Bass spielen über PA - Box

von Benjamingschoess, 13.08.06.

  1. Benjamingschoess

    Benjamingschoess Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    27.07.15
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    272
    Erstellt: 13.08.06   #1
    Hi Leute...

    Was für einen Unterschied zwischen Bass - Boxen(die man zu den Topteilen kauft) und PA - Subwoofer?
    Ich habe eine HB 410:great: und eine 15" PA - Box von Dynacord im Proberaum...
    Wenn ich beide an mein Top anschliesse, bin ich nicht so sehr Überzeugt vom Sound... ich lasse meistens nur die 410er klingen...

    Würde das eurer Meinung nach mit einer "Richtigen" 15" Bass - Box ändern(z.B.die 15" von HB)?

    Oder gibt es zwischen PA - und Instrumenten Box keinen Unterschied?

    Dabei sei angemerkt, dass die Dynacord PA - Box ein recht seltsames Konstruktionsprinzip hat. Da ist nämlich der Lautsprecher nach hinten Strahlend(also Verkehrt rum) eingebaut
    und der Sound kommt über eine grosse Öffnung (die halbe Vorderseite).
    Vielleicht macht das auch was aus (z.B. Ansprechverhalten, ...)

    Kann mir darüber jemand was erzählen?

    Grüsse aus Tirol
    Benjamin
     
  2. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 13.08.06   #2
    Also ein sub ist ja nur für die Bässe da, wo die Trennfrequenz meistens irgendwo zwischen 100 und 250 hz liegt. Ein viersaiter erzeugt aber Obertöne bis 7khz (sechssaiter noch höher). Die Bass Box für den Amp sollte also Töne bis 7khz wieder geben können, zwar nicht wirklich ausgeprägt, sollte es aber können. Der sub kann das nicht, deswegen auch der Klangunterschied.

    Grüße Johannes

    Ach und wenn wir dir beim Sound helfen sollen, könntest du sagen, wie er zur zeit ist, oder noch besser ein Beispiel (mit Worten klang zu beschreiben find ich immer schwierig wenn ich exakt sein will), und wie du ihn gerne haben möchtest. Das ist immer so ne Ansichtssache........
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 13.08.06   #3
    Hi Mooii, kann das sein, dass Du davon ausgehst, das der PA-Sub solo betrieben wird? Benjamingschoess spricht ja davon, dass der Sound nicht sein Ding ist, wenn er die 4x10 und den Sub parallel betreibt!

    Vermutlich passiert folgendes:
    - Phasen- und Interferenzproblem in den Bereichen, in denen die beiden Boxen gleichzeitig arbeiten (bis hin zu Auslöschungen!)
    - Der Sub entwickelt erst bei größeren Entfernungen sein volles Klangpotential (ist also für kürzere Distanzen eher ungeeignet).
    - Die Kombination einer Bassreflexbox und eines Hornlautsprechers im selben Frequenzbereich harmoniert nicht.
    - Ein stark unterschiedlicher Wirkungsgrad der beiden Boxen führt zu einem unausgeglichen Frequenzgang.
     
  4. Mooiii

    Mooiii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Dusslingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    82
    Erstellt: 14.08.06   #4
    Stimmt,

    aber wenn er auf beide Boxen das gleiche Signal gibt, ohne es zu trennen, wird es ja auch wegen den von mir angegebenen Gründen ein wenig unausgewogen klingen, weil es dann einfach wesentlich bass lastiger ist, aber vermutlich hast du recht, RAUTI

    Grüße Johannes
     
  5. Benjamingschoess

    Benjamingschoess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    27.07.15
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    272
    Erstellt: 24.08.06   #5
    Ja, das stimmt... der sound ist nicht gut, wenn ich die 410 und die PA - Sub zusammen betreibe... es kommen schon alle Frequenzen vor, jedoch sehr unausglichen... Ich tu mir schwer, den Sound in Worten zu fassen, aber ich probiers... Bei der 410 solo ist ein schöner, warmer und weicher Bass zu hören, der auch saubere höhen aufweist, wenn ich beide boxen betreibe, wird der Sound nur noch laut, d.h. ich höre nicht mehr den weichen, runden Klang, sondern nur noch einen lauten, wummrigen matsch, der zwar leicht durchkommt, jedoch nicht schön klar, sondern eben matschig und so... Ist das mit einer "Echten" Bassbox anders? Übrigens was meinst du mit Kombination von Bassreflexbox mit Hornlautsprecher im selben Frequenzbereich? Basslautsprecher und Horn arbeiten immer in anderen Frequenzbereichen... und übrigens die HB 410 hat auch ein Horn, harmoniert das auch nicht? Gruss Benjaimin
     
  6. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 24.08.06   #6
    Ein Basshorn ist ja nun nicht mit einem Hochtonhorn zu vergleichen, oder? Es hat aber im Vergleich zu einer Bassreflexbox ein anderes Abstrahlverhalten und wird tendenziell zu Phasen- und Interferenzproblemen führen.
    Dass der Sound bei Dir muffig wird, liegt sicherlich daran, dass der Sub einen höheren Wirkungsgrad aufweist und den Rest einfach ziemlich unterbuttert. Das klingt dann so, wie Sound aus dem Nebenraum!
    Die "Harmonie" hängt doch auch davon ab, wofür ein Horn gebaut wurde. Abgesehen vom spezifischen Frequenzbereich, bündeln Hörner bauartbedingt verschieden stark und haben eine sehr unterschiedliche Reichweite. Eine Instrumentalbox ist aber immer auf kürzere Reichweiten ausgelegt, weiter draußen gibt´s dann ja die PA!
     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.522
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.414
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 25.08.06   #7
    Mal platt gesagt: "ja" (normalerweise sollte eine 4x10+1x15-Zoll-Kombination einen recht ausgewogenen Bass-Instrumentensound rüberbringen).

    Mit Biamping - also Abtrennen der Tiefbässe mit einer aktiven Frequenzweiche vor der Verstärkerendstufe und deren Verstärkung über eine zweite Endstufe - könnte auch die bisherige Boxenkombination gut oder zumindest besser klingen.
     
  8. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    9.984
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.08.06   #8
    dass die dynacordbox scheiße geklungen hat lässt sich anhand des bauprinzip einfach nachvollziehen:

    du hattest es mit einem bandpass 4ter oder 6ter ordnung zu tun!

    diese gehäuse form hat von natur aus eine bandpasscharakteristik (ach nee ^^) das bedeutet: sie überträgt nur in einem schmalbandigen bereich, nach oben hin fällt sich mit 6db ab, nach unten hin meist mit 12-18db/oktave!

    die obere grenzfrequenz liegt meist bei um die 120hz, das bedeutet: die box klingt extremst dumpf und ist nicht für e-bass geeignet, sie ist nur ein subwoofer und sollte auch als ein solcher betrieben werden!
     
  9. Benjamingschoess

    Benjamingschoess Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.07.06
    Zuletzt hier:
    27.07.15
    Beiträge:
    135
    Ort:
    Innsbruck
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    272
    Erstellt: 28.08.06   #9
    So ist es...
     
  10. Horror

    Horror Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    10.02.14
    Beiträge:
    130
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    592
    Erstellt: 28.08.06   #10
    Ich hab mal eine frage, die in die richtung geht und zwar könnte man denn eine normale PA box für den E-Bass benutzen?
     
  11. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 28.08.06   #11
    Was ist denn für Dich normal? Eine Fullrange-Box z.B. 15/3 lässt sich durchaus verwenden.... nicht optimal, aber problemlos.
     
Die Seite wird geladen...

mapping