Roland JD-XA

BinaryFinary
BinaryFinary
HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
07.02.09
Beiträge
1.598
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
Hab hier ein paar Interessante Dinge noch hinzu gefügt. DUPLO

Alles zum Thema JD-XA Analog/Digital Crossover Synthesizer

teaser_poster.jpg


Offizielle Produktseite:
http://www.rolandmusik.de/products/jd-xa/

Gesammelte Sounds und Dokumente - unbedingt ansehen!
https://www.dropbox.com/sh/rawtk145u9elanf/AADKyIKf2Gz3eHSgGDvM23tla?dl=0

Roland Clan Eintrag zum Sequenzer - ganz stark!
http://forums.rolandclan.com/viewtopic.php?f=57&t=50659

Post aus dem NAMM/Musikmesser 2015-Thread:
https://www.musiker-board.de/thread...ationsthread-2015.592340/page-40#post-7412988

Für das Gratis Overlay einfach eine Mail an den Support mit der Seriennummer und wo das Gerät gekauft wurde. Dann wird das Overlay gratis zugeschickt.

Ein paar Clips:










https://youtu.be/1-k3ZPrqthg
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Gefällt mir
Reaktionen: 7 Benutzer
K
KeysCaptain
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.03.17
Registriert
25.12.14
Beiträge
220
Kekse
265
Sieht ja super aus! Weiß jemand schon was zum Preis?
 
ribboncontrol
ribboncontrol
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
10.08.10
Beiträge
3.066
Kekse
5.072
Ort
Schweiz
Irgendwas um die zweitausend rum UVP. Strasse wohl einsacht oder so...
 
C
cosmok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
21.04.12
Beiträge
1.257
Kekse
1.697
Ort
im Äther
einsacht für einen vollen, halben integra und nen analogsynth fänd ich schon ne ansage.
 
BinaryFinary
BinaryFinary
HCA Workstations (Roland)
HCA
Zuletzt hier
26.10.21
Registriert
07.02.09
Beiträge
1.598
Kekse
6.776
Ort
Raum Hannover
Verstehe ich den "Analog-Teil" richtig, dass sind vier getrennte Parts mit je einer Stimme, die dann in diesem "Stack-Modus" zu einem vierstimmigen Analog-Sound zusammen geschaltet werden können? Nett ist ja, dass man nun den digitalen Teil durch das Analog-Filter schicken kann. Was ich wieder nicht ganz nachvollziehen kann, warum man beim Digital-Teil "nur" 64-Stimmen für alle vier Parts hat.
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.677
Kekse
22.011
Ort
Wien
Roland ist zurück würde ich sagen.
 
egoldstein
egoldstein
HCA Synthesizer
HCA
Zuletzt hier
02.01.21
Registriert
25.02.11
Beiträge
1.657
Kekse
14.882
für einen vollen, halben integra

Ich weiß nicht, ob es für so ein Urteil nicht noch etwas zu früh ist. "Auf Basis der Supernatural-Sounds" ist ein wenig schwammig und könnte auch bedeuten, dass man von den Sounds dort einfach ein PCM-Sample pro Sound übernommen und in den JD-XA verfrachtet hat. Ich bin eher skeptisch, ob die Klangerzeugung wirklich so komplex ist. Aber wenn man tatsächlich einen halben Integra hat, dann ist das in Verbindung mit dem Analogsynth wirklich eine interessante Kombination.
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.677
Kekse
22.011
Ort
Wien
Angebloch ist es die selbe Synth Engine wie im JP80.
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.182
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Es ist eine sehr gute leichte Synthesizer-Tastatur verbaut. Vielleicht vergleichbar mit der vom V-Synth... Und nicht vergleichbar mit der im JD-Xi. :evil:
 
Boogie_Blaster
Boogie_Blaster
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.10.15
Registriert
21.08.06
Beiträge
1.276
Kekse
6.503
Das erstaunt mich jetzt - war auch da und fand, dass diese Tastatur sehr billig wirkt und sich irgendwie komisch spielt...
Überhaupt wirkt das ganze Ding von der Haptik her leider sehr plastikhaft - man hat bei den Potis ständig das Gefühl, etwas abzubrechen oder auszuleiern. Das Problem betrifft aber imho viele aktuelle Geräte, die ich auf der Messe angefasst habe.

Ansonsten vom Konzept her sehr interessant. Der Sound ließ sich bei dem Messegetöse nicht wirklich beurteilen, scheint aber auf den ersten Blick zu passen :)
Reizvoll finde ich die Möglichkeit, im selben Gerät eine analoge und eine "digitale" Version eines Klanges zu programmieren und direkt zu vergleichen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.677
Kekse
22.011
Ort
Wien
Du, es ging nur um den Seitenhieb zum Xi. Das ist ihm jetzt gerade ganz wichtig...
 
defrigge
defrigge
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.12.21
Registriert
18.05.06
Beiträge
1.801
Kekse
3.272
Mit den Spezifikationen dieses Gerätes lässt sich bestimmt kreativ arbeiten.
Die wirklichen Stärken und Schwächen werden dann im intensiven Gebrauch deutlich werden.

Für die Crossover-Idee hängt viel an der Klangqualität der Analog-Sektion.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.677
Kekse
22.011
Ort
Wien
Und am Fehlen der praxishinderlichen "Roländer". ;)

Wieder mal nur ein FX pro Part zB.
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.182
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Du, es ging nur um den Seitenhieb zum Xi. Das ist ihm jetzt gerade ganz wichtig...
Nee nee, ich fand die Tastatur des XA wirklich sehr gut. Eben eine sehr gute leichte ungewichtete Synthesizer-Tastatur. Da die Xi direkt nebenan standen, war der Unterschied natürlich besonders krass. :cool: Das einzig Positive über die Tastatur des Xi: Sie hat Anschlagdynamik. :D

Aber auch sonstige Bedienelemente des XA fand ich gut. Die Oberfläche war natürlich verschmiert und verkratz. Die Frage wäre, wie es dann bei seinem eigenen Instrument aussehen würde.
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.677
Kekse
22.011
Ort
Wien
Verschmiert und verkratzt hört man oft bei diesen JDs. Dürfte doch eher ein Schwachpunkt sein.

Roland Synth Tastaturen fand ich immer stark, wird wohl hier nicht anders sein, denk ich. Gerade beim neuen Schlachtschiff bzw. Rettungsanker. ;)
 
Michael Burman
Michael Burman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
13.01.06
Beiträge
9.182
Kekse
12.701
Ort
Frankfurt am Main
Verschmiert und verkratzt hört man oft bei diesen JDs. Dürfte doch eher ein Schwachpunkt sein.
Naja, das ist halt die Frage: Tausende Besucher mit Ringen an den Fingern vs. ein Eigentümer ohne Ringe und mit Taschentuch in der Hand. :rolleyes: Ich persönlich brauche die Kiste aber nicht.
 
Duplobaustein
Duplobaustein
Keyboards
Moderator
Zuletzt hier
18.01.22
Registriert
22.01.10
Beiträge
10.677
Kekse
22.011
Ort
Wien
Das haben aber auch einige Tester und Preset Sound Designer geschrieben...
 
C
cosmok
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.01.22
Registriert
21.04.12
Beiträge
1.257
Kekse
1.697
Ort
im Äther
An meinem XP80 von 1997 sind kaum Kratzer an der Seite und die front schaut aus wie neu :). Erstaunlich bei ca. 10 Jahren live betrieb. Das ist ein Schlachtschiff - enorm!
 
Martman
Martman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.21
Registriert
14.09.05
Beiträge
4.965
Kekse
21.580
Ort
Hamburg
Roland-Stick und Wheels, anyone?

Roland hört auf Kundenwünsche. Und zwar auf alle gleichzeitig.


Martman
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben