Röhrenwechsel bei JCM 800 2205

von hypersayyajin, 06.03.07.

  1. hypersayyajin

    hypersayyajin Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #1
    Guten Abend,
    ich bin seit kurzem nicht mehr so zufrieden mit dem Klang meines JCM 800 2205, da der Sound mit der Zeit verwaschener wurde und der Amp auch an Lautstärke und "Punch" verloren hat. Daher bin ich zu dem Entschluss gekommen die Vor- und Endstufenröhren auszutauschen. Jetzt habe ich einige Fragen, da ich mich noch nie intensiver mit Röhren Amps beschäftigt habe:confused:.
    Muss ich jedesmal wenn ich die Röhren tausche den BIAS neu einstellen lassen? Oder reicht es wenn ich Matched Sets kaufe, welche die gleichen Röhren, wie sie derzeit im Amp sind, enthalten.
    Wo kann ich den Röhrenwechsel vornehmen lassen, wenn der Bias neu eingestellt werden muss?

    Danke schonmal im Vorraus....:)
     
  2. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 06.03.07   #2
    Ja, solltest Du. Der Bias wandert. Schau mal in meine FAQ. Auf meinem Server gibt es auch eine JCM800 2205 Webseite, Biaseinstellung am einfachsten mit dem Bias-Master von TubeTown (ich hab es mit der Kathodenwiderstand Methode "manuell" gemacht).
     
  3. hypersayyajin

    hypersayyajin Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.03.07   #3
    danke, aber ich denke ich werde das ganze dann von einem experten durchführen lassen. kannst du mir einen empfehlen? am besten in rlp.
     
  4. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 07.03.07   #4
    rlp?

    In Ostösterreich wüsste ich Leute.
     
  5. 68goldtop

    68goldtop HCA classic amps & guitars HCA

    Im Board seit:
    05.09.05
    Beiträge:
    7.266
    Zustimmungen:
    781
    Kekse:
    29.708
    Erstellt: 07.03.07   #5
    hi!
    in worms gibt´s z.b. den tubeampdoctor. die leute verstehen wirklich was von der materie!
    aber es gibt auch sicherlich noch eine ganze reihe anderer adressen.
    frag im zweifel einfach mal beim nächsten muikladen an - die kennen i.d.r. alle jemanden der sich mit sowas auskennt.

    cheers - 68.
     
  6. snippy

    snippy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.05
    Zuletzt hier:
    2.03.11
    Beiträge:
    387
    Ort:
    Husum
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    246
    Erstellt: 07.03.07   #6
    Wenn du keine 2 linken Hände hast, dann solltest du das auch selbst hinbekommen, du musst dich aber natürlich etwas mit der Materie befassen:

    Schau mal hier vorbei, da sollte alles soweit geklärt worden sein ;)
    https://www.musiker-board.de/vb/amp...marshall-jtm45.html?highlight=bias+einstellen

    Ich weiß zwar nicht, wieviel es kostet, neue Röhren einmessen zu lassen, jedoch sei dir sicher, es wird dir für die Zukunft nicht wehzun, zu wissen, wie es zu machen ist ;)

    Gruß
    Snippy
     
  7. Bluesmaker

    Bluesmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    838
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    621
    Erstellt: 07.03.07   #7
    Ich würde die Finger davon lassen, wenn Du Dir nicht sicher bist und keine Erfahrungen hast ! Selbst bei gezogenem Netzstecker kannst Du ganz böse noch eine gelangt bekommen :eek: Denn die geladenen Kondensatoren können locker noch ein paar Hundert Volt abgeben ...
     
  8. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 07.03.07   #8
    Moin!
    Wo wohnst Du denn? Ich bin ja auch aus RLP und wenns nicht zu weit ist.....:)

    Gruß

    BCI_MAN

     
  9. hypersayyajin

    hypersayyajin Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    01.01.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.07   #9
    im westerwald (56457 westerburg)...
     
  10. BCI_MAN

    BCI_MAN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.16
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    427
    Erstellt: 07.03.07   #10
    Sorry, aber das ist mir von Mainz aus ein wenig zu weit......

    Gruß

    BCI_MAN
     
  11. Onkel B

    Onkel B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.15
    Zuletzt hier:
    4.08.15
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    0
    Erstellt: 04.08.15   #11
    Hallo ich spiel Zeit 1984 den 2205 und was wichtig ist als Endstufenröhren klingen seit dem Sovtek EL34 am besten. Ich selbst gehe immer ins Session in Walldorf zum Einmessen.
     
  12. Markusaldrich

    Markusaldrich Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.08.13
    Beiträge:
    1.631
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    1.098
    Kekse:
    3.543
    Erstellt: 04.08.15   #12
    Ist es dein neues Hobby Uraltthreads auszugraben? Der Threadsteller ist schon längst gesperrt und ob die Leute die Amps noch haben darf auch bezweifelt werden.
     
  13. bluesfreak

    bluesfreak Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.02.05
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.538
    Ort:
    Burglengenfeld
    Zustimmungen:
    3.277
    Kekse:
    42.984
    Erstellt: 04.08.15   #13
    Inzwischen dürfte bekannt sein dass Du nen 2205 Dein Eigen nennst. Deswegen allerdings >10 JAhre alte Threads in Dutzend auszupacken ist etwas daneben und wird nicht gern gesehen...u.a. auch weil die "Tipps" ja doch etwas pauschal sind...
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping