Röhren-Topteil an PA-Box?

von alli, 08.09.07.

  1. alli

    alli Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #1
    Hallo.

    Hat schon mal jemand Erfahrung damit gemacht einen Gitarrenverstärker (Top-Teil, Röhre) an eine PA-Box anzuschließen? Wird der Klang sehr schlimm?

    Also in meinem Falle wäre das eine gute (natürlich passive) Dynacord Box. Ähnlich dieser hier -> DYNACORD D12 D-LITE SERIE.

    Ich hab den Verstärker noch nicht, deswegen kann ich's nicht selbst testen.. Oder soll ich im Notfall den Verstärker lieber an einen 15" Subwoofer von HK-Audio hängen?
    Das Problem ist, dass ich keinen Gitarren-Lautsprecher habe und mir auf die schnelle auch keinen leisten kann.

    Danke für die Beratung,
    Alex
     
  2. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.09.07   #2
    Gib mal link zum subwoofer...
    normale Boxen haben einen zu guten frequenzgang...gitarrenkautsprecher machen ab ~5000Hz zu...

    LG Alex
     
  3. alli

    alli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #3
    Ein älteres Modell von diesem hier denke ich -> HK Audio Sub.
    Ja das der Frequenzgang einer PA-Box viel zu groß für einen Gitarrenverstärker ist, ist mir klar. Ich wollte nur wissen, ob das denn überhaupt so schlimm klingt bei einer sehr guten PA-Box (Dynacord - Made in Ger). Theoretisch könnte ja nur der Tief und Mitteltöner genutzt werden. Das Hochton-Horn macht quasi nichts.
    Am besten wärs wenn es mal jemand testet...
     
  4. Dennis2oo6

    Dennis2oo6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.09.07   #4
    was heisst du hast den verstärker noch nicht?? Noch nich gekauft oder wie?? Dann wär mMn nähmlich ne Combo doch noch eher ne bessere lösung!

    MFG Dennis
     
  5. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.09.07   #5
    hamm da würde nur die fullrange box gehen...aber das wird nicht klingen...
    ich empfehl dir einfach noch bissl zu sparen und dann die Harley benton 212er, wenn möglich vintage zu kaufen....oder die Framus 112 bzw. 212!

    LG Alex
     
  6. alli

    alli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #6
    Hast du es schon getestet mit einer guten Fullrange-Box oder vermutest du das? Man könnte ja noch ein bisschen EQen am Amp...

    @Dennis:
    Ich bin dabei den Verstärker zu bauen. Madamp A15Mk2. Ich will ja garnichts anderes ;)
     
  7. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 08.09.07   #7
    Eine Fullrangebox klingt grässlig an einem Gitarrenamp. Viel zu viele Höhen, soviel kannst du am Verstärker gar nicht wegdrehen. Kannst ja mal mit der gitarre in einen Verzerrer und von dem aus in den PC - und das dan aufnehmen, dann weißt du wie es klingen wird (sagt dir jemand der es probiert hat). Selbst wenn du den Hochtöner abklemmst, richtig toll wird das nicht klingen. Aber ein kleiner Tipp: Da du ja eh ein Bastler bist, bau dir für wenig Geld eine 1x12-Box, das kriegt man durchaus mit weniger als 100€ Budget hin.
     
  8. the flix

    the flix Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    4.886
    Ort:
    Immendingen
    Zustimmungen:
    684
    Kekse:
    23.911
    Erstellt: 08.09.07   #8
    @alli:
    Schau dir einfach mal ein paar Frequenzdiagramme von PA-Topteilen (oft zu finden auf den Herstellerseiten) und von Gitarrenspeakern an (zu finden bei Eminence). Dann wirst du ganz alleine erkennen, dass man diese Unterschiede nicht mit ein bisschen EQen am Amp angleichen kann.
    Das wird in etwa so klingen, wie ein Gitarrenamp per unkorrigiertem LineOut an eine PA. Ich habe das einmal ausprobiert, klingt absolut scheiße. Nicht nur nicht gut oder nicht perfekt, sondern meiner Meinung nach einfach scheiße.

    Mit einer PA-Box habe ich in dieser Beziehung positive Erfahrungen gemacht, und zwar mit einer Dynacord D310. Das liegt aber daran, dass diese Box einen abschaltbaren Hochtöner hat und auch als Gitarrenbox konzipiert war. Das klingt zwar immer noch nicht gut, aber wenigstens nicht mehr so grausam wie mit echten PA-Boxen.

    Fazit: Spar das Geld, kaufe oder baue dir eine. Bei Eminence findest du auch günstige Speaker.
     
  9. Dennis2oo6

    Dennis2oo6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.11.06
    Zuletzt hier:
    24.09.11
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    65
    Erstellt: 08.09.07   #9
    oder mal bei ebay gucken! Ob da ne gebrauchte gitarrenbox günstig weggeht! Weil ich denke ma das selbst ne No-Name gitarrenbox besseren sound liefert als ne PA!!! Oder wie nighthawkz sagte: Eigenbau!!!
     
  10. nivram

    nivram Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.07
    Beiträge:
    174
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    40
    Kekse:
    245
    Erstellt: 08.09.07   #10
    "Scheiße" schreibt man mit scharfem "ß". Betone das nur, weil heute der Tag der deutschen Sprache ist ;-)
     
  11. Alex_Praise

    Alex_Praise Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.07.06
    Zuletzt hier:
    4.06.09
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    109
    Erstellt: 08.09.07   #11
    mein tipp: kauf dir bei tubetown einen eminence speaker....am besten einen V12 oder einen V12GB...der GB klingt wärmer und is das Eminence stück vom Greenback..der V12 vom Vintage 30..den V12 verbaut Krank in den Revolution Boxen...
    geh in den nächsten baumakrt und alss dir holz zuschneiden...und leim und schraub das teil dann zusammen....du wirst um rudn 100€ ne super box bekommen! wenns nicht um das aüßere geht kannst sie ja einfach natur lassen und mit parkettlack einstreichen!

    LG Alex
     
  12. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 08.09.07   #12
    Also ich kann es auch nicht empfehlen, den Amp direkt an ne PA Box zu hängen.
    Wenn dann schon ein Mikro davor, ab ins Mischpult damit und dann mit den ganzen anderen Signal in Endstufe und Boxen, das ist schon besser, wie einfach direkt in die Box...
    Aber dazu bräuchtest du ja auch erst mal ne Gitarrenbox ;) :p

    An deiner Stelle würd ich mich mal da lieber nach ner 2x12er Gitarrenbox umschauen.
    Diese wäre z.B. optimal in der unteren Preisklasse, da hast du sogar V30 Speaker drinnen.

    oder du schaust dich mal bei Tube Town um, und lässt dir ne Box bauen (hab ich jetzt auch gemacht).
    Falls es dich interessiert: Hab das 2x12er REX Gehäuse genommen und da rein dann einen Eminence "The Governor" und einen Eminence "Private Jack" (Die Eminence "Nachbauten" der Celestions V30 und Greenback)

    Mfg
    Wolle
     
  13. alli

    alli Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.07
    Zuletzt hier:
    10.11.14
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.09.07   #13
    Mir wurde jetzt doch Geld geliehen und ich hab mir die Framus 2x12" mit Celestion V30 Speakern bestellt. Ich hoffe die ist für einen Fender-Clean-Sound zu gebrauchen..
     
  14. Atomwolle

    Atomwolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    31.05.12
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    634
    Erstellt: 08.09.07   #14
    Also mir persönlich hat nach einen Hörbeispiel auf der Eminence Seite die Mischung aus Greenback und V30 (sprich "Private Jack" + "The Governor") einfach besser gefallen als eine reine bestückung aus V30ern (Governor).
    Ein Greenback (Private jack) liefert da noch ne ordentliche Portion "Definition" im Sound, klingt einfach "offener", der V30 bringt eher den "Druck"
    Aber das ist nur meine persönliche Meinung

    Mfg
    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping