Rocktron Patchmate oder Nobels MS-8 oder Ähnliches!?

von DaDaUrKa, 12.04.05.

  1. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 12.04.05   #1
    Tag Leutz!

    Dies ist mein erster Post, also versuche ich mich anzustrengen!!! :screwy:;)

    Jedenfalls habe ich 4 Bodentreter und möchte diese mit Hilfe eines günstigen Routers zu mein Xpression ins Rack verfrachten und über ein Pedal ansteuern lassen.

    Bisher sind mir als möglichst günstige Lösung nur die beiden vor die Augen gekommen.
    Die Teile von Axess oder Bob Bradshaw kommen ja nicht in eine engere Auswahl, allein schon wegen der Preise.

    Ich habe aber zu de beiden Teilen noch ne Frage:
    Steuert ein Midi Pedal ein Present im Router an und dieser leitet die Zahl weiter an Preamps (Xpression o.ä.)?? ODER sagt das Board dem Router eine Zahl und unabhängig davon kann der Router noch ein anderes Present an die Preamps schicken!?

    1.Fall wäre quasi: Midi board will Platz "23"-->Router: 23 --->Preamp-Present "23" + Bodentreter 2 + Bodentreter 4

    2.Fall wäre: Midi Board will Platz nummer 43--> Router-Present 43-->
    Preamp-Present 114 + Bodentreter 1 + Bodentreter 3+ Bodentreter 4

    Ich hoffe ihr versteht mich.... :great:

    Warum sind die Teile eigentlich so teuer? Machen das die Relais schaltungen aus???? Auf Musikding wurde die Teile nämlich in vereinfachter Form schon nachgebaut.....

    Nochwas: Ich brauch kein Switcher in dem Router = keine Kanalumschaltung. Nur 4,5 oder 6 Loops und halt sowas wie ein Midi out für mein Xpression.

    Greetz
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.04.05   #2
    Bei 4 oder 5 Pedalen sind Axess und Skrydstrup Produkte gar nicht so teuer. Bradshaw und DMC (Voodoolab) scheiden idR aus, weil sie mit CC# statt mit PC# gesteuert werden.

    Beim Nobels MS8 handelt es sich um einen reinen Switcher, das Patchmate ist derzeit nicht unter 350 Taler zu haben (eher noch mehr), dafuer lassen sich die Loops auch als Switch misbrauchen (solltest du dochmal einen brauchen).

    Ja, ueber den MIDI-Thru wird das Signal, das am Eingang anliegt, weitergeleitet. Hat das Geraet nur MIDI IN und MIDI Out ist das MIDI Out haeufig ein sog. Soft-Thru, d.h. es liegen die MIDI-Out Befehle an, als auch die Befehle, die am MIDI In eingehen.


    Je nach Board kannst du auch Befehle ueber verschiedene MIDI-Kanaele senden... d.h. du stellst z.B. den Router auf Kanal 4 und das Xpression auf 5, und (vorasugesetzt das Board erlaubt das) vom Board aus kannst du jetzt mit einem Befehl gleichzeitig PC#-Befehle auf beiden Kanaelen senden.



    Ganz alternativ steht dir bei den meisten Geraeten noch MIDI-MApping zur Verfuegung, dabei wird einem eingehendem PC#-Befehl eine Presetnummer zugewiesen.

    Wie gesagt, es geht beides.

    Die Teile werden nur in relativ kleinen Stueckzahlen hergestellt, da muessen die Entwicklungskosten eben auf die wenigen Kaeufer umgelegt werden.
     
  3. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 12.04.05   #3
    D.h das der Nobels MS-8 nur Channelswitching kann?? also wie ein Fussschalter....

    Das wäre doof. ich wollte generell unter 200€ bleiben.
    Schon mal die Teile von Exef gesehen???
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.04.05   #4
    Ja.

    Unter 200 Taler wird das absolut knapp... der Gebrauchtmarkt hat da zwar noch einige Teile zu bieten (zB Ibanez EPP400, Rolls, Kitty Hawk, Exef (wobei du da auch achtgeben musst... da gab es einen Router, einen Switcher, ein Combigeraet... und eine Looperweiterung fuer den Switcher).


    Leider kann ich mich nicht mehr erinnern wer es war, aber aus dem Board hat jemand sich den Router von Axess bestellt.

    Der kleine Router von Skrydstrup kostet lt. deren Seite derzeit 408 Taler (neu!) und ist wohl technisch erste Wahl (evt. gibt es da noch das grosse Musikhaus in I., das die Teile auch liefert und etwas guenstiger sein koennte).

    Der Axess Electronics kostet derzeit 225 Dollar, da kommt zwar noch Versand dazu, aber imho duerfte das nicht so viel teurer sein.
     
  5. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 12.04.05   #5
    Das is schon noch viel Geld.

    muss mal schauen im Store was die da haben.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.04.05   #6
    Beim Voodoolab System (DMC) musst du daran denken das du auch einen Controller brauchst der mehrere Befehle zur gleichen Zeit senden kann.... dsa Behringer FCB1010 reicht da nicht, da muss entweder das Rocktron All Access, das DMC System, das Skrydstrup, das Axess Electronics oder eben das CAE System her.
     
  7. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 12.04.05   #7
    Das is schon noch viel Geld.

    muss mal schauen im Store was die da haben.

    Also geeignet wären dann:

    Skrydstrup MR4
    Skrydstrup MR8

    Axess GRX4

    Rocktron Patchmate

    Nochwas: Wie schnell sind die Umschaltzeiten? Du hast doch eine Patchmate!?
     
  8. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 12.04.05   #8

    Billig sind die Loesungen leider nicht :(


    Quasi nicht vorhanden. Es gibt zwar Leut die da von Problemen beim Patchmate in Verbinung mit Pedalen berichten, ich habe die Probleme nicht (dabei ging es um ein "poppen" beim Umschalten).
     
  9. Spiff

    Spiff Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    319
    Ort:
    Ruhrpott
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 14.04.05   #9
    Ich würde Dir empfehlen mal bei eBay auf eine Kitty Hawk Patch Bayette zu warten. Die kostet Dich ca. 200-250,- €. Die hat sechs Loops und ich glaube zwei Ausgänge, die man wie eien A/B-Box bedienen kann. Darüber könntest Du sogar noch ein siebtes Pedal oder einen Preamp einbinden.
    Lenny_nero hat ja auch noch den AXXES GRX4 angesprochen, der ist natürlich auch sehr gut, aber da hast Du ja mit Deinen 4 Pedalen schon alle Kapazitäten ausgeschöpft, das ist bei Gitarristen immer doof. Allerdings hat auch der einen A/B-schaltbaren Ausgang soweit ich weiß. Wenn Dein Amp oder Preamp zwei Eingänge hat, dann könntest Du darüber noch ein 5. Pedal einschleifen. Allerdings hört man dann die Nebengeräusche von diesem Pedal immer. Für ein ausklingendes Delay oder Hall wäre das aber zum Beispiel wieder sinnvoll.
    Du scheinst einem Gebrauchtkauf nicht unbedingt zugeneigt, aber ich würde Dir die Patch Bayette echt am ehesten empfehlen. Auf dem Gebiet Switcher und Router sind auch die älteren Sachen sehr gut. Die Hochzeit der Racks ist ja vorbei und die Geräte stammen halt aus der Blütezeit. Kann sich auf jeden Fall mit neuen Geräten messen und ist um einiges günstiger.
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 14.04.05   #10
    FYI: die letzte Patch Bayette die ich bei Ebay beobachtet habe, ging fuer 250 Taler weg (ohne Versand).
     
  11. DaDaUrKa

    DaDaUrKa Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.496
    Ort:
    Worms
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    684
    Erstellt: 14.04.05   #11
    @ Spiff: Du ich bin ausschließlich auf gebraucht-Geräte aus! Neu is ja noch teurer.
    Mit der Patch bayette von Kitty Hawk sind wir dann bei:

    Skrydstrup MR4
    Skrydstrup MR8

    Axess GRX4

    Rocktron Patchmate

    Kitty Hawk Patch Bayette
     
Die Seite wird geladen...

mapping