Röhrenvorstufe + Effektgerät...Frage?

von Knister, 09.01.08.

  1. Knister

    Knister Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.01.08   #1
    Hey!

    So, in ca. 3 Monaten steht mein Geburtstag vor der Tür. Ich dachte ein neuer Amp wäre mal angebracht. Hab mal ein bisschen rumgeguckt...mir ist als Vorstufe die Engl E530 in's Auge gefallen. Mit dem Engl Z-11 kann ich dann doch aller per Midi steuern, wenn ich mit noch einen Fußcontroller dazu kaufe, oder? Dazu kommt dann noch ein G-Major...dann kann ich die Vorstufe und das Effektgerät doch zusammen über Midi steuern, oda? Für eine Endstufe fehlt leider noch das Geld. Die 2x1,5 Watt sollten für das Spielen zu Hause und für's Recorden reichen. Wenn's mal lauter werden soll hab ich noch nen anderen Amp. Jetzt müsste ich nurnoch wissen, was ich für eine Box brauche, weil ich keine Infos zur Ausgangsimpedanz der Vorstufe gefunden hab! Oder kann ich jede beliebige Gitarrenbox benutzen?
     
  2. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 09.01.08   #2
    Naja Google gibt schon was her :p

    Im Manual des E-530 steht, dass man da 4, 8 oder 16 Ohm dranhängen kann.
    http://www.engl-amps.com/index2.html unter Manual und dann auf der 2 Seite.

    Grüße Fabs
     
  3. Knister

    Knister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.01.08   #3
    Okay, das is schonmal gut. Danke!

    Jetzt müsste ich nurnoch das mit dem Midi wissen. Ist es möglich "Presents" zu erstellen? Also z.b. Clean+Chorus und Reverb...ein tritt auf den Midicontroller...Lead+Delay?
     
  4. Audax_Parvus

    Audax_Parvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.06
    Zuletzt hier:
    27.07.16
    Beiträge:
    751
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    409
    Erstellt: 09.01.08   #4
    Soweit ich weiß ist der Amp nicht Midi fähig. Deswegen dürfte das nicht gehen. Ich meine aber mal gelesen zu haben das es eine MIDI Leiste gibt, die Analoge Anschlüße hat womit man den Amp umschalten kann. Dann konnte man die einzelnen Kanäle in den MIDI Befehl einbinden.

    Aber bitte frage mich nicht wo und wann ich das gelesen habe, da kann dir ein andere bestimmt nähere auskünfte geben.

    Greetz Fabs
     
  5. Knister

    Knister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.01.08   #5
    Ja, es gibt von Engl n Teil, dass den Amp Midi fähig macht...das muss man so weit ich weiß das Gerät in die Footswitch Buchen einstöpseln und dann kann man das, wa sman sonst mit den Footswitches macht per Midi steuern
     
  6. Ingo Ladiges

    Ingo Ladiges Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.07
    Zuletzt hier:
    29.11.15
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.780
    Erstellt: 09.01.08   #6
    Sowas brauchst Du nicht,denn das G-Major hat 2 Relais drin deren Schaltstatus man für jedes Preset speichert,also : mit jedem G-Major Presetwechsel wird automatisch auch die Vorstufe umgeschaltet.
    Mache ich mit meinem Peavey Rockmaster auch so,funktioniert super.
    Der Rockmaster ist übrigens auch mein Tip in Sachen Röhrenpreamp,gibts aber schon lange nur noch gebraucht und mittlerweile haben viele Leute mitbekommen,wie gut das Teil ist,die Preise steigen ganz schön....

    Gruss
    Ingo
     
  7. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.01.08   #7
    *einwerf* wenn du nur deine kanäle per midi switcher schalten willst, gibts von nobels mit dem ms-4 ne günstige und platz sparende alternative. das teil heisst ms-4 und kostet neu glaub ich so um die 120 euro (hab meinen für 30 gekriegt :D).
     
  8. Knister

    Knister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 09.01.08   #8
    Okay...aba das mit den 2 Relais versteh ich nich^^ Weil...wenn ich im G-Major ein Present mache und dann auf ein anderes umschalte...wie schaltet das dann den Kanal im Amp um? Oder hab ich das falsch verstanden? Kenne mich da nich soooo gut aus
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 09.01.08   #9
    ah das g-major hat ja schon so nen midi switcher eingebaut... ich kenn das teil nich aber ich denke mal du kannst jede schaltoption in deinem patch speichern.
     
  10. Knister

    Knister Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    7.10.11
    Beiträge:
    218
    Ort:
    Borgholz
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 10.01.08   #10
    Okay, jetzt hab ich alles verstanden^^ Mir ist für die Endstufe noch ne Idee gekommen...Rocktron Velocity 100...ist ja nich sooo teuer! Jetzt ist nurnoch die Frage nach einer passenden Box! Die Endtufe hat ja für beide Kanäle 2 Ausgäng...ist es möglich sie dann mit nur einer Sterobox oder 2 Monoboxen zu betreiben. Also ich hab mir gedacht: Ausgang 1 von Kanal A und Ausgang 2 von Kanal B....und das das in eine Stereo oder 2 Monoboxen! Aber dann hab ich nur die hälfte der Leistung, oder?
     
  11. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 10.01.08   #11
    Du kannst das ganze auch mono fahren, der Velocity tut es nicht weh, wenn an einem ihrer Ausgänge nix hängt. Und zum G-major: Das hat eine Umschaltelektronik für den Engl-preamp eingebaut.
     
Die Seite wird geladen...

mapping