Roland GK-2AH (Synthesizer)

  • Ersteller probiotic
  • Erstellt am
probiotic

probiotic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.06
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
69
Kekse
0
Ort
Bern
Domo

Domo

Helpful & Friendly User
HFU
Zuletzt hier
31.01.21
Mitglied seit
31.08.03
Beiträge
10.924
Kekse
14.087
Ort
Hamburg
das ding ist nur ein tonabnehmer, der jede einzelne saite abnimmt. mit speziellen geräten von Roland (V-88 Guitar/Bass z.b.) lassen sich tolle Sounds machen, auch wenn das ganze system sehr teuer ist....
 
RAGMAN

RAGMAN

Mod Emeritus - Gitarren
Ex-Moderator
Zuletzt hier
22.10.17
Mitglied seit
19.08.03
Beiträge
5.402
Kekse
2.528
Ort
zu Hause...
Ich hatte mal auf meiner Epi Les Paul den GK2AH in Verbindung mit dem VG-88. Ist eine interesante Sache!!! Mann kann verschiedene Stimmungen abspeichern. Die Akustik Simulation ist auch nicht schlecht.
Insgesamt 1000 Möglichkeiten......

Habe es aber vor über einem Jahr verkauft und vermisse es jetzt auch nicht sonderlich.


RAGMAN
 
probiotic

probiotic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.06
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
69
Kekse
0
Ort
Bern
kennt ihr sonst eine Komination aus effekten um ein synthi geräusch hinzukriegen die kostengündtiger ist ?
 
B

Brutal Riffs

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.10.09
Mitglied seit
20.10.03
Beiträge
266
Kekse
34
das boss gt-3 hat auch syntie effekte- es steht sogar in der bestriebsanleitung das man diesen PU für die bestmögliche Qualitat dieser Wave sounds zu erreichen
 
probiotic

probiotic

Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
18.02.06
Mitglied seit
16.10.03
Beiträge
69
Kekse
0
Ort
Bern
und wenn man den PU weglässt, gäb es dann noch ne möglichkeit ein synthi hinzubekommen ?
misch aus einzeleffekten ?
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben