Rode NTK für Kick Drum

von Hannecessary, 14.08.20.

Sponsored by
QSC
  1. Hannecessary

    Hannecessary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.16
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    71
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.20   #1
    Liebes Forum und vor allem liebe Spezialisten,

    ich arbeite seit geraumer Zeit mit dem Röhrenmikro Rode NTK, hauptsächlich nutze ich es für Gesang. Da die Aufnahmen meiner Band anstehen, plane ich gerade die Mikrofonierung. Nun meine Frage:

    Kann ich mein heißgeliebtes Rode vor eine Kickdrum stellen und zerbröselt es mir dann die Membran? Der natürliche Menschenverstand sagt mir, dass die Dinger nicht aus Glas sind und was aushalten. Die Meinung eines Experten wäre dennoch wichtig.

    Danke und lg
    Hannecessary
     
  2. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    8.742
    Kekse:
    10.338
    Erstellt: 14.08.20   #2
    Ich würde das NTK, da es über keinen PAD verfügt nur außerhalb des Kessels einsetzen. Wichtig ist, dass es nicht zu ungewollten Verzerrungen kommt. Von den Daten her ist alles OK. Grenzschalldruckpegel: 158dB (@1kHz, Klirrfaktor von 1% an 1kΩ). Wegen des Luftstroms ist ein Popschutz empfehlenswert.
     
  3. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    26.09.20
    Beiträge:
    2.572
    Kekse:
    5.932
    Erstellt: 14.08.20   #3
    moin,
    hast du denn noch was anderes zur verfügung?
     
  4. Astronautenkost

    Astronautenkost HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    27.09.20
    Beiträge:
    8.742
    Kekse:
    10.338
    Erstellt: 14.08.20   #4
    Übrigens eines der beliebsten Kickmikrofone, das U 47 fet, ist auch ein Großmembrankondensatormikro.
     
  5. Hannecessary

    Hannecessary Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.16
    Zuletzt hier:
    25.09.20
    Beiträge:
    71
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.08.20   #5
    Also innen liegt eine Grenzfläche, allerdings will ich von außen noch etwas Volumen einfangen. Ich hätte noch ein günstiges Großmembran, ein AKG Perception 120 rumliegen. Ansonsten Kleinmembraner, ein Bändchenmikro und ein paar dynamische Shures.
     
  6. siebass

    siebass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.11
    Zuletzt hier:
    26.09.20
    Beiträge:
    2.572
    Kekse:
    5.932
    Erstellt: 14.08.20   #6
    das ist doch des kicks kern.
     
Die Seite wird geladen...

mapping