ROCKTRON Replifex -->Channelswitch Funktion

von jazzz, 24.10.05.

  1. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 24.10.05   #1
    Grüzinger!

    Eigentlich habe ich ja schon lange angekündigt, mir ein Adapterkabel zu löten um damit meinen Amp (PEAVEY 6505+) mit einem Rocktron PATCHMATE zu verkabeln. Da ich die PATCHMATE aber in der Zwischenzeit vekauft habe, möchte ich den Verstärker (wenn möglich) ganz einfach mit meinem Rocktron REPLIFEX ansteuern.

    Zu schalten gäbe es am Verstärker zwischen CH1, CH1+Crunchswitch, CH2 und FX. Die Pinbelegung des Fußschalteranschlusses am Amp sieht folgendermaßen aus:

    PEAVEY 6505+ Top, Pin Belegung Footswitch:

    Pin 1 +17VDC supply to pedal
    Pin 2 not used
    Pin 3 Ground this pin to detect the footswitch.
    Pin 4 Ground
    Pin 5 Activates the crunch function of the clean channel when grounded.
    Pin 6 Turns the EFX loop on when grounded
    Pin 7 selects between the clean and lead channels (Lead when grounded).



    Am ROCKTRON Replifex, gibt es aber nur folgenden Anschluss:

    [​IMG]
    ROCKTRON Replifex Channel Switch (Nr. 4):

    Tip Channel 1
    Ring Channel 2
    S(?) Common

    Die Beschreibung dazu lautet wie folgt (aus dem Replifex Manual):

    So, spätestens ab jetzt habe ich exakt NULL Plan von dem Ganzen :confused:

    Muss/kann ich da eine Stereoklinke verwenden? Muss ich die FX-Loop immer eingeschaltet lassen (beim Adapter) und dann am Replifex eben Presets erstellen, die das Signal einfach durchschleifen?

    HILFE! :eek: :( :confused:


    danke für eure Mühe & greetz
    jazzz

    //EDIT: Da ich die Bedienungsanleitung für das ROCKTRON Replifex selbst auf der Homepage der Herstellerfirma nicht finden konnte, habe ich eben mal Bilder des Replifex gesucht und was tut sich mir da auf? Das MANUAL des REPLIFEX von ROCKTRON -->http://www.rocktron.com/support/manuals/replifex/manrepli.html
     
  2. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 24.10.05   #2
    Jo, musst den Loop immer aktiv haben, aber das Repli hat ja nen TrueBypass.
    Löte, Pin 3 und 6 dauerhaft an Pin 4.
    Pin 4 kommt dan an "S"
    Pin 5 kommt an "Ring"
    Pin 7 kommt an "Tip"
    Damit kannst du dann alles mim Replifex steuern.

    cu :)
     
  3. jazzz

    jazzz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 25.10.05   #3
    Hey Killigrew!

    Recht herzlichen Dank!!!

    //EDIT: damit man sich (vielleicht braucht das ja auch mal jemand anders) das auch Bildlich vorstellen kann, hier mal ein paar Bilder:

    Stereoklinkenstecker:
    [​IMG]

    7-poliger DIN Stecker (Pinbelegung):
    [​IMG]





    greetz
    jazzz
     
  4. DTH387

    DTH387 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.04
    Zuletzt hier:
    26.10.14
    Beiträge:
    849
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 18.09.06   #4
    eine frage hätt ich dann noch.

    ich würd gerne das replifex zum umschalten meiner soundmodi an der mesa 2:ninety benutzen.

    undzwar geht es mir um den deep und modern mode !!!

    jetzt ist die frage, ob ich die möglichkeit habe, dass ich mit dem replifex folgende 4 zustände schalten kann :


    1 : modern aus - deep aus
    2: modern an - deep aus
    3: modern aus - deep an
    4: modern an - deep an


    ich will also nicht einfach nur zwischen 2 channels hinundherschalten, sondern die deep und die modernfunktion immer beeinflussen können,
    dh, bei dem einen sound ist halt beim umschalten modern und deep an,
    beim nächsten keins, dann zb nur modern ....etc
     
  5. Joachim1603

    Joachim1603 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.151
    Ort:
    Mainhatten
    Zustimmungen:
    535
    Kekse:
    6.082
    Erstellt: 18.09.06   #5
    @dieterborsti
    Die Antort ist einfach "JA", denn Du hast ja zwei Schaltfunktionen. Damit kannst Du beide Funktionen Schalten, wenn Du es entsprechend programmierst. Dazu brauchst Du ein Kabel Stereo-Klinke auf 2x Mono-Klinke, quasi ein Insert-Kabel..
    Fertig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping