Tap-Funktion bei Rocktron

von MechanimaL, 05.07.08.

  1. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 05.07.08   #1
    Ich frage mich gerade, ob ich wohl irgendwie über meine Midi Leiste den Tap-Delay vom Rocktron Replifex bedienen könnte.. Das geht über die folgendenen Wege, wobei ich dazu einige Fragen habe:

    Nun, ich habe nicht das original Rocktron All Access Gerät, sondern eine zoom 8050 Midi-leiste... ist "switch" eine generelle midi-funktion, oder ist das was besonderes? Hat die Remote Funktion vom Zoom etwas mit der Remote Funktion, die hier erwähnt ist zu tun, oder ist das eine spezielle Funktion um Zoom Geräte zu steuern (das Zoom hat auch 'en eigenen Remote-Ausgang im Gegensatz zum Replifex, das kennt nur Midi).

    Muss ich evtl das Zoom irgendwie programmieren? Hat jemand eine anleitung davon?
     
  2. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 05.07.08   #2
    die selbe frage hatte ich mir vor kurzem auch mal gestellt. was bedeutet die remote funktion und wie funktioniert sie.
    ich denke mal, dass das replifex auf einen bestimmten controlchange wert ansprich, der im remote modus auf den taster 15 der all access zugewiesen ist. aber sicher kann ich dir das leider nicht sagen.
    das problem ist auch, dass in der anleitung der all access dazu nicht wirklich viel steht.
    das es auch noch keinen pc-editor gibt, wird es auch mit dem auslesen der daten von der leiste wohl ein problem werden.
    evtl. bin ich aber in ca. 14 tagen schlauer, wenn meine all access bei mir eingetroffen ist.
     
  3. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 06.07.08   #3
    dann könntest du das teil an den pc hängen bzw. an ein anderes gerät, dass dir zeigt, was das teil auf #15 sendet :) das wäre cool! das zoom kann man auch ein wenig programmieren, soweit ich mich erinnere, vll bekomme ich das ja hin mir die tasten zu belgen, mal sehen. danke schonmal.
     
  4. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 06.07.08   #4
    ja, so könnte man das versuchen, nur weiss ich nicht, ob z.b. ein g-major auf die remotefunktion nur ansatzweise reagieren wird.
    ich befürchte fast, dass hier ein ganz eigener sysex-string verwendet wird, der nur von rocktron geräten mit remotefunktion unterstüzt wird.
    ich werde es auf alle fälle mal mit meinem voodu valve probieren und dann auch mal schauen, was das g-major sagt.

    aber mal auf ganz blöd, kannst du die schaltausgänge des replifex nehmen und in den tap-switch input stecken?
    die schaltausgänge sind ja auch nur relais betrieben, die sollten doch auch CC# reagieren, oder?
     
  5. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 06.07.08   #5
    öhm, ich verstehe aber nicht was das bringen soll, dann müsste ich ja das preset wechseln, bzw. das selbe neu laden in dem moment und das replifex würde wohl immer nur einen klick wahrnehmen zum tappen braucht es aber ja 2
     
  6. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 07.07.08   #6
    hm, ich weiss leider nicht wie deine midileiste reagiert und programmierbar ist.
    aber rein von der materie müsste es eigentlich gehen.
    wenn du einen extra schalter nur für tapfunktion auf der leiste hast oder über eine toggle funktion des jeweiligen preset tasters den CC# für die switchrelais ansteuern kannst, wird es gehen.
    was allerdings in dem falle gut wäre, wenn die leiste den jeweiligen PC# nicht nochmal sendet.
    bei der behringer mit UnO software geht das wunderbar.
    ich habe mein yamaha FX550 auch mal über die patchmate-relais getapped. genauso schalte ich meinen tubefactor über das g-major. du musst es halt so programmieren, dass die relais nur auf controlchange befehele reagieren und nicht auf programmchange befehele. ich schalte z.b. meinen tubefactor auch über die relais buchse am g-major und die beiden relais sind auf festgelege CC-nummern zugewiesen. diese kann ich eben direkt von der behringer aus ansteuern. und wenn ich 5 mal hintereinander tippe, dann geht er halt an-aus-an-aus-an --- also nichts anderes als beim tap tempo.
    und das ist im prinzip nichts anderes, als wenn du den amp-switch ausgang am replifex mit der tap-footswitch buchse verbindest.
     
  7. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 07.07.08   #7
    die channel switch funktion ist aber im replifex fest mit den jeweiligen presets verbunden soweit ich mich erinnere, also du kannst dem teil nur sagen preset1 entspricht der schaltung relais 1 on relais 2 off.. dann geht das ja nicht, so wie du meinst, oder habe ich dich falsch verstanden? :)
     
  8. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 07.07.08   #8
    lt. anleitung kann man die relais per CC schalten:

    Switching Channels on Amplifiers and Preamps via the Replifex™ *
    The Replifex™ allows you to switch channels on an amplifier or preamp by connecting a RTS cord from
    the "CHANNEL SWITCH" jack on the rear of the Replifex™ to the "FOOTSWITCH" jack on the remote device(s).
    A single stereo-to-dual mono cord can also be used to connect from the Replifex™ to two separate units. This
    allows for channel switching to be programmable (i.e. switched automatically when a Replifex™ preset is
    recalled) instead of having to use a latching footswitch each time a channel needs to be switched. This
    function can also be performed through programming a continuous controller to the CHAN SW parameter(s).
    See page 41, "Controller Assignments" for more information on assigning continuous controllers.
     
  9. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 20.07.08   #9
    so, ich habe heute mal meine FCB1010 an das VooDu Valve angeschlossen und über den CC-Wert 15 kann man das TapTempo ansprechen.
    ich gehe auch davon aus, dass die All Access im Remote-mode den wert 15 sendet, weil die instant access switches so eingestellt sind, dass sie immer den entsprechenden wert senden.
    sprich button 10 sendet auch die 10 button 15 eben die 15.

    versuch mal das replifex mit dem control change wert 15 zu steuern, ich denke das wird gehen.
     
  10. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.07.08   #10
    ja das habe ich mir im nachhinein auch gedacht zumal das ja hexadezimalwerte sind und da wohl nicht umsonst die # in der anleitung stand :) ich werde es testen sobald mein zoom8050 wieder funktioniert (ist im moment in reparatur) oder ich probiere es mit meinem boss gt5.. aber im moment hab ich nicht so die zeit blöde diplomprüfungen.. ;)
     
  11. eddiespaghetty

    eddiespaghetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.10.08   #11
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob mir noch jemand in dem Thread antwortet.
    Ich habe zu dem Thema folgende Frage: Die Tap-Funktion klappt bei mir prima mit derr Controler Nummer 15. Allerdings verändert sich das Volume beim Tappen - kurze Intervalle erhöhen das Volume, längere Intervalle setzen es niedriger. Man kann die Veränderung im Mixer-menue unter Volume ablesen. Auch wenn ich direkt am Gerät eintappe, verändert sich das Volumen.
    hat jemand die gleiche Erfahrung gemacht oder gibt es da eine Abhilfe?

    Grüße
    Eddie
     
  12. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 19.10.08   #12
    das problem ist bei mir nicht aufgetreten. check mal die eingestellte controller nummer für das volume im rocktron gerät. evtl. läuft das auch auf die 15 obwohl es normalerweise bei rocktron auf der 17 läuft.
    was ich allerdings sehr komisch finde ist, dass es auch beim tippen am gerät auftreten soll.
     
  13. eddiespaghetty

    eddiespaghetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    34
    Erstellt: 19.10.08   #13
    Hallo,

    danke für deine Antwort!
    Ich habe alle controller auf off geschaltet - und das Problem tritt tatsächlich auch auf, wenn ich die tap-Taste an der Frontseite bediene (ist hörbar und ablesbar). Bei die beeinflusst die Tap-Funktion das Volume in keiner Weise?

    Grüße
    Eddie
     
  14. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 20.10.08   #14
    das is ja mal krass.. mh, muss sagen, das mein repli heut auch blöde faxen gemacht hat. zuhause hat alles gut gefunzt und im proberaum wollte mein pedal nicht mehr funktionieren (am pedal lags nciht un dan der midi leiste glaub ich ja auch nicht)... werde das mal testen mit der lautstärke is mir aber bisher noch nicht augefallen, auch wenn ich das teiln noch nicht ausgiebig genutzt hab.
     
  15. eddiespaghetty

    eddiespaghetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    34
    Erstellt: 20.10.08   #15
    Hallo und danke.
    Ich hab es nochmals verucht - bein Tappen an der Frontseite (und auch, wenn ich einen Fußschalter hinten an die Tap-buchse anschließe und tappe) bewegt sich das Volume je nach Tapgeschwindigkeit/Intensität zwischen 84 und 98 - nicht mehr und nicht weniger.
    Macht mich verrückt, weil das schon tüchtig hörbar ist.
    Ich hoffe, das Teil ist nicht defekt.
    Grüße
    Eddie
     
  16. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 20.10.08   #16
    da ich keinen replifex habe, kann ich das leider nicht probieren.
    hast du mal versucht, ob es auch auftritt, wenn du das TapTempo per midibefehl mit der controller nummer 15 an das gerät schickst?
     
  17. eddiespaghetty

    eddiespaghetty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.07
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    34
    Erstellt: 21.10.08   #17
    Ja,
    ist auch per midi controller 15 vom Midimate der Fall.

    Danke!
     
  18. MechanimaL

    MechanimaL Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 27.10.08   #18
    der wert volume verändert bei mir btw garnix an der tatsächlichen lautstärke, woran liegt das denn? ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping