
     
  7. Kfir

    Kfir HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    24.10.04
    Zuletzt hier:
    4.03.14
    Beiträge:
    3.174
    Ort:
    Plochingen (Stuttgart/Esslingen)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    5.730
    Erstellt: 28.12.05   #7
    Also wenn du das Hoch/Runterladen von Presets meinst (Midi-Dump/Load), dann sollte das auch bei den früheren Varianten gehen.
     
  8. azrael_dw

    azrael_dw Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.03
    Zuletzt hier:
    15.03.14
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    212
    Erstellt: 28.12.05   #8
    Ja, genau das hab ich gemeint! Dann sind ja jetzt alle Zweifel beseitigt! :great: :D

    Vielen Dank für die Antworten!

    :D
     
  9. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 29.12.05   #9
    geht schon ab anfang an... aber wie gesagt, die presets kann man so auch net alle direkt gebrauchen... liegt einfach auch dadran, dass man en modeller (pod) an der pa betreiben kann, wodurch die presets immer fast gleich klingen.. hier je nachdem wat ma für ne endstufe hat, oder box, macht das sehr viel mehr unterschied...
     
Die Seite wird geladen...

mapping